• Wunschzettel an den (Weihnachts-)mann

    Was war das schön, wenn man als Kind Wunschzettel schreiben durfte und darauf hoffen, dass der Weihnachtsmann dann ein Einsehen hat und zumindest Nr. 1 – 3 der Liste unter den Baum legt. Gerade im Dezember hat man sich dann ganz arg angestrengt mit dem Liebsein und war ein wahrer Engel… Heute wünscht man sich ja so Einiges, aber eine Wunschliste für die materiellen Bedürfnisse anlegen? An wen soll man die denn schicken? Der Weihnachtsmann in der speziellen Definition als dem Mann, der einem an Weihnachten ein Geschenk unter den Baum legt bietet sich da an. Also nun denn, lieber Mann, ich wünsche mir:

    1. Weltfrieden
    2. ein weiteres, schönes Jahr voller Liebe mit Dir
    3. Gesundheit für alle meine Lieben und weniger Rückenschmerzen für mich

    Womit Du mir eine kleine Freude bereiten könntest, wenn Du der Meinung bist, dass ich dieses Jahr lieb gewesen bin:

    20131205-wunschzettel

    ANNBRITT Plaid, gestrickt, weiß Maße: 115×180 cm von IKEA 29,00€ | Nagellack von KURE BAZAAR über Impressionen 19,95€ | Beton Obst von Rosalia über Da Wanda 8,00€/ Stück, gerne dann so 2 oder 3… | Roadster Rutschauto von Playsam über monoqi 342,00€ – dafür muss ich aber bestimmt ganz besonders lieb gewesen sein, aber träumen ist doch wohl erlaubt, oder? | Loop in Rosé von COTTON GARDEN von Impressionen 19,00€ | 2er-Bento-Box – Weiß/Braun von Gel Design für Bento&co über monoqi 31,00€ | Schild in Weiß mit schwarzem Schriftzug „HAVE YOURSELF A MERRY LITTLE CHRISTMAS“ ca. 31 x 13 x 1 cm von Impressionen 14,95€
  • Verpackungskünstler

    Ich bin einer großer Freund der schönen Verpackung. Ehrlich gesagt finde ich ja, dass die Verpackung oft mehr aussagt, als das Geschenk selbst… Daher habe ...

    Weiterlesen