GEWINNSPIEL | ein eigener kleiner Kräutergarten!

dieser Beitrag enthält Werbung für das Garten Fräulein

So langsam aber sicher ist es Frühling geworden und mit jedem Sonnenstrahl freue ich mich mehr auf die Gartensaison. Da das ja mein erstes wirkliches Gartenjahr ist – letztes Jahr um diese Zeit hatten wir noch ein großes Feld voller Unkraut vor dem Fenster – bin ich voller Tatendrang und kann kaum abwarten, dass es endlich losgeht. Und so habe ich Anfang März schon damit begonnen, die ersten Samen in der Erde zu versenken. Die Anzucht musste freilich dann doch drinnen erfolgen.

Selbstverständlich bin ich auch viel im Netz unterwegs um die mangelnde Erfahrung im Garten durch gezielte Informationsbeschaffung zu kompensieren. Einer meiner liebsten Blogs ist tatsächlich Garten Fräulein. Hier entführt uns Silvia in Ihr grünes Reich und überrascht immer wieder mit tollen Ideen und Ihrem grünen Daumen. Als sie mich dann gefragt hat, ob ich nicht eine Ihrer Saatgutboxen testen möchte, war ich erstmal ein wenig ratlos. Eine Saatgutbox? Was ist denn das nun bitte? In Ihrem Shop wurde ich dann schnell aufgeklärt und war spontan begeistert. Eine wunderbare Geschenkidee für Menschen, die sonst schon alles haben ist das! Eine Box prall gefüllt mit Natur pur. Ob für den Garten, den Balkon oder den ambitionierten Indoor-Gärtner.

Und heute darf ich Euch dann mein Langzeitprojekt vorstellen. Besonders spannend fand ich die Kräuterbox. Ich habe bereits Ende März das Paket geöffnet, weil ich es vor Spannung nicht mehr ausgehalten habe. Und musste auch gleich loslegen mit der Kräuteranzucht. Die Töpfchen wurden also mit Erde gefüllt, die Samen sorgfältig eingestreut und alle an einem sonnigen Ort platziert. Und dann begann der für mich schwierigste Teil: warten! Darin bin ich üblicherweise gar nicht gut.

Und so war ich mehr als nur ein bisschen begeistert, als das erste zarte Grün sein Köpfchen durch die Erde gesteckt hat. Innerhalb ein paar weiterer Tage waren Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Dill und Kresse dann auch eindeutig zu identifizieren. Nun habe ich ein wahre Kröuterpracht herangezogen, die bald in den Garten umziehen kann. Und dann kommen auch die hübschen Holzstecker zum Einsatz, die in der Kräuterbox gleich mit enthalten sind. Es macht so viel Freude, den kleinen Kräutern beim Wachsen zuzusehen und ganz sicher wird die Ernte reichhaltig sein! Das solltet Ihr auch unbedingt einmal ausprobieren!

Gewinnspiel:

Silvia hat auch gleich für Euch noch eine Box reserviert! Alles, was Ihr tun müsst ist bis zum 23.04.2017 23:59Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag zu hinterlassen. Ihr nehmt dann automatisch an der Verlosung teil. Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Nur Einträge, die vor dem Teilnahmeschluß abgegeben werden, können berücksichtigt werden. Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur möglich bei Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse. Ich werde diese Adressen aber weder sammeln noch an Dritte weitergeben. Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und der Vorname des Gewinners (ohne Angabe der E-mail-Adresse) hier auf dem Blog veröffentlicht. Silvia sendet Euch dann direkt Eure Kräuterbox zu, sobald Ihr mir die Versandadresse verraten habt. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 10 Tagen melden, wird dieser neu ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Bleibt mir nur, Euch allen viel Glück zu wünschen! ich werde jetzt nochmal mein Kräuterbeet bestaunen gehen und die Nase ganz tief hineinhalten!

Grüne Grüße zu Euch,

75 Kommentare zu “GEWINNSPIEL | ein eigener kleiner Kräutergarten!

  • Antworten Sasa 23. April 2017 um 15:49 Uhr

    Wirklich eine schöne Box und eine nette Alternative zu sonstigen Ernährungsboxen & Co. Ich liebe ja die Pflanzen dabei zu beobachten, wie sie langsam aus dem Boden erscheinen und scheinbar jeden Tag doppelt so groß werden <3

  • Antworten Birgit Gronwald 23. April 2017 um 11:40 Uhr

    Liebe Tanja, Deine Bilder machen gleich Lust darauf, die Kräuteranzucht selber auszuprobieren. Viel Spaß noch mit Deinen Pflänzchen. LG, Birgit

  • Antworten Anett 23. April 2017 um 10:11 Uhr

    Wow! Das sieht echt super leckerduftig frisch aus… So Kräuter aus dem eigenen Garten haben bei mir schon sehr lange Tradition. Daher würde ich mich freuen, wenn ich diese Box gewinnen würde, denn dann würde ich sie meine herzallerliebsten Mutti zum Muttertag schenken und ihr damit ein wahre Freude in den dunkelsten Tagen ihres Lebens, die sie gerade erleben muss, machen! Ich drücke mir mal die Daumen…

    LG Anett vom LiebstenLand

  • Antworten Ines 23. April 2017 um 9:41 Uhr

    Supi,die Anzuchttöpfe finde ich besonders beeindruckend,die Box wäre was für meinen“ Stadtsohn“ mit KleinBalkonien…
    Vielleicht hüpft das Glück zu uns..
    LG Ines

  • Antworten Claudia Musal 23. April 2017 um 8:11 Uhr

    das schaut wunderhübsch aus und Kräuter kann ich nie genug haben .
    LG Claudia

    weiterhin viel Freude beim Gärtnern

  • Antworten Allemann Christina 22. April 2017 um 20:34 Uhr

    Naturpur….Bin einmal mehr begeistert von dieser Schlichtheit. Die Stärke des Designs liegt in der Einfachheit!!!
    Liebe Grüsse
    ChrisTina

  • Antworten Sanne 22. April 2017 um 15:25 Uhr

    Mal wieder extrem feine Photos und ein toller Bericht.
    Viel Erfolg beim Gaertnern und liebe Grüße, Sandra

  • Antworten Alexander Weiß 22. April 2017 um 14:25 Uhr

    Würde mich sehr über den Gewinn freuen

  • Antworten Urte Grimm 21. April 2017 um 19:59 Uhr

    Liebe Tanja, das sieht ja toll aus! Gerne würde ich das auch ausprobieren – mit dem Frost wirds ja hoffentlich bald vorbei sein!
    Liebe Grüße
    Urte

  • Antworten Alex König 21. April 2017 um 15:19 Uhr

    Ein wirklich toller Blog, vielen Dank! Ich würde mich auch freuen über so tolle Kräutergaben. Also springe ich doch mal schnell in den Lostopf!!!
    Schönes Wochenende euch allen.
    Gruß Alex

  • Antworten Steffi 21. April 2017 um 10:45 Uhr

    Oh wie toll!!! So eine Saatgutbox könnt ich gut für meinen (noch!) kahlen Balkon brauchen… Am besten mit leckeren Kräutern – und super stylisch siehts auch noch aus! 🙂

  • Antworten Christine Jenni 20. April 2017 um 20:24 Uhr

    Hallo Tanja, über die Kräuterbox würde ich mich sehr freuen, eigene Kräuter zu hsbe wäre toll.

  • Antworten Sarah 20. April 2017 um 20:13 Uhr

    Tolles Gewinnspiel-da würde ich gerne gewinnen

  • Antworten Sara 20. April 2017 um 17:10 Uhr

    Ich würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen.
    Unseren Garten Gestalten wir jetzt auch sehr schön in der neuen Wohnung haben wir ja vorne ein klein süßen Garten.
    Ein toller Beitrag☺

  • Antworten Theresa David 20. April 2017 um 16:39 Uhr

    Liebe Tanja, gerne hüpfe ich in Deinen Lostopf. Immer wieder freue ich mich auch, wenn das erste Grün sichtbar wird. Ein Gefühl, das ich ganz schwer beschreiben kann, so glücklich macht es mich, Dir viel Glück bei der weiteren Aufzucht, Liebe Grüße Theresa

  • Antworten Kristin 20. April 2017 um 16:28 Uhr

    Hallo liebe Tanja, eine super schöne Vorstellung . Ich liebe frische Kräuter, ich liebe es sie selbst zu ziehen. Mir bringt es so viel Freude, zu sehen, wie sie wachsen, Gedeihen und später zum Verzehr verwendet werden. Was für eine Kraft und power in selbstbezogen Pflanzen doch steckt.

    Ich ziehe nächste Woche in eine neue Wohnung mit Terrasse, da würde sich dieses Set so hübsch machen, denn es fehlt noch einiges um die Terasse schön , Gemütlich und Grün zu machen.

    Somit würde ich mich von Herzen über dieses wundervolle Set von der lieben Silvia „Gartenfräulein“ und dir freuen um es schon einmal etwas grüner und lebendig auf meiner neuen Terasse zu bekommen

    Liebe Grüße
    Kristin

  • Antworten Linda 20. April 2017 um 13:44 Uhr

    Was für eine schöne Verlosung 🙂 Die Kräuterbox wäre perfekt für uns, vorallem, da wir bald in ein Haus ziehen und somit endlich Platz haben, für einen schönen Kräutergarten 🙂

  • Antworten Katja 20. April 2017 um 11:44 Uhr

    Ach liebe Tanja, da versuche ich doch auch mein Glück. So ein kleiner feiner Kräutergarten wäre für mich und meinen 4Jähigen genau richtig. Wir sind zwei Balkongärtner 🙂
    alles gute für dich und liebe grüße von
    antonsmuddi katja

  • Antworten Maren 20. April 2017 um 10:18 Uhr

    Liebe Tanja,
    Diesen Sommer möchte ich Vieles auf meinem Balkon ausprobieren. In der Hoffnung, dass eine grüne Wohlfühloase entsteht 🙂 Deshalb bin ich auch begeistert von der Saatgutbox – vielen Dank für den tollen Beitrag! Ich bin gespannt wer sie gewinnen wird 🙂
    Viele Grüße,
    Maren

  • Antworten Jülide 19. April 2017 um 23:18 Uhr

    Wow das ist ja eine tolle Sache! Da muss ich echt mitmachen, über so einen kleinen Kräutergarten würde ich mich sehr freuen!hab auch schon den perfekten Platz..:)

  • Antworten Lisbeth 19. April 2017 um 23:13 Uhr

    Uiiii das ist aber eine nette Idee! Das wäre auch was, das man super gemeinsam mit den Kindern machen kann! Da würden sie auch gleich ein bisschen Naturkunde lernen 😉

    Ich versuche mein Glück

    Liebe Grüße Lisbeth

  • Antworten Yna 19. April 2017 um 21:36 Uhr

    Hallo liebe Tanja,
    Frühling? Na ja! Habe ich da was verpasst? Und wie war das mit der Geduld und dem Warten? Ich bin da ja auch nicht so der Geduldsmensch. Bei mir muss immer alles jetzt passieren, funktionieren und möglichst sofort fertig sein. Und wehe das Ergebnis ist so, dass ich noch mal von vorne anfangen muss….
    So ein Kräutergärtlein ist sicher eine feine Sache. Vor allem, wenn schon alles, was man benötigt enthalten ist. Das würde ich doch hinbekommen oder? Da versuche ich mal mein Glück und springe ins (Kräuter)-Töpfchen.
    Libste Grüße, Yna

  • Antworten kathrin 19. April 2017 um 20:11 Uhr

    Liebe Tanja, tolle Idee dein Gewinnspiel. Bin begeisterte Gärtnerin und das schon seit Kindheit an. Ich habe noch genügend Platz für Kräuter in meinem Garten : )
    Deine Berichte sind sehr Interessant – sehr edel finde ich die Teelichthalter aus Sisal. Werde ich mir auch häkeln.
    Ganz liebe Grüße Kathrin

  • Antworten Saskia Weil 19. April 2017 um 18:27 Uhr

    Liebe Tanja,
    Mit Geduld habe ich es auch eher nicht so. Also das kann ich gut nachvollziehen. Wir haben bisher Tomaten und Paprika gesät und die ersten sind endlich zu erkennen 🙂 Die Kräuter würden unseren kleinen WG Garten noch perfekt ergänzen.
    Ganz liebe Grüße
    Saskia

  • Antworten Rosemarie Richter 19. April 2017 um 17:18 Uhr

    Hallo Tanja!
    Ich habe auch schon eine Weile einen Garten und man lernt geduldig sein….
    Ich bin ganz begeistert von deinem Garten und verfolge ganz gespannt, wie er sich entwickelt!
    Ich hüpfe jetzt in deinen Lostopf und drück uns allen die Daumen!
    Liebste Grüße
    Rosi

  • Antworten Tam 19. April 2017 um 16:15 Uhr

    Hallo und guten Tag,
    das spiesst ja schon prächtig (da merkt man, dass es Frühling ist ).
    Kräuter sind schon etwas Tolles, sie geben den Gerichten das i-Tüpfelchen…

    LG
    Tam

  • Antworten Doris 19. April 2017 um 12:54 Uhr

    Liebe Tanja,
    wow das ist ja eine süße Idee! Und ja, ich kann deine Ungeduld nachvollziehen 🙂
    Bei uns hat der April gerade Schnee gebracht, daher sind meine Pflänzchen wieder nach drinnen gewandert, aber ich hoffe es kommt bald die Zeit, wo ich auch draußen anpflanzen kann 🙂
    Alles Liebe zu dir,
    Doris

  • Antworten Sonia 19. April 2017 um 8:55 Uhr

    Hallo Tanja!
    Das sind wirklich hübsche Startsets! Mein Freund und ich planen gerade ein Hochbeet. Die Natursteine für die Umrandung haben wir bereits. Leider ist es jetzt wieder empfindlich kalt geworden, so dass wir erst nach der kalten Sophie wohl weiter machen können! Ich freue mich über Deine Begeisterung fürs Wachsen und Gedeihen! Ich kann das sehr gut nachvollziehen! Ganz liebe Grüße!

  • Antworten Martin 18. April 2017 um 20:52 Uhr

    Hallo ich liebe Kräuter und es ist schön zu sehen wenn junge Leute Freude am Gärtnern haben.

  • Antworten RAUMIDEEN 18. April 2017 um 18:52 Uhr

    Du hast ja einen grünen Daumen, liebe Tanja! Ich würde sagen, die Salatsaison ist bald eröffnet. Ich muss mich auch noch an meiner Kräuterbar zu schaffen machen. Gerade ist das Wetter ja nicht sehr Kräuterfreundlich, typisch April!
    Herzliche Grüße
    Cora

  • Antworten Henrike Schornstein 18. April 2017 um 17:41 Uhr

    Hallo Tanja,
    bin großer Fan von Deinem so inspirierenden Blog mit Deinen wunderschönen Photos; schon einige Deiner DIYs sind auf meiner ToDo Liste gelandet… Gerne probier ich mein Glück bei dem kleinen Kräutergarten – Kräuter ansäen und wachsen sehen ist für mich der Inbegriff von Frühling .
    Ganz liebe Grüße
    Henrike

  • Antworten Maggy 18. April 2017 um 17:37 Uhr

    Das sieht ja schon richtig gut aus, werden sich im Garten bestimmt prächtig weiter entwickeln!
    Ich würde mich natürlich riesig über eine Saatgutbox freuen, mein Kräutergarten weist noch ein paar Lücken auf, die dringend gefüllt werden müssten!
    Liebe Grüße, Maggy

  • Antworten sanni 18. April 2017 um 16:49 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich habe seit 2 Wochen ein Hochbeet zwar nur ein kleines aber ich versuche mich auch grad im Kräuterpflanzen und sogar Gemüse habe ich bisschen. Ich hoffe es wächst schnell und ich bin auch so ungeduldig. Ich würde mich voll über die Saatbox freuen, denn mein kleines Minihochbeet reicht mir nicht. Ich hätte es doch größer machen sollen.

  • Antworten Bine 18. April 2017 um 16:31 Uhr

    Hallo, gerade bin ich auf deinen Blog gestoßen und machen doch glatt auch bei diesem, durchaus verlockenden, Gewinnspiel mit. Schon lange träume ich von einem Kräutergarten! Super Idee! freu mich schon aufs weitere Erkunden deines Blogges! Dankeschön!
    Herzliche Grüße
    Bine

  • Antworten Yvonne 18. April 2017 um 16:06 Uhr

    Eine tolle Verlosung. Ich liebe Kräuter! Da muss ich doch gleich mal mein Glück versuchen. Herrliche Fotos! Liebe Grüße Yvonne

  • Antworten suse 18. April 2017 um 15:21 Uhr

    Hi – da ich gerade pendle, habe ich unter der Woche noch nicht mal einen Balkon, dafür am Wochenende Gartenanteil & Balkon – und da würden sich Kräuter wirklich sehr gut machen..

    Liebe Grüße,

    Suse

  • Antworten Nadine 18. April 2017 um 15:10 Uhr

    Westliche Ringstraße
    4

  • Antworten Corin 18. April 2017 um 13:50 Uhr

    Hallo Tanja,
    erst einmal wollte ich dir sagen, dass das ein sehr schöner Blog ist, den du hier betreibst 🙂 Ich bin über Pinterest und deine Strickanleitung für das Fischgrätmuster darauf gestoßen.
    Und beim Weiterstöbern bin ich dann auch bei diesem Blogeintrag gelandet.
    Da ich selbst in meinem Großstadt-Hinterhof auch fleißig am Gärtnern bin, dachte ich mir, dass sich diese Kräuterbox bzw. die daraus wachsenden Kräutlein bestimmt wohl in der Gesellschaft meiner anderen Gemüse- und Blühpflazen fühlen würden…..
    VLG und weiterhin viel Spaß beim Gärtnern
    Co

  • Antworten Anna 18. April 2017 um 12:58 Uhr

    Ich bin ja eine richtige Kräuterhexe- und da versuche ich doch auch gerne mal mein Glück 🙂
    Frische Kräuter peppen einfach jedes essen auf und sind natürlich auch ein optisches Highlight.
    Viele liebe Grüße
    Anna

  • Antworten Corina Schäfer 18. April 2017 um 12:24 Uhr

    Hallo Tanja,

    wieder mal ein schöner Beitrag und schon richtig schön gewachsen deine Kräuter:)
    Beim Gewinnspiel bin ich gerne dabei und Versuch mein Glück !
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag 🙂
    Liebe Grüße
    Corina

  • Antworten Sabine 18. April 2017 um 11:29 Uhr

    Hallo Tanja,
    finde deinen Blog besonders toll. Auch dieser Beitrag für den Garten finde ich cool. Diese Pflanzen würde sicher in Tirol auch gut wachsen.

    LG
    Sabine

  • Antworten Janine 18. April 2017 um 9:29 Uhr

    Oh wie schön, da versuche ich doch gerne mein Glück!

    • Antworten Brigitte Strohmeier 18. April 2017 um 11:15 Uhr

      Oh wie toll da mach ich mal mit man braucht bloß ein bisschen Glück

  • Antworten Christine 18. April 2017 um 9:06 Uhr

    Da mach ich doch auch direkt mal mit und probiere mein Glück 🙂
    Ich liebe es einfach im Garten zu sein und würde mich sehr über eine Saatgutbox freuen.

    Liebe Grüße
    Christine

  • Antworten Elisa 18. April 2017 um 7:09 Uhr

    Oh, ich möchte ganz dringend auch so einen kleinen Kräutergarten…. vielleicht habe ich ja Glück…
    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Antworten Pia 17. April 2017 um 23:13 Uhr

    Oh wie toll Da ich bald in meine erste eigene Wohnung ziehe, würde ich mich total über einen kleinen eigenen Kräutergarten für meinen Balkon freuen ❤

  • Antworten Claudia henneböhl 17. April 2017 um 22:08 Uhr

    Liebe Tanja,
    ein Kräutergarten klingt klasse, da mach ich doch gern mit und versuch mein Glück in dem Lostopf und dann schau ich mal bei Garten Fräulein vorbei! Die kenn ich noch nicht, aber ich liebe gärtnern, danke für die Info und den tollen Beitrag!

    Viele Grüße Claudia

  • Antworten Liv 17. April 2017 um 22:05 Uhr

    ..das wäre jetzt genau das richtige!

  • Antworten Nicole Schmidt 17. April 2017 um 21:50 Uhr

    So einen Kräutergarten hätte ich auch gerne. Da mach ich gleich beim Gewinnspiel mit 🙂

  • Antworten Katie 17. April 2017 um 20:56 Uhr

    Oh wie sehr würde ich mich freuen✊

  • Antworten Jessi 17. April 2017 um 20:51 Uhr

    Ich liebe die Sachen vom Garten-Fräulein und würde mich riesig freuen, das Set zu gewinnen! Meine kleine Tochter ist gerade auch schon in Gärtner-Laune und hätte sehr viel Spaß daran, die Kräuter gemeinsam mit mir zu säen!

  • Antworten Mei 17. April 2017 um 20:38 Uhr

    Ich bin ein absoluter Kräuterfan – habe mir fest vorgenommen, Kräuter noch viel häufiger zu verwenden, weil sie so köstlich und gesund sind.
    Herzliche Grüße
    Mei

  • Antworten Kristin 17. April 2017 um 20:20 Uhr

    Oh ja 🙂 da bin ich dabei, um mein Glück zu versuchen 🙂

  • Antworten Doro 17. April 2017 um 20:04 Uhr

    WOW….Ein eigener kleiner Kräutergarten- das wäre ein Traum

  • Antworten Steffi 17. April 2017 um 19:41 Uhr

    Hallo Tanja!
    Was für ein toller Gewinn! Gerne würde ich meinem Kräutergarten aufstocken und versuche daher einfach, ob die Glücksfee auf meiner Seite ist. Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    LG Steffi

  • Antworten Stephanie 17. April 2017 um 19:36 Uhr

    Ich würde gern meinen eigenen kleinen Kräutergarten anlegen und das Set vom GartenFräulein wäre der perfekte Start 🙂

  • Antworten Marika Mahler 17. April 2017 um 19:29 Uhr

    Hsbe noch nie etwas gewonnen
    Wäre schön wenn es mal klapppen würde

  • Antworten Ramona S. 17. April 2017 um 19:20 Uhr

    Da versucht man doch gerne sein Glück!
    Mit Kräutern hatte ich bisher leider eher Pech, aber vielleicht klappt es ja mit so einem tollen Set. LG

  • Antworten Rolf 17. April 2017 um 18:35 Uhr

    Da bin ich gerne dabei. 🙂

  • Antworten Mo 17. April 2017 um 18:08 Uhr

    Liebe Tanja
    Ich versuche auch mein Glück… bisher habe ich nur Schnittlauch, Thymian, zitronenthymian der gedeiht. Daher kann der zurück geschnittene Salbei Platz für den Gewinn machen

  • Antworten Annette Lenz 17. April 2017 um 18:03 Uhr

    Ja auf dem Balkon ist noch Platz für einen kleinen Kräutergarten. Würde mir gefallen. Lg annette

  • Antworten Kerstin Jiricek 17. April 2017 um 17:49 Uhr

    Hallo Tanja, ein kleiner Kräutergarten fehlt mir noch, deshalb möchte ich unbedingt mein Glück bei dieser schönen Verlosung probieren! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der zukünftigen Gartenarbeit, wenn er nur halb so schön wird, wie euer Haus, wird der Garten schon traumhaft! Liebe Grüße, Kerstin

  • Antworten Theresia 17. April 2017 um 17:36 Uhr

    Da versuche ich mein Glück auch mal :)))
    Letztes Jahr hat meine Kräuteranzucht irgendwie nicht so funktioniert, da wäre solch eine wunderschöne saatbox perfekt :)))
    Viele liebe Grüße
    Theresia

  • Antworten Steffi Diehl 17. April 2017 um 17:17 Uhr

    Hallo, liebe Tanja! Da muss ich doch sofort mit in den Lostopf springen. Gefällt mir total gut, ich liebe Kräuter. (und Deinen Blog auch!)
    Schöne Ostern und liebe Grüße,
    Steffi

  • Antworten Edith 17. April 2017 um 15:32 Uhr

    Oh das ist ja eine nette Idee..Kräuter gehören bei mir zu jeder guten Mahlzeit.
    Ich bin eine begeisterte Kräutersammlerin.
    Na dann bin ich mal gespannt wer der glückliche Gewinner sein wird.
    L.G.Edith

  • Antworten Vroni 17. April 2017 um 14:35 Uhr

    Liebe Tanja,
    früher hatte ich mit „Grünzeugs“ nichts am Hut, aber letztes Jahr habe ich quasi meinen grünen Daumen entdeckt.
    Deshalb würde ich liebend gerne gewinnen und mein Glück mit der Kräuteranzucht versuchen.
    Lieben Gruß Vroni

  • Antworten Anja Isbanner Erdner 17. April 2017 um 12:31 Uhr

    Liebe Tanja
    Aufs Neue wieder einmal ein sehr schöner Beitrag und dazu informativ. Da wir Kräuter lieben und gerne damit kochen ( meine zwei Jungs) würden wir uns über eine Kräuterbox sehr freuen. Die Jungs lieben Schnittlauch mit Ei sowie Pesto aus frischen Kräutern.

    Schönen Ostermontag wünschen dir die drei Immendorfer
    Anja und die Kids

  • Antworten Kirsten 17. April 2017 um 11:50 Uhr

    Moin Tanja!
    Die Saatbox ist für mich ideal! Ich bin ein totaler Anfänger und ich habe eine sonnige Fensterbank!
    Liebe Grüße ,
    Kirsten

  • Antworten Katrin 17. April 2017 um 11:47 Uhr

    Liebe Tanja! Ich wünsche dir für dein „Projekt Garten“ alles Gute! Ich bin schon sehr gespannt auf all die Blogeinträge, da ich deine Posts einfach lieieiebe! Soooo schön immer!:)
    Habt noch einen guten „Osterabschluß“:)
    Viele Liebe Grüße
    Katrin

  • Antworten Gabriele 17. April 2017 um 10:41 Uhr

    Hallo Tanja,
    seit letzten Jahr habe ich wg. Umzug, keinen Garten mehr, nur noch einen kleinen Balkon. Ich kaufe die Kräuter immer schon fertig gewachsen in Töpfen, die jedoch immer ziemlich schnell das zeitliche segnen. Vielleicht überleben die selbstgezogenen Kräuter ja länger, denke mal die sind widerstandsfähiger.
    Ausserdem sehen die Töpfe und Sticker so schön aus, das man sie auch erst mal auf der Fensterbank vorziehen kann.
    Vielen Dank und liebe Grüße…Gabriele

  • Antworten Sabine Rose 17. April 2017 um 10:13 Uhr

    Liebe Tanja, das ist genau das richtige für mich Balkongärtnerin…Kräuter kann man nie genug haben. Für mich gibt es nichts schöneres als beim Kochen mal eben fix mit der Schere vom Balkon frische Kräuter zu schnippeln! Ich würde mich sehr freuen. Liebe Grüße aus Leipzig von Sabine R.

  • Antworten fim.works 17. April 2017 um 9:48 Uhr

    Guten Morgen liebe Tanja,
    das ist ja wirklich ein tolles Paket für Gartenliebhaber und auch Anfänger!
    Und wie weit alles schon gediehen ist … toll. Und diese tollen Schilder sind auch mit im Paket?

    Ich drück dir fest due Daumen, dass der April es bald wieder besser mit uns meint und das du die neue Sitzgelegenheit mit dem Blick auf deinen Kräutergarten genießen Kannst!

    Liebe Grüße und hab einen guten Start in die neue Woche … Frauke

  • Antworten Sabine S 17. April 2017 um 9:37 Uhr

    Liebe Tanja,
    ein toller Beitrag! Das Garten Fräulein muss ich mir mal näher anschauen!
    Leider haben meine mühsam gezogenen Kräuter den Winter nicht so gut überstanden, deshalb würde ich mich über so eine Saatgutbox sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten Dirk 17. April 2017 um 9:15 Uhr

    Hallo Tanja, wiedermal ein toller Beitrag. Wir sind ja auch gerade dabei unseren neuen Garten zu gestalten. Da würden wir uns natürlich über so eine Kräuterbox sehr freuen. Also hüpfe ich mal in den Lostopf.

  • Antworten Sandra [ZWO:STE] 17. April 2017 um 9:02 Uhr

    Liebe Tanja, Geduld und Garten – das sind schon 2 Extreme :-).
    Das rasend schnelle Wachsen des Unkrauts und das behäbige Sprießen der gewollten grünen Tupfen. Aber Gartenarbeit ist so entspannend und alltagsausblendend… Für deine erste Gartensaison wünsche ich dir Gelassenheit, Entspannung und die richtige Wetterdosierung von Sonne und Regen – eine reiche Ernte und wenig Blatt- & Fruchtdiebe.
    Schöne Ostertage und liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.