Dekoration | Muscari in der Suppenschale

Blumentöpfe besitze ich nun wirklich unendlich viele, warum ich jetzt auch noch Omas Suppenschalen aus dem Schrank holen musste? Weil es einfach schön aussieht und ein echter Hingucker ist! Im Gartencenter sind mir die hübschen Muscari vor die Füße gehüpft und durften mit nach Hause. Da draußen noch nicht der nötige Platz geschaffen ist, müssen sie noch ein paar Tage hier drinnen bei mir ausharren, bis sie dann endlich draußen Sonne tanken dürfen. Gesetzt den Fall, das Wetter da draußen spielt mit und es wird jetzt wieder ein bisschen freundlicher.

Die Traubenhyazinthen gibt es nicht nur in klassischem Blau, sondern auch in strahlendem Weiß und so werden sie dann in ein paar Tagen auch in voller Blüte erstrahlen. Hoffe ich zumindest! Sie verbreiten hier genau die richtige Frühlingsstimmung und mit dem Betonei kann man das durchaus als Osterdeko durchgehen lassen, oder? Bisher ist es noch nicht sehr frühlingshaft hier. Da wir die letzten Wochenenden im Garten beim Kiesschaufeln verbracht haben, hat leider ein wenig die Zeit gefehlt für ein paar kleinere Dekoprojekte.

Ein kleiner Osterhase hat sich noch schnell mit ins Bild gehoppelt, jetzt gibt es keinen Zweifel mehr! In ein paar Wochen ist Ostern und ich hatte mir ganz fest vorgenommen, noch ein paar weitere Osterkörbchen zu flechten. Im Januar habe ich sehr vielversprechend mit der Produktion begonnen. Leider ist es bisher bei den beiden ersten geblieben und so langsam muss ich mich ranhalten, wenn ich es noch rechtzeitig schaffen will. Aber so ein Sonntag bietet ja eine Menge Spielraum… Ich wünsche Euch einen tollen Tag!

 

11 Kommentare zu “Dekoration | Muscari in der Suppenschale

  • Antworten Sandra [ZWO:STE] 20. März 2017 um 11:39 Uhr

    Liebe Tanja,
    die Mischung macht´s! Das schlichte in Beton und dazu Oma´s Bestes harmoniert so gut. „Traditionell Moderne“ – eine Stilrichtung, die du sehr gut beherrscht. 🙂
    Einen frühlingshaften Start in die neue Woche wünsche ich dir und mögen euch die Sonnenstrahlen die anstehenden Gartenarbeiten verschönern…
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Antworten nicole 19. März 2017 um 20:44 Uhr

    Liebe Tanja,
    das geht auf jeden Fall als Osterdeko durch. Sieht sehr hübsch aus.
    So ein Sonntag bietet jede Menge Spielraum, wie wahr. Vor allem so ein verregneter Sonntag wie heute.

    ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche

    liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten Frauke 19. März 2017 um 16:24 Uhr

    Hallo du Liebe,

    hübsch sieht der Muscari in Omas Suppenschüssel aus! Und mit der kleinen Osterdeko bist du ganz weit vorn – ich habe noch absolut nichts aus dem Keller geholt. Mit Ostern hab ich es nicht wirklich 😉
    Gestern hab ich tatsächlich Glück gehabt und konnte im Garten buddeln! Ziemlich fiese Arbeiten sind erledigt und ich kann mich jetzt an die Planuvom Saudenbeet machen.

    Hab noch einen schönen Sonntag … liebe Grüße, Frauke

  • Antworten Kebo 19. März 2017 um 16:23 Uhr

    Perfekte Osterdeko, sehr nach meinem Geschmack… ich hab da auch noch so ein Riesenei im Keller, sollte ich so langsam heraufholen 😉
    Herzliche Grüße und schönen Sonntag noch,
    Kebo

  • Antworten Karin 19. März 2017 um 12:33 Uhr

    Ich lese sehr gern in deinem Block und es gibt immer so tolle Anregungen. Jetzt geht es gleich ans dekorieren für Ostern. Ich finde dein Schaffell und deinen Couchtisch auch so schön. Sind die Sachen im Handel erhältlich? Ganz liebe Grüße Karin

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 12:40 Uhr

      Hallo liebe Karin,
      vielen Dank für das tolle Lob, freue mich sehr darüber 😉
      Die Island-Schaffelle habe ich über eBay gekauft, da gibt es diverse Händler und Du kannst Dir das Passende raussuchen, der Couchtisch auf dem Bild ist von Jan Kurtz.
      Ganz viel Freude beim Dekorieren und der Einstimmung auf Ostern!
      Wünsche Dir einen tollen Sonntag und sende Dir viele liebe Grüße,
      Tanja

  • Antworten Káťa 19. März 2017 um 10:14 Uhr

    Hallo 🙂 Ich mag EINEN Blog 🙂 Ich mag das weiße Kaninchen, please, wo Sie haben es Gekauft? Ich bin aus Prag, ihre weiß nicht, ob das Geschäft hier zu sein danke Katerina

  • Antworten Judika 19. März 2017 um 9:45 Uhr

    Liebe Tanja,
    jetzt muß ich schmunzeln, gestern war ich zum 50. Geburtstag bei einer meiner liebsten Freundinnen eingeladen, auf allen Tischen im Saal standen Omas Suppen- und Saucenschüsseln, die mit Frühjahrsblümchen, Moos, und knorrigen Zweigen bepflanzt waren… und den niedlichen Osterhasen mit den langen Ohren habe ich gestern mittag hier in der Kurstadt im Schaufenster eines kleinen Lädchens gesehen und überlegt, ob ich ihn mir am Montag kaufen soll….
    herzlich Margot

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 11:24 Uhr

      Guten Morgen liebe Margot,
      ja, die Idee ist sicher nicht ganz neu und dieses Jahr sieht mal altes, bepflanztes Geschirr wo man nur geht und steht. Wenn es aber auch so hübsch aussieht? Also ganz klare Kaufempfehlung, oder vielleicht wirst Du ja noch im Küchenschrank fündig?
      Viele liebe Grüße zu Dir,
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.