DIY | schnelle Karte mit Schmetterling basteln

Im Juni jagen wieder einige Events durch den Terminkalender. Grund genug, mal wieder in die Schublade mit den Glückwunschkarten zu schauen, von denen ich gern ein paar vorrätig habe, falls mal wieder jemand spontan Geburtstag hat. Und oft sind die gekauften Dinger entweder unfassbar hässlich oder sehr teuer. Jetzt brauchte ich mal wieder was Besonderes und habe mich ans Werk gemacht, ein paar Schmetterlinge zum fliegen zu bringen.  Geht schnell, sieht gut aus, ist persönlich und sorgt für Freude: eine gebastelte Karte aus alten Buchseiten! Ihr braucht: ein paar alte Buchseiten oder Zeitungen, eine Schmetterlingsvorlage und eine Schere, ein wenig Garn und eine Nähnadel. Der Rest ist selbsterklärend, oder? Ich habe den Schmetterling auf den Umschlag genäht, so fühlt sich das Getier nicht gar so eingeengt und kann sich schön entfalten!

schmetterling-karte

Es dauert wirklich nur 5 Minuten – versprochen! Die Schmetterlingsvorlage gibt es hier zum runterladen – die Größe müsst Ihr dann einfach nur noch anpassen. Dann auf die Seiten legen, mit einer Büroklammer fixieren und ausschneiden.  Anschließend mit ein paar Stichen vorsichtig an dem Briefumschlag festnähen und die Rückseite mit einem Streifen Washi-tape überkleben. Dass das Papier recht gerne reisst, wenn man es mit zu vielen Stichen perforiert habe ich leidvoll feststellen müssen. Ein paar Stiche reichen also völlig aus. Bei sehr dünnem Papier am Besten auch unter die Nahtstelle vorher ein bisschen Washitape oder Tesafilm zum Verstärken kleben.

schmetterling-buchseiten-making-of schmetterling-karte-naehen-papier

Zum Valentinstag geht das natürlich auch mit Herzchen, zu Weihnachten mit einem Schneemann und zum Geburtstag mit einer Torte. Das werde ich dann in den nächsten Monaten mal ausprobieren. Noch mehr schöne Ideen mit alten Buchseiten und Zeitungen findet Ihr hier. Und jetzt flattert das Tierchen auf dem Umschlag und wird sein neues Frauchen sicher sehr erfreuen. So jedenfalls hatte ich mir das gedacht. Und jetzt stecke ich meine Karte in einen großen Blumenstrauss und werde dem Geburtstagskind ein hübsches Liedchen dazu schmettern.

14 Kommentare zu “DIY | schnelle Karte mit Schmetterling basteln

  • Antworten Christiane Winterberg 17. März 2016 um 7:06 Uhr

    Ich bin auch gerade auf der Suche nach Inspiration…!
    Danke, ist eine süße Idee, werde ich mir merken!
    Gruß Christiane

  • Antworten Julena Roth 12. März 2016 um 7:08 Uhr

    Sehr, sehr nett und wird sicher nachgemacht :-)!

  • Antworten Heike 29. Juni 2015 um 21:59 Uhr

    Liebe Tanja,

    so eine schöne Idee und ich gab sie direkt geklaut und heute 4 Karten für unser Erzieherteam gemacht.
    Angenäht habe ich die Schmetterlinge mit der Nähmaschine. Das geht ratzfatz, es reißt nichts und hält bombig. Ein paar mal hin- und hernähen und fertig 😉
    Hab noch ein kleines Papierstück mit „Danke“ auf die Karte genäht.
    Größtes Problem für mich war, ein Buch zu finden, das ich zerlegen kann. Aber schließlich habe ich doch eines gefunden 😉

    Liebe Grüße,
    Heike

  • Antworten Warten auf den Frühling… | Mausezahn 4. März 2015 um 22:39 Uhr

    […] Wunderschöne Karten mit Schmetterlingen  […]

  • Antworten design elements 29. Juni 2014 um 10:56 Uhr

    Liebe Tanja, danke für deine Nachricht. ich habe mich sehr gefreut.

    ja!!! ich habe’s geschafft. und zwar vor 6 Zeugen 🙂 den ersten schmetterling habe ich aus Zeitungspapier gebastelt.

    Die Schallplattenuhr ist so cool. Meine Schaltplatten sind alle immer noch bei meinen Eltern. Ich werde sie abholen.

    sonnige Grüße und einen schönen Sonntag

  • Antworten Lola 26. Juni 2014 um 18:37 Uhr

    Wie schön! Was für eine tolle Idee und wie schnell man eine Karte damit aufhübschen kann und zum echten Hingucker machen..das muss ich mir unbedingt merken, vielen Dank dafür 🙂

    Liebe Grüße,
    Lolá

    • Antworten mxliving 27. Juni 2014 um 16:14 Uhr

      Liebe Lolà,
      aber sehr gerne doch! Vielen Dank für Deine Worte, Feedback tut so gut! 🙂 Schöne Grüße, Tanja

  • Antworten design elements 26. Juni 2014 um 15:11 Uhr

    Tanja, der Schmetterling ist großartig! ich liebe Schmetterlinge. Ich habe ein Poster mit der Damian Hirst Ausstellung zu Hause – alles mit Schmetterlingen 🙂 Die Idee ist Klasse und man kann den Schmetterling sogar in der Pause zwischen den Halbzeiten heute beasteln 🙂 Liebe Grüße
    Maria

    • Antworten mxliving 27. Juni 2014 um 16:14 Uhr

      Liebe Maria,
      und, hast Du es in der Halbzeit geschafft? 😉 Danke für Deine lieben Worte! Sende Dir schöne Grüße und wünsche Dir ein tolles Wochenende! Liebste Grüße, Tanja

  • Antworten merlanne 26. Juni 2014 um 13:59 Uhr

    Hallo Tanja,
    wunderschön, Dein Schmetterling aus Buchseiten. Ich mag den aktuellen Trend, aus Buchseiten zauberhafte Dekorationen zu basteln, sehr.
    Herzlichst.
    Claudine

  • Antworten Yna 26. Juni 2014 um 13:52 Uhr

    Wie schön. Schmetterlinge stehen schon ganz lange auf meiner Liste, um damit etwas zu gestalten. Es wird Zeit… Lieben Gruß, Yna

  • Antworten Meike 26. Juni 2014 um 13:32 Uhr

    Oh, wie schön! Einfache Dinge können so effektvoll sein! Grüßle, Meike

  • Antworten Lisa 26. Juni 2014 um 10:52 Uhr

    Liebe Tanja,

    das ist mal wieder eine tolle Idee. Richtig schön geworden! Was ich auch mal loswerden muss: Das Foto von dir in deiner Sidebar ist richtig hübsch 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  • Antworten Suse 26. Juni 2014 um 9:21 Uhr

    Hallo Tanja,
    mal wieder eine sehr hübsche Idee! Das werde ich nachmachen, bei mir hat auch eine Freundin Geburtstag bald, die Schmetterlinge total mag… Danke für die Inspiration, liebe Grüße, die Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.