DEKORATION | Schnittgut

Gestern war so ein richtiger Glückstag. Ein Tag, an den ich noch lange denken werde, einfach weil es der Inbegriff des perfekten Samstags war. Die Sonne hat sich richtig Mühe gegeben, meine Laune war entsprechend aufgehellt und dann hat mir noch jemand eine unglaublich große Freude gemacht. Der Gärtner war nämlich da und hat die Bäume gestutzt. Also nicht bei uns, da gibt es noch kein nennenswertes Baumwerk, dass es zu beschneiden gilt. Aber beim Nachbarn! Der fleißige Herr hat den ganzen Tag geackert und gewerkelt. Als mir dann auffiel, dass die wundervolle Korkenzieherweide unserer lieben Nachbarn auch dran war, bin ich doch ganz uneigennützig mal rübergetappert und habe ganz lieb nachgefragt, ob ich vielleicht ein paar Zweige haben dürfte.

Und ich durfte. Er wollte mir schnell zur Hilfe eilen um mit der Gartenschere Hand anzulegen, aber ich war selbstverständlich vorbereitet und hatte schon mal geistesgegenwärtig meine eigene dabei. Nachdem der Baum wirklich sehr groß ist und es wirklich, wirklich viele Zweige waren, hatte ich die volle Auswahl und habe mir liebevoll die schönsten rausgepickt. Der Gärtner derweil war auch glücklich, dass es mich so zum Strahlen gebracht hat.

Ein paar Minten später waren wir dann zuhause und die Zweige in der Vase verräumt und auf dem Esstisch drapiert. Ja, ich gebe zu, dass die Äste eventuell etwas zu lang, das ganze Konstrukt vielleicht etwas zu groß geworden ist. Aber ehrlich gesagt ist mir das grade schnuppe, ich erfreue mich so an meiner Errungenschaft, dass ich jedes Mal wohlig aufseufze, wenn ich den Raum betrete. Ja, ich bin recht schnell glücklich zu machen und oft braucht es auch nur eine klitzekleine Kleinigkeit um meinen Tag zu einem ganz besonders guten zu machen.

Was die alten Holzkegel auf dem Esstisch machen? Ja, die stehen da halt so rum, weil es einfach wunderbar zusammen gepasst hat. Ob Kegel auf Esstischen sinnvoll sind? Wir können dann ja heute Abend mal mit einem Apfel probieren, ob wir alle Fünfe schaffen…

Einen tollen Sonntag wünsche ich Euch!

 

19 Kommentare zu “DEKORATION | Schnittgut

  • Antworten RAUMIDEEN 14. Februar 2017 um 16:14 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich habe auch ein paar Zweige Korkenzieherweide ergattert, aber Du triffst mit Deiner Deko alle „Neune“ so cool. Wie gesagt, die Weide habe ich, dann nehme ich die Kegel mit, ob sinnlos oder nicht, ich finde die super!
    Herzliche Grüße
    Cora

  • Antworten fim.works 13. Februar 2017 um 19:40 Uhr

    Liebe Tanja,
    da hätte ich mit dir glatt um die Wette gestrahlt! Was für eine fette Beute und so herrlich ausladend! Euer Tisch ist allemal groß genug und solange ihr keine Gäste erwartet, kann das doch auch so bleiben, nicht wahr?
    Meine Playlist? Wenn du Spotify hast, dann lass dir mal den Soundtrack for study anzeigen – ich liebe diese Playlist heiß und innig, sie ist oerfekt zum Bloggen.
    Hab noch einen wunderbaren Abend … liebe Grüße, Frauke

  • Antworten Yna 13. Februar 2017 um 16:58 Uhr

    Korkenzieherweide? Liebe ich. Wir haben vor Jahren mal ein paar Äste bekommen und die in die Vase gestellt. Die Dinger ziehen super toll Wurzeln. Was soll ich sagen, die wurden eingepflanzt und wachsen und wachsen. Der eine vorm Haus ist jetzt ca. 10 Jahre alt und so hoch wie unser Haus!!! Also ein richtig riesiges Teil, der andere Teil steht im Kübel auf der Terrasse und macht eher einen auf Bosai.
    In der Vase macht sich das Zeug aber auf jeden Fall auch super. Vor allem mit Holzkegeln… :))
    Lieben Gruß, Yna

  • Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 13. Februar 2017 um 16:19 Uhr

    Es sind eben doch die kleinen Dinge im Leben, die wichtig sind 🙂
    Udn deine Zweige ind einfach schön… Ihr braucht ja in nächster Zeit nicht den großen Esstisch für eine Familienfeier oder ähnliches, oder? 😉

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antworten nicole 12. Februar 2017 um 23:26 Uhr

    Liebe Tanja,
    das sieht fantastisch aus und dürfte, wenn du mich fragst, auch nicht kleiner sein. Gerade habe ich gelesen, dass sie in Wasser Wurzeln ziehen. Das muss ich mal versuchen. Bei unserem Nachbarn waren auch eine paar Korkenzieher Zweige dran. Sie liegen noch immer am Straßenrand………

  • Antworten Ute 12. Februar 2017 um 20:42 Uhr

    Und wieder zauberst du mir und bestimmt vielen anderen ein lächeln ins Gesicht ! Traumhaft schön deine Deko, da fängt man gleich zu träumen an und stürzt sich ans dekorieren und wird auch noch mit deiner guten Laune angesteckt.
    D a n k e
    das du das alles mit uns teilst

  • Antworten diadu 12. Februar 2017 um 18:45 Uhr

    so RICHTIG schööön ! Ganz toll und gemütlich sieht es bei Euch aus 🙂

  • Antworten Annett 12. Februar 2017 um 15:06 Uhr

    Liebe Tanja,
    die Deko ist wunderschön und die Kegel machen es erst besonders. Wo findet man denn so schöne natürliche Holzkegel oder hast du die erst so hübsch gemacht? Einen schönen Sonntag und liebe Grüße

  • Antworten Jane 12. Februar 2017 um 12:42 Uhr

    Hallo liebe Tanja, wenn man die Zweige in Wasser stellt, ziehen die Wurzeln…auch lassen sich wenn man sie trocknet tolle Kraenze binden. Ach einfach schön bei Dir, wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    • Antworten mxliving 12. Februar 2017 um 12:47 Uhr

      Liebe Jane,
      gute Idee, das probiere ich mal aus und stelle einen Ast ins Wasser, dann habe ich vielleicht meine eigene kleine Weide demnächst!
      Danke schön, wünsche Dir auch einen tollen Sonntag und lass es Dir gut gehen!
      Viele liebe Grüße, Tanja

      • Antworten Daniela 12. Februar 2017 um 13:44 Uhr

        Ja, genau das mit den Wurzeln treiben im Wasser wollte ich dir auch gerade schreiben. Ich habe das als Kind gemacht, mit vielleicht 10 Jahren den Ast gepflanzt. Und als ich 16 oder 17 war, musste der Baum (leider schon wieder) weg, weil er den Nachbargarten so sehr verschattet hat. Die wachsen also wirklich sehr sehr schnell!

  • Antworten Theresa David 12. Februar 2017 um 12:16 Uhr

    Wieder hast Du es geschafft, dass man bei Deinen Post immer auf etwas stößt, was man sofort nachmachen will.
    Die letzten drei Abende habe ich mich durch deine DIY-Posts gelesen, schwanke zwischen Erstaunen und Ehrfurcht vor so viel Kreativität. Und vor allem: das meiste gefällt mir ausnehmend gut. Freue mich, dass ich auf deinen Blog gestoßen bin und bin schon neugierig auf alles was noch kommt. Dafür lieben Dank und einen ebenso schönen Sonntag wie der Samstag es war. Herzlichen Gruß, Theresa

    • Antworten mxliving 12. Februar 2017 um 12:33 Uhr

      Hallo liebe Theresa,
      ♥-lich willkommen hier und vielen lieben Dank für Dein tolles Lob! Ich freue mich immer sehr, wenn ich Menschen inspirieren kann und meinen Lesern gefällt, was ich hier so treibe. Und wenn ich dann noch so tolles Feedback bekomme, werde ich glatt ein bisschen rot! You made my day!
      Schönen Sonntag und bis bald!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Sabine 12. Februar 2017 um 12:10 Uhr

    Super schön, du Glückspilz

  • Antworten CreativLive 12. Februar 2017 um 11:51 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich kann dich so gut verstehen, mich würden so schöne Zweige auch sehr glücklich machen. Muss mal schauen, ob ich bei unserer Weide auch so eine Ausbeute machen kann!
    LG Astrid

    • Antworten mxliving 12. Februar 2017 um 12:26 Uhr

      Hallo liebe Astrid,
      ihr habt sogar eine in garten stehen? Na, dann mal nichts wie ran, ist gerade offenbar die ideale Schnittzeit 😉
      Einen tollen Sonntag wünsche ich dir und sende viele liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Nana 12. Februar 2017 um 10:30 Uhr

    wunderbar! so hätte man mich auch glücklich machen können. Liebe Grüße

    • Antworten mxliving 12. Februar 2017 um 12:24 Uhr

      Hallo liebe Nana,
      und schon mal beim Nachbarn geschaut, ob es es da Beute gäbe?! Wünsche Dir einen tollen Sonntag!
      Liebe Grüße zu Dir, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.