kreis

Im Hobbyraum wird jetzt fleissig gewerkelt!*

| 49 Kommentare

*mit freundlicher Unterstützung von New Swedish Design

So, nun ist es endlich vollbracht, mein Nähzimmer ist fertig! Um die Nerven des Hausherrn nicht allzu sehr zu belasten, heißt der offiziell bei uns Hobbyraum, damit er nicht denkt, es wäre ausschließlich für meine Stoffe und Nähmaschinen reserviert… Ich habe doch recht viel hin und her überlegt, was ich denn nun wirklich brauche, wie es am praktischsten angeordnet sein sollte und welche Möbel nun mit hinein dürfen. Ein großer Tisch sollte es sein, an dem man gut arbeiten kann und natürlich diverse Regale und Schränkchen, die all meine gesammelten Schätze beherbergen. Und das alles am Besten auch noch so praktisch angeordnet, dass ich garantiert auch alles wiederfinde und schnell im Zugriff habe.

regaleinsatz

Und recht schnell war klar, ich brauche eine Aufbewahrung für meine diversen Wollknäuel, die sich bisher wild in Körben balgen durften. Et voilá, diese unfassbar praktischen Regalteiler Kaltern von New Swedish Design passen nicht nur ganz hervorragend in mein Expeditregal vom Möbelschweden, sondern geben meiner Wolle auch gleich noch ein wunderschönes Zuhause. Auch wenn es sich dabei eigentlich um ein Flaschenregal handelt, ich bin da ja immer recht offen für Abwandlungen. Nun habe ich immer alles im Blick, wie herrlich! Ihr findet im Onlineshop praktische Ergänzungen zu den bekanntesten und beliebtesten Ikeamöbeln, die Expedit, Kallax, Billy und Malm nicht nur praktischer, sondern auch schöner machen. So eignet sich der Postfach Einsatz Elegant auch hervorragend für die Unterbringung von Stoffen. Kein Gezerre und Gerupfe mehr, bis ich endlich aus dem Regal gezogen habe, was ich benötige. Und alles hübsch ordentlich verstaut!

flascheneinsatz-als-wollaufbewahrungdetails

Früher war der Platz vor der Nähmaschine mein Liebster. Und ich habe Stunden damit verbracht, neue Kreationen in Stoff umzusetzen. Nachdem ich aber dann irgendwann immer den Esstisch umfunktionieren musste und damit auch mitten im Projekt alles wieder zur Seite zu räumen hatte, hat es einfach nicht mehr soviel Spaß gemacht. Aber jetzt habe ich sogar ein ganzes Zimmer, in dem ich mich voll austoben kann. Freilich befindet es sich in der hintersten Ecke des Kellers und bietet nicht einmal ein Fenster, aber das kann ich tatsächlich problemlos verschmerzen.

nähplatz

Nun hatte ich den großartigen Plan, einfach noch ein zweites Regal zu kaufen und hier noch zwei Vitrineneinsätze Glasa unterzubringen. Also ging es auf zum Möbelhaus. Nachdem wir noch gerade so den letzten Parkplatz erwischt und mit gefühlt der ganzen Stadt durch den SB-Markt geschoben sind, nur um dann 45 Minuten an der Kasse anzustehen, hatten wir das Teil dann endlich zuhause. Das Auspacken brachte eine herbe Ernüchterung: Falsches Paket gegriffen, das Regal war Hochglanzweiß und wollte farblich so gar nicht zum bereits vorhandenen passen. Wie ein Rumpelstilzchen bin ich angesichts meines eigenen Versagens durch den Keller gehampelt und habe mich ganz furchtbar geärgert. Also am nächsten Tag nochmal hin und umgetauscht. Nun bin ich also seelig damit heimgekehrt, baue das gute Stück auf und platziere es an Ort und Stelle. Ja, ne. JEDER weiß, dass das Teil inzwischen nicht mehr Expedit sondern Kallax heißt. Und mit ein bisschen vorab Recherche hätte ich mir die schmerzliche Einsicht, dass die Regale durchaus unterschiedlich sind, auch ersparen können. Kallax ist ein paar Zentimeter niedriger als sein Vorgänger und nebeneinander sieht das doch irgendwie etwas merkwürdig aus. Den dritten Tag in Folge beim Möbelschweden habe ich dann einfach nochmal ein Kallax gekauft, Expedit an eine andere Wand gestellt und JETZT sieht das Ganze auch nach was aus. Gut, dass die Einsätze in beide Modelle passen, das habe ich damit nun auch eindrucksvoll nachweisen können.

Kallax-und-Einsätze

Und nun bin ich auch zufrieden mit meinem Werk! Und habe zukünftig auch wirklich keine Ausrede mehr, warum ich nicht flugs in den Keller hüpfen und mir schnell ein neues Outfit nähen sollte, wenn ich mal wieder vor dem Schrank stehe und jammere, dass ich so gar nichts zum Anziehen finde… Es liegen so viele Stoffe bereit, die ich schon seit Jahren gesammelt habe und irgendwie nie dazu gekommen bin, endlich mal etwas damit anzufangen. Nun kann es losgehen. Ich bin dann mal im Keller!

49 Kommentare

  1. Liebe Tanja,
    so einen charmanten und aufgeräumten Arbeitsplatz würde ich mir auch wünschen. Ich habe leider nur eine kleine Bastelecke in der es immer sehr chaotisch aussieht. Da könnte ich auch mal solche tollen Regale und Fächer gebrauchen, in denen alles so übersichtlich geordnet ist. Danke für die tollen Fotos!
    Liebe Grüße, Isabell

  2. Liebste Tanja!
    Also ich bin bei Deinen Bildern fast aus den Latschen gekippt!! Ist DAS meeega toll geworden.
    Die Betonwand ist ja mal der Hammer, das Teil einer Werkbank mit einem Schraubstock davor – der Oberknaller!!!
    Ich bin sowas von begeistert und hab` erst nach dem zehnten Mal Bilder rauf- und wieder runterscrollen Deinen Text gelesen. Dein Tipp mit den Einsätzen ist ja wirklich richtig toll, den shop kannte ich noch gar nicht. Ich selbst habe in meinem Arbeitszimmer auch Kallax, aber da ich nicht nur ein paar Wollknäuel und ein wenig Stoff und Garn habe, musste ich diese ganzen Sachen leider in schwarzen Boxen bzw. hinter weißen Türen verschwinden lassen. :-( Deine sichtbare Anordnung finde ich 1000x schöner!!
    Wie war das nochmal, in diesem Jahr darf ich Dich mal besuchen, nisch wahr? Büdde büdde….
    Dein Zuhause ist so wahnsinnig beruhigend und erdend, wie ich es selten woanders gesehen habe.
    So, jetzt muss ich nochmal hoch zu den Bildern 😉
    Tschüssi und liebste Grüße
    Anja

    • Guten Morgen liebe Anja,
      aber klar doch, immer gerne!!! Wir liegen hier verkehrsgünstig Richtung Skiurlaub, also gerne jederzeit auch spontan auf’n Kaffee! Ich setz schon mal auf, ja? Freut mich, dass es Dir auch so gut gefällt! Ich mache jedesmal einen kleinen Hopser, wenn ich die Tür aufmache und schaue, ob auch wirklich alles noch genauso aussieht…
      Wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende viele liebe Grüße zu Dir und bis bald!
      Tanja

  3. Oh Tanja,
    diese Schraubding da in deinem Arbeitshobbyraum ist genial, das will ich auch und deinen Arbeitsraum gleich dazu. So schööööön. Und so Stoffknäule sind auch unglaublich dekorativ!!!
    Bin hin und weg.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Meli

    • Hallo liebe Meli,
      das ist eine alte Werkbank, leider nur das Oberteil davon und schon so alt, dass es fast zerbröselt. War eigentlich fürs Wohnzimmer gedacht, aber bisher haben wir es noch nicht fertig gebracht, es an die Wand zu bringen. Und so steht es halt jetzt einfach mal dekorativ an die Wand gelehnt da und wartet…
      Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße!
      Tanja
      P.S.: Buch ist bestellt, bin schon so gespannt!!!

  4. Hallo Tanja. So einen Hobbyraum hätte ich auch gerne. Zwar ist eigentlich unser Gästezimmer dafür vorgesehen, aber es ist ziemlich klein. Der Tisch steht in einer Ecke. Dadurch kann ich mich dort nicht wirklich ausbreiten, und der richtige Stauraum fehlt mir auch, weil nichts extra dafür angeschafft wurde. Aber vielleicht müsste ich einfach mal umräumen und anständig ausmisten.

    Nicht mal, wenn beim Schweden die Teile noch immer so heißen, ist sicher, dass sie noch genau so aussehen. Das haben Sohn2 und Frau bei der Anschaffung ihrer Küche gemerkt. Sie sind dann von Laden zu Laden gefahren, um passende Schranktüren zu bekommen.
    Grüßle
    Ursel

    • Liebe Ursel,
      ausmisten ist eine wunderbare Idee. Aber gerade bei Näh- und Bastelutensilien fällt mir das sehr schwer, kann man ja alles noch brauchen!!! Da verstehe ich gut, dass man nicht mal schnell Ordnung schaffen kann 😉 An der Wand, die ich nicht gezeigt habe, stehen noch drei Schränkchen, da passt alles ganz wunderbar hinein. Vielleicht ist ein großer Schrank mit Stauraum die Lösung bei Dir?
      Viele liebe Grüße zu Dir!
      Tanja

  5. Wow – das ist ja ein richtig schöner Keller, in dem man sich gerne aufhält und kreativ wird. Aber was hätte ich auch anderes erwarten sollen, wenn es oben schon so schön aussieht…Ganz liebe Grüße!

  6. Dein Hobbykeller ist echt der Hammer. Die Idee mit den kleinen Fächern für Wolle ist super. Sieht wirklich aus wie im Wollgeschäft! Ich denke auch, dass dir die Ausreden nicht so schnell ausgehen werden 😉
    Liebe Grüße … Frauke

  7. Liebe Tanja,
    oh man, da haste aber was mitgemacht! Aber dafür haste auch was zu erzählen gehabt 😉 Stell dir mal vor, das wäre dir nicht passiert, da würde hier gleich ein Absatz fehlen – he he…
    Das erste Bild habe ich schon bei Pinterest bewundert! Alt und neu – einfach wunderschön.
    Und ich freue mich so für dich, dass du jetzt ein eigenes Nähzimmer, äh Hobbyraum hast. Und dann auch noch so schön eingerichtet und das im Keller. Da würde ich dann auch gerne freiwillig hingehen.
    Wir waren heute auch wieder im neuen Haus – nur noch 4 Wochen, ich freue mich auch schon :).
    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Liebe Nadine,
      danke Dir! Und ja stimmt, immerhin war es eine schöne Geschichte zum erzählen, aber glaub mir, die drei Besuche waren wirklich kein Spaß! Vor allem hat es mich gewundert, dass zwischen den Jahren so unglaublich viel los ist beim Möbelschweden. Als gäbe es was umsonst…
      Nun bin ich mal sehr gespannt auf Euer neues Domizil! Wünsche Dir starke Nerven für den Umzug und dass alles reibungslos klappt! Sind schon die ersten Kartons gepackt?!
      Viele liebe Grüße,
      Tanja

      • Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Ich glaube ich wäre auch ziemlich genervt gewesen. Zwischen den Jahren haben ja viele Urlaub und bestimmt hatten die alle nichts besseres zu tun, als zum Möbelschweden zu rennen ;). Danke dir! In einer Woche buchen wir das Umzugsunternehmen und danach bekommen wir erst die Kartons. Bis jetzt ist noch alles entspannt. Das große Packen geht dann erst Ende Januar los. Bin aber ganz positiver Dinge. Bis jetzt ;).
        Liebe Grüße,
        Nadine

        • Hey Nadine,
          ist ja jetzt wirklich nicht mehr lange hin! Wichtig: nicht stressen lassen und für ausreichend Getränke sorgen. Und im Nachhinein ist es dann auch gar nicht so schlimm… ich wünsch Dir viel Freude beim Einrichten!!! In Gedanken ist schon alles fertig, oder? 😉
          LG, Tanja

  8. Liebe Tanja,
    also ich hätte jetzt ein I..a-Trauma. Dreimal hintereinander hin…. inkl. Umtausch mit Nummer ziehen und warten, Boah neeeee.
    Umso mehr bewundere ich deine Ausdauer und der Erfolg gibt dir Recht. Es ist total schön geworden, dein Nähzimmer. Da kann frau es definitiv aushalten !!!! Sehr gemütlich. Viel Spaß beim Nähen. Die neuen Kreationen würde ich natürlcih dann auch gerne bei Gelegenheit sehen, gelle….

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Liebe Nicole,
      das geht klar! Momentan sitze ich aber nur andächtig auf meinem Höckerchen und staune ein bisschen die Wände an… Aber bald geht es los 😉
      Wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende Dir liebe Grüße!
      Tanja

  9. O.K. meine liebe Tanja,
    jetzt werde ich dich dann doch wohl mal besuchen müssen. Für länger wie mir scheint. Weil nach dem gemeinsamen werkeln in diesem wunderschönen Hobbyraum, muss ich ja noch stundenlang in deiner Badewanne liegen um anschließend in der tolle Küche was leckeres zu essen. Und im Gästezimmer gemütlich einschlummern. Ach das wird toll :)))))))))))
    Liebste Grüße, Yna

    • Hallo Yna,
      das glaube ich auch und freue mich schon sehr! Also los, ab zum Tasche packen! Kannst jetzt sicher ein wenig Urlaub gebrauchen nach der ganzen Arbeit! Hat sich aber sowas von gelohnt!!!
      Schönen Sonntag Du Liebe und bis bald! Tanja

  10. Wow, sehr schön =) So einen HobbyRaum hätte ich auch gerne. LG

  11. Liebe Tanja,
    Vielen Dank für den großartigen Tipp zu New Swedish Design!
    Ich kenne dein Problem auch, kaum hat man sich schön ausgebreitet und ist richtig im Näh-Flow,
    Da muss auch schon wieder jemand zum Tisch…
    Da gratulier ich dir ganz herzlich zu deinem Hobbyraum!
    Liebe Grüße,
    eLLy

    • Liebe eLLy,
      danke Dir! Ja, manchmal werden Träume wahr, man muss nur ganz fest daran glauben 😉 Ich geh jetzt noch mal schnell runter um zu schauen, ob noch alles da ist…
      Viele liebe Grüße zu Dir und einen schönen Sonntag!
      Tanja

  12. Liebe Tanja,
    so fängt das Jahr doch perfekt an, ich wünsche Dir erst einmal ein frohes neues und freue mich schon jetzt auf Deine kreativen Ideen. Jetzt kenne ich ja Deine Kreativwerkstatt.

    Mein Keller ist nicht so schön, obwohl es ein kleines Fensterchen hat, allerdings mit Ausblick auf den Kellerschacht.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    • Meine liebe Cora,
      dann sind wir jetzt beide gespannt, was 2016 so alles an kreativen Ideen aus uns herausströmt! Ist bei Euch nun alles fertig? Bin ja schon sehr gespannt auf erste Bilder?!?
      Kellerschacht kann auch schön sein…
      Einen tollen Sonntag wünsche ich Dir und sende ganz liebe Grüße,
      Tanja

  13. Liebe Tanja, was für ein lässiger und praktischer „Näh-/Hobbyraum“. Von wegen in der hintersten Kellerecke — sieht aber aus wie das stylishte Nähatelier. Das würde mir doch auch gefallen!!!!!
    Alles Liebe, Sandra

  14. Hallo Tanja, diese nicht verspachtelte Wand passt so gut…..alles wieder stimmig, sogar im „Hobby Raum“.Perfekt!!
    Liebe Grüße
    Jane

    • Hallo liebe Jane,
      die Wand ist klasse, oder? Da haben wir den Putz einfach weggelassen, jetzt benutze ich sie wahnsinnig gern als Fotohintergrund. Und im Raum wirkt es auch ganz klasse. An der richtigen Stelle gespart 😉
      Viele liebe Grüße zu Dir!
      Tanja

  15. oha! das macht mir ein schlechtes gewissen, wenn ich da so in meine arbeitsrumpelkammer gucke…. 😉
    ausmisten wäre da auch mal dringend nötig. na, vielleicht ist dein post hier ja jetzt meine inspiration?
    herzliche grüße
    die frau s.

  16. Toll! Und danke für den Tip mit den Regaleinsätzen. Ich räum grad auch aus und um, da könnten die evtl. Verwendung finden.

    • Hallo Babs,
      wünsche Dir ganz viel Freude beim Aufräumen und stöbern! Ist ganz sicher was für Dich dabei! Viele liebe Grüße, ein schönes und produktives Wochenende und bis bald!
      Tanja

  17. WOW. Ein wahres Schmuckstück. I love it.
    Schade, dass ich keinen Keller habe ;-))

    Greetings & Love
    Ines

    • Liebe Ines,
      ja so ein Keller ist schon was wunderbares… unendlich viel Platz zum Zurümpeln 😉 Freue mich total, dass es nun in einem raum gut aussieht! Freut mich, dass es Dir gefällt!
      Viele liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende, Tanja

  18. Liebe Tanja,
    Hobbyraum nennst du das? Atelier mit Loftcharakter trifft es wo eher, lach.
    Egal wie man den Raum benennt, hier lässt es sich bestimmt gut werkeln.
    Liebst Andrea

    • Hallo liebe Andrea,
      nennen wir es mal großzügige Arbeitsatmosphäre 😉 Bin ja selber ganz selig, sowas habe ich mir immer gewünscht! Und das sind dann die Vorteile des Neubaus: man kann selber bestimmen, was Platz findet.
      Ganz liebe Grüße zu Dir und ein schönes Wochenende! Tanja

  19. Liebe Tanja,

    also dein Hobbyraum sieht wirklich beneidenswert aus! Total schön und toll organisiert! Wünsche dir ganz viel Spaß beim Nähen :-)
    Alles Liebe,
    Doris

    • Hallo liebe Doris,
      vielen Dank, ich flitze dann mal schnell zu Dir rüber und lasse mich nähtechnisch inspirieren!!!
      Ich grüße Dich und wünsche Dir ein tolles Wochenende! Tanja

  20. Sieht supertoll aus…
    Könntest du dann mal mein Nähzimmer umgestalten kommen?
    Annette

  21. Liebe Tanja,
    wie bekommst du nur solche Bilder im Keller hin??? Es sieht wie immer fantastisch aus.
    Viel Spaß beim Nähen!
    Ganz lieben Gruß
    UTe

    • Hallo liebe Ute,
      ganz viel Scheinwerfer und dann sind leider immer Schatten genau da, wo ich sie eigentlich gar nicht haben wollte. Und vielleicht, also eventuell und ausnahmsweise auch noch ein bisschen Photoshop…
      Danke Dir und bis ganz bald, Tanja

  22. Hey Tanja,

    wow. Bin wiedermal Restlos begeistert. Wie auch vom Rest des Hauses. Könntest auch ein Wollgeschäft aufmachen. Sieht ja schonmal fast danach aus.

    Liebe Grüße aus der Heimat

    Dirk

    • Hallo mein Lieber,
      ja, warum eigentlich nicht?
      Ich denk mal drüber nach, aber dann will ich auch ne ganze Horde Schafe im Garten 😉
      Guten Start ins Wochenende und bis ganz bald, Tanja

  23. Wunderschön ist dein Hobbyraum geworden! Da würd ich auch immer nach Ausreden suchen in den Keller zu verschwinden 😉

    Liebe Grüße, Daniela

  24. Liebe Tanja,
    das sieht nach einem Paradies für mich aus! Und dann auch noch so schön dekoriert und dazu noch praktisch eingerichtet! Herz, was willst Du mehr!?! Diese Einsätze für die Ikearegale kannte ich noch gar nicht, das ist ja mal eine schlaue Sache! Ich komm dann mal zum Nähen vorbei, darf ich auch das Zeug dann auch einfach liegen lassen, wenn ich nicht fertig werde?!?
    Liebe Grüße,
    Sanne

  25. Hey Tanja
    Ja, die Geschichte mit Expedit und Kallax hat auch hier schon für Unmut gesorgt. Ich bin allerdings total platt, ist das echt dein KELLER?? Also von unserm Keller wird es sicher nie ein Bild online schaffen. :) Sehr schön ist dein Zimmer jedenfalls geworden. Viel Freude beim nähen wünsche ich schon mal! LG Stefanie

    • Liebe Stefanie,
      ich bin also nicht die Einzige, die drauf reingefallen ist ?!? Beruhigt mich irgendwie… Lieben Dank, und ja, für einen Keller ist das schon ganz schön luxuriös, bin selber ganz selig, dass ich mich da jetzt voll austoben kann. Gibt aber auch den einen oder anderen Raum hier, der es ganz sicher nie auf den Blog schaffen wird 😉
      Einen guten Start ins Wochenende wünsche ich Dir und sende ganz liebe Grüße,
      Tanja

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.