krokustitel

Es ist soweit, die ersten Blüten!

| 8 Kommentare

Wie habe ich mich auf den Moment gefreut, wenn die ersten Krokusse Ihre Köpfchen endlich aus der Erde recken und die Knospen dann langsam wachsen bis sich die ersten Blüten zeigen. Unfassbar, was die Natur jedes Jahr um diese Zeit wieder so alles vollbringt. Besonders schön für mich dieses Jahr, weil ich endlich einen Garten habe, in dem im Herbst diverse Blumenzwiebeln verbuddelt wurden. Neben den Krokussen sind auch noch Schneeglöckchen- und Tulpenzwiebeln in der Erde verschwunden. Jetzt zeigt sich endlich, was so alles unter der Oberfläche geschlummert hat und es war dieses Wochenende soweit: da sind sie! Die ersten Krokusse haben den Vorgarten bevölkert und machen sich hier wirklich ganz hervorragend!

Krokus

Ein ganzes Meer an kleinen Pflänzchen hat sich da hervorgetan und tut schon so, als wäre Frühling. Bei dem wundervollen Wetter gestern auch kein Wunder, da hatte man ja fast den Eindruck als wäre der Winter endgültig vorbei. Eine wahre Wohltat für die Seele. Und hätte ich da mal schon die Kamera hervorgeholt um ein paar Bilder zu machen… Leider ist es heute schon wieder bewölkt und so furchtbar grau. Aber bald, ganz bald…

krokusse

So, dieser Beitrag fällt jetzt weder in die Kategorie DIY noch habe ich unendlich viel Zeit in eine Dekoration gesteckt. Sicher habt Ihr auch den einen oder anderen Krokus im Garten stehen? Dann ist das jetzt auch nicht sonderlich inspirierend, aber ich musste meine Freude über die kleinen Dinger einfach teilen. Und da wir das Wochenende damit verbracht haben, das Gästezimmer nochmal komplett auf den Kopf zu stellen und es ganz sicher bald die ersten Bilder gibt, hoffe ich da auf Euer Verständnis!

Viele liebe Grüße zu Euch und einen tollen Sonntag, Tanja

8 Kommentare

  1. Ist das nicht wunderbar? Jedes Jahr für mich ein Wunder … wenn es draußen wieder beginnt mit dem grünen Leben!

    Auf einen wunderbaren Frühling,
    Steph

  2. Pure Lebensfreude. Die armen Pflanzen leiden bei mir gerade. Wolken, Regen, Schneeregen, brrr.
    Hoffentlich wird bald Frühling, ich bekomme Lust auf das Naturschauspiel!
    Liebe Grüße
    Cora

  3. Während hier gerade ein wirklich eisiger Nordwind ums Haus fegt, genieße ich den Blick auf deine frühlingshaften Blümchen um so mehr. Bei uns im Garten blüht noch nichts, aber dafür kann ich tatsächlich immer noch Salat ernten 🙂
    Liebe Grüße zu Dir, Mecki

    • Hallo liebe Mecki,
      schön, von Dir zu hören… Das Wetter ist tatsächlich ein wenig bekloppt. Am Samstag noch strahlender Sonnenschein und heute grauer Schneematsch! Aber da müssen wir wohl leider noch durch! Oh, wie ich mich auf sowas wie ein Gemüsebeet freue! Salat im Februar, hast Du Feldsalat angepflanzt oder was sprießt das so schön bei den Temperaturen?
      Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  4. Bei uns sprießt es auch schon an allen Ecken im Garten….
    Da tut es mir dann immer leid, dass de Garten eigentlich mal komplett umgegraben werden müsste und dabei viele der tollen Blumenzwiebeln wohl dran glauben müssen..
    aber was muss, das muss.. un dich kann ja neue einpflanzen 🙂

    Viele liebe grüße

    Franzy

    • Hallo liebe Franzy,
      ein tolles Schauspiel, oder? Und wenn Ihr dann mal alles umgegraben habt, findest Du im neuen Jahr die hübschen Blüten an Stellen wieder, wo Du sie gar nicht vermuten würdest 😉 Und ein paar Neue schaden ganz sicher auch nicht! Wünsche Dir einen tollen Abend.
      Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  5. Bildhübsch sind deine ersten Gartenbewohner!
    Ich kann dich gut verstehen, manchmal da muss die Freude einfach raus, raus, raus!

    Hab einen schönen Abend … liebe Grüße, Frauke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.