• das neue Spielzeug

    Ich habe mir mal wieder etwas geleistet… Ein DYMO Omega Prägegerät befindet sich nun in meinem Besitz. So schnell und einfach habe ich selten schlichte Dinge ratzfatz in echte Hingucker verwandelt. Gerade mit schwarzem Band und weißer Schrift sieht das herrlich retro aus. Es gibt allerdings inzwischen neben den Standdardfarben rot und grün auch neonfarbene Prägebänder im Handel. Bunt ist ja aber nicht so mein Ding… In exakt 8 Minuten hatte ich gleich Geschenke für meine kochbegeistere Freundin, die nun wieder Ihren legendären Rehrücken in Angriff nehmen kann und die passende Karte gleich dazu. Ich bin begeistert! In den nächsten Tagen werde ich wohl meine ganze Wohnung zukleben…

    20131101-wildgewuerz2

    Und tatsächlich, es finden sich so einige Dinge, die man ganz flott individuell gestalten kann, im Bad herrscht jetzt nicht mehr so viel Langeweile dank einer Dose „Krimskrams und einem Seifenspender „schnell mal schäumen“. Eine alte Schachtel erwacht zu neuem Leben. Mein Filofax hat eine Identität bekommen. Selbst Blumentöpfe sind vor mir nicht sicher. WEnn man die Bänder orher noch en bisschen knickt oder nochmal abzieht, ergibt sich dann noch ein besonderer „shabby“-Effekt.

    20131101-dymo

    Bilder: mxliving