GARTEN | die Gartensaison ist wieder eröffnet!

Nachdem ja am ersten Märztag schon der meteorologische Frühling offiziell Einzug gehalten hat, konnten wir nicht anders als endlich wieder loszulegen mit der Gartenarbeit. Im letzten Herbst wurden die nötigsten Arbeiten durchgeführt, allerdings gibt es da noch eine Menge zu tun, fertig sind wird nun wirklich noch nicht. Zunächst einmal gilt es noch einige Säcke an Kies zu verteilen, und damit meine ich nicht so niedlich kleine Beutelchen, sondern 1,5 Tonnen schwere Big Bags, die strahlend weiß hinten im Garten stehen. Da fotografiere ich natürlich Drumherum wenn es nur irgendwie geht. Denn eine Augenweide sind die Dinger nun wirklich nicht.

Wir haben viel vor dieses Jahr! Der komplette Nutzgarten ist noch Steppe, auch unser Steingarten steckt noch in den Kinderschuhen. Dieses Wochenende wurden dann schon mal ein paar winterharte Pflanzen ausgebracht, die wir vorher in Töpfen überwintert hatten. Wir haben zudem schon fleißig Steine rangeschafft und mit Hauswurz bepflanzt, aber irgendwie gehen die auf der Fläche doch ein wenig verloren. Es heißt also weiter Steine ranschaffen, je größer, je besser. Natürlich ist die Natur auch noch nicht soweit, dass sie uns mit sattem Grün verwöhnt. Ich bin aber sicher, dass sich das in den nächsten Wochen noch ändern wird.

Und ein paar Tage warte ich auch noch mit dem Rückschnitt nach dem Winter. Bei den Gräsern habe ich schon sporadisch Hand angelegt, beim Lavendel und den Stauden warte ich aber lieber noch ein bisschen. Obwohl es mir ja wirklich sowas von in den Fingern juckt. Von mir aus könnte es jetzt nämlich wirklich losgehen. Aber ich sicher, dass sich Väterchen Frost doch nochmal blicken lässt. Und so werden die frühen Stauden und winterharten Gräser auch nochmal schön abgedeckt, damit sie keinen Schaden nehmen.

Unsere Mondsteine kommen zwar mitnichten von einem anderen Planeten, machen sich aber ganz hervorragend im Steingarten und bieten dem Hauswurz ein tolles Zuhause. Und ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Grün dieses Jahr entwickelt und alles herrlich überwuchert. Ein paar niedliche kleine Grashalme haben sich derweil schon hellgrün blicken lassen, eine Tulpe hat schon ihr Köpfchen gezeigt und sich vorwitzig an der Unkrautfolie vorbeigeschoben. Alle Zeichen stehen auf Frühling und ich freue mich schon sehr auf das Gartenjahr. Da draußen scheint so schön die Sonne, dass man fast meinen könnte, es wäre bereits soweit.

Und jetzt gehe ich wieder raus und schippe noch ein bisschen Kies, macht sich ja schließlich nicht von selber. Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag! Was habt Ihr denn noch so vor?

19 Kommentare zu “GARTEN | die Gartensaison ist wieder eröffnet!

  • Antworten Judika 19. März 2017 um 9:49 Uhr

    Liebe Tanja,
    die Pflanze auf dem letzten Photo ist keine Tulpe, sondern eine Küchenschelle, die unter strengstem Naturschutz steht und niemals gepflückt werden darf. Wenn Sie sich bei Dir im Garten wohlfühlt, darfst Du Dich glücklich schätzen und wirst Dich bald an ihren wunderschönen lila Blüten erfreuen dürfen, bzw. es gibt auch Züchtungen für den Garten, die weiß oder bordeaux blühen.

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 11:31 Uhr

      Hallo liebe Margot,
      die Tulpe hat sich im Vorgarten ihren Weg unter der Folie gebahnt, da dort außer einem Tulpenkopf noch nicht wirklich viel zu sehen war, habe ich auf ein Foto verzichtet 😉 Sind die Küchenschellen so empfindlich? Ich habe meine gerade erst gepflanzt (ganz brav im Gartencenter erworben)und war völlig fasziniert von den wahnsinnig weichen Trieben, die sich anfühlen wie Samt… Meine sollten weiß werden, bin gespannt, wie sie sich machen!
      Lieben Dank für die Tipps!
      Lass es Dir gut gehen an diesem verregneten Sonntag und viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten HIMMELSSTÜCK | Rahel 15. März 2017 um 12:04 Uhr

    Ich bin auch schon sehr gespannt, wie euer Garten werden wird. Aber ich habe die starke Vermutung, dass es draußen genau so schön wird, wie drinnen. Deine Vorschau macht direkt Lust auf mehr und erinnert mich daran, dass ich auch noch ein paar Garten To Dos habe.
    Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:04 Uhr

      Hallo liebe Rahel,
      bald mache ich mal ein paar Bilder vom Gesamtüberblick, leider regnet es hier heute in Strömen und an Gartenarbeit ist nicht zu denken. Hoffe, Du hast deine To-Dos schon alle umsetzen können?
      Einen tollen Sonntag wünsche ich Dir!
      Tanja

  • Antworten Nadine 14. März 2017 um 21:39 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich kann Dich ja sooo gut verstehen. Bei mir kribbelt es auch schon seit Tagen in den Fingern und letztes Wochenende habe ich dann endlich im Garten losgelegt und Hortensien und Lavendel verschnitten. Mut zur Lücke ;). Ich bin mal gespannt wie sich euer Steingarten mit den Pflänzchen entwickelt. Süß der Hauswurz im Mondstein! Man kann es kaum abwarten so mit eigenem Garten, oder? Finde das auch alles total aufregend und bin schon auf weitere Gartenbilder gespannt. Im Sommer sieht es bestimmt schon wieder ganz anders aus 🙂 Liebe Grüße, Nadine

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:06 Uhr

      Liebe Nadine,
      ich hopse um jedes kleine grüne Knöspchen herum, dass aus dem Boden schießt und freue mich wie Bolle! Mich hat schon das Allium begrüßt und ein paar Blausternchen. Und stimmt, man kann es kaum abwarten!
      Einen schönen Sonntag und viel Freude beim zuschauen, wie langsam alles erwacht da draußen 😉
      Viele liebe Grüße, Tanja

      • Antworten Nadine 19. März 2017 um 14:44 Uhr

        Ha ha, wie lustig 🙂 Genauso geht es mir auch 🙂 Mache jeden Tag im Garten einen Rundgang und schaue, was wieder anfängt zu blühen. Hab Du auch noch einen schönen Sonntag und viel Freude weiterhin in eurem Garten!
        Liebste Grüße,
        Nadine

  • Antworten Christine 14. März 2017 um 11:25 Uhr

    Ich traue dem Frieden ja noch nicht so ganz und fürchte, dass die Schneeglöckchen noch mal von Schnee eingegraben werden. Zumindest war das noch jedes Jahr hier so… daher wird der Garten noch nicht wirklich beachtet. 😉

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:08 Uhr

      Hallo Christine,
      ja, ich fürchte auch, dass es nochmal kalt wird. Regen haben wir ja dieses Wochenende schon ausreichend… Also weiter ignorieren 🙂
      Schönen Sonntag und liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten Doris 13. März 2017 um 8:20 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich hoffe du hast heute nicht Muskelkater vom vielen Kies schleppen? Die Mondsteine gefallen mir sehr gut und ich bin mir sicher dein Garten wird ein Traum! Ich freue mich schon auf weitere Bilder!
    Hab einen guten Start in die neue Woche,
    Doris

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:09 Uhr

      Guten Morgen liebe Doris,
      oh doch, der Muskelkater hat ein paar Tage gehalten! Mache bald mal ein paar Bilder vom Garten, sobald die weißen Big Bags verschwunden sind und es nicht mehr regnet…
      Schönen Sonntag und lass es Dir gut gehen!
      Tanja

  • Antworten Dirk 13. März 2017 um 8:08 Uhr

    Huhu. Ich bin begeistert. Ich hoffe das bald mal wieder live zu sehen. Liebe Grüße aus der Heimat.
    Dirk

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:10 Uhr

      Hallo mein Lieber,
      aber gerne!
      Schönen Sonntag Euch und viele liebe Grüße,
      Tanja

  • Antworten nicole 12. März 2017 um 21:23 Uhr

    Kies schippen, ojeeee.
    Da bist du jetzt bestimmt fix fertig, oder?
    Die Mondsteine sind echt cool und sehen toll aus.

    liebe Grüße
    Nicole

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:11 Uhr

      Hallo liebe Nicole,
      inzwischen geht es schon wieder und der Muskelkater ist abgeklungen ;-). Und dieses Wochenende haben wir eine regenbedingte Zwangspause eingelegt…
      Und was treibst Du Schönes bei dem blöden Wetter?
      Viele liebe Grüße zu Dir und einen tollen Sonntag!
      Tanja

  • Antworten Simone 12. März 2017 um 17:10 Uhr

    Liebe Tanja,

    der Steingarten ist der Hammer und macht richtig Lust aufs Losgehen. Wegen hoher Nadel- und Laubbäume auf dem Grundstück und drumherum, macht sich das bei uns leider nicht so gut. Man hat am Ende mehr Laub und Nadeln im Beet als Pflanzen.
    Ich bin gespannt wie sich euer Garten entwickelt und freue mich auf nach-dem-Kies-schippen-Fotos. 😉

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. /Ger.

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:13 Uhr

      Hallo liebe Simone,
      ach herrje, soviel Laub im Garten macht richtig viel Arbeit, oder? Aber dafür habt Ihr es im Sommer schön grün und lauschig, sicher ist alles schön eingewachsen bei Euch? Darauf werde ich noch so 20 Jahre warten müssen 😉
      Viele liebe Grüße zu Dir und einen gemütlichen Sonntag,
      Tanja

  • Antworten Frauke 12. März 2017 um 12:09 Uhr

    Hallo liebe Tanja,
    ich sitze im Strandkorb und genieße in der Sonne die Früchte meiner Arbeit. Ich hab gestern spontan den kompletten Rasen vertikutiert und darf jetzt mich am Anblick auf eine grünbraune Rasenlandschaft erfreuen. Der Haushalt ist versorgt, Essen vorbereitet und jetzt darf ich dem Nichtstun fröhnen
    Hab einen nicht zu steinigen Sonntag (ich bin gespannt auf eure Gartenanlage!) … liebe Grüße, Frauke

    • Antworten mxliving 19. März 2017 um 8:16 Uhr

      Guten Morgen liebe Frauke,
      fleißig, fleißig! Da hattest Du Dir ein wenig Entspannung im Strandkorb (wow!!!) wirklich verdient. Schade, die Sonne ist nun leider verschwunden – heute darf ich auch mal dem Nichtstun frönen 😉
      Wünsche Dir einen tollen Sonntag, lass es Dir gut gehen und bis bald, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.