• Holz | Schwarz | Weiß

    Das wahrscheinlich einfachste und schönste Dekorezept- zumindest für mich! Durch die vielen Holzbalken in meiner Wohnung auch kein Wunder – das Thema Holz ist allgegenwärtig. In Kombination mit strahlendem Weiß einfach wunderschön. Für den nötigen Kontrast sorgt dann ein Tupfer Schwarz. Das Konzept findet sich auch im Bad wieder und manchmal ist dort ja auch weniger mehr. Deshalb stehen hier nur diese zwei alten Apothekerdosen und bieten viel Stauraum für Krimskrams. Habe ich beim Trödler meines Vertrauens entdeckt und war gleich verliebt. Dazu dekoriert habe ich einen großen Holzlöffel. Die passende Sauna muss ich mir dann jetzt einfach dazu denken…

    20140207-everybody3

    Eine ausgehöhlte Astgabelung dient als Schale für allerlei Krimskrams. Die Postkarte A meal without wine vom Frieda Werkstattladen über DaWanda 1,30€ habe ich eingerahmt. Mein Lieblingsstück ist die OWL von Matt Pugh, hier dekoriert mit Bastelfaden von Herz im Sturm und Klebeband mit Ankern vom Walfisch in der Nordkurve in Nürnberg.

    20140215-black420140215-black3

    Ach wär doch bloß schon Sommer, dann würde ein Glas eiskalte Limo wahnsinnig gut tun… Limonade von Nicolas Vahé über Impressionen, Gläser von House Doctor.

  • Ein Obstkorb auf Reisen

    Dieses wunderschöne Obstkörbchen hat den Weg in mein Heim gefunden. Dummerweise kann ich mich nicht dazu durchringen, ihn einfach nur so als Obstkorb zu verwenden. Er würde sich bestimmt auch gut in der Ankleide machen und mir dort für Accessoires und Kleimkram Platz bieten…

    20140308-korb1

    Ist das nun eine Quaste – oder eher eine Troddel? Ich weiß es nicht, aber sie sieht hübsch aus. Und macht sich sehr dekorativ im reisenden Obstkorb. Aber er wäre auch hübsch im Bad, oder? Oder wie wäre es im Büro? Ich bemerke gerade, dass ich eigentlich mindestens drei Stück bräuchte, oder lieber gleich vier? In der Küche sollte ja dann doch noch ein Obstkorb stehen – wohin soll ich sonst mit meinen Äpfeln?

    20140308-korb3 20140308-korb4

    Obstkorb von Staudt | Gürtel mit Troddeln von H&M | Daily Vitamin Dose von House Doctor über home & living 7,95€ | alte Kernseifen vom Trödelmarkt

  • DIY | Strickkissen

    Es ist soweit, das Strickkissen, dass ich im Januar angekündigt habe, ist jetzt fertig! Für ein 50 x 50 cm großes Kissen benötigt man ca. 600g Garn L’Originale von MESH’made. Hier in Farbe Taupe-melange. Dann 36 Maschen aufnehmen und glatt stricken bis eine Höhe von ca. 46 cm Höhe erreicht ist. Abketten und das Rückenteil identisch stricken. Zum Schluss für eine gerade Kante beide Strickteile einmal komplett umhäkeln.

    20140205-meshmade420140205-meshmade1

    Das Garn zeichnet sich dadurch aus, dass es nach dem ersten Waschen wunderschön flauschig und weich wird. Hier gibt es ein spezielles MESH’made Wollshampoo, einfach 2 Verschlusskappen in max. 40°C warmes Wasser geben und die Strickstücke 20 min darin einweichen. Mit sehr viel Wasser ausspülen und in einem Handtuch einrollen. Trocken lassen. Danach wird das zunächts recht crispe Garn wunderbar weich und kuschelig. Zum Stricken ist es sehr angenehm und leicht zu handhaben. Wenn alles wieder trocken ist (kann schon mal 2 Tage dauern) Vorder- und Rückenteil zusammen nähen und nachdem drei Seiten geschlossen sind mit dem Kissen füllen. Letzte offene Naht schließen. Und tadaaa – hier ist das Ergebnis!

    20140205-meshmade6

  • Shopping | Letters & Words

    Überall Buchstaben, wohin man nur sieht… Die schönsten Ideen habe ich Euch aus dem Netz gefischt. Ob Ihr nun Eure Initialen auf der Kaffeetasse haben möchtet oder gleich ganze Statements abgeben wollt, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Schriftzüge gibt es in allen Farben und Formen, wenn das passende tatsächlich nicht dabei sein sollte, kann man sich zur Not noch ein individuelles Wandtattoo zusammen stellen… Hier mal ein paar Inspirationen:

    20140217-letter

    1 Teekanne von design Letters über homeundliving 80,00€ | 2  2-er Set Geschirrtücher von design letters über homeundliving 17,00€ | 3 Cremefarbenes eckiges Kerzen- Set, 3-tlg., mit unterschiedlichem Print und schwarzer Aufschrift von Impressionen 49,95€ | 4 Schriftzug aus Metall von Impressionen 19,95€ | 5 Schild “Sing” von Ib Laursen über shybby-style 7,90 € | 6 Alphabet Tassen von Bloomingville über homeund living je 10,95€

  • Da macht die Arbeit gleich mehr Spaß…

    Geht Euch das auch manchmal so: Ihr versinkt im Chaos, die Berge an Papieren auf dem Tisch stapeln sich, das Telefon klingelt ständig, eine Flut an mails wartet darauf endlich bearbeitet zu werden. Mir hilft für einen freien Kopf ein aufgeräumter Schreibtisch – und ein wenig Ordnung in den ganzen Unterlagen. Vor allem beim Kleinkram ist es oft schwer, die Übersicht zu bewahren. Um dann wieder richtig effizient arbeiten zu können mache ich zuallererst mal Eins: AUFRÄUMEN. Mit ein paar kleinen, schönen Dingen auf dem Schreibtisch macht die Arbeit dann auch gleich viel mehr Spaß!

    20140222-letters1

    Ablagekorb von House Doktor über East Hampton Living 16,90€

  • DIY | Upcycling im Betonlook

    Beton ist grade schwer angesagt. Ich mag die kühle raue Optik sehr. Aber warum immer alles kaufen? Mit ein wenig Effektspachtel, lassen sich langweilige Stücke schnell tunen. Alles, was man braucht ist ein wenig Spachtelmasse auf Naturgips-Basis, ich habe Moltofill Original verwendet, das klebt sehr gut auch auf glatten Oberflächen. Das Pulver mit ein wenig Wasser zu einem festen Brei anrühren. Für die typische Farbe ein wenig schwarze Abtönfarbe hineinmischen. Ich habe ColorPlus verwendet, das ist hochkonzentriert, ein kleiner Tropfen reicht schon. Die Farbe wird nach dem Trocknen noch heller, also keine Sorge, wenn es Euch etwas dunkel vorkommt.

    20140217-beton

    Die Masse dann mit einem Spachtel auf dem Objekt verteilen. Ich habe eine Pappbox verwendet, die sonst im Müll gelandet wäre. Wenn Ihr einen glattem Untergrund bearbeiten wollt, am besten vorher anschleifen. Die gespachtelte Optik kommt dann ganz von alleine, wenn man zum Schluss ein paar Mal kreuz und quer drüber geht. Ein paar Minuten antrocknen lassen. Überstehende Spachtelmasse lässt sich dann mit einem Pinsel leicht entfernen und die Oberfläche nochmals strukturieren. Wenn man nicht gerade Pappe verwendet, kann man das fertige Objekt auch mit Wasser glätten. Wenn Ihr die perfekte Struktur erzielt habt, heißt es trocknen lassen.

    20140217-beton3

    Meine aktuelle Vorliebe für Beton ist ja nicht zu übersehen, und dass jetzt plötzlich Kreuze überall auftauchen ist auch nichts Neues. Aber in Kombination macht es mich richtig glücklich. Habe diese hübschen Kühlschrankmagente bei DaWanda entdeckt und war gleich Feuer und Flamme. Machen sich ganz hervorragend an meinem Kühlschrank, oder? Kreuz-Magnete aus Beton von Oh Beton! über DaWanda 7,00€/ 2 Stück

    20140217-beton5

    Die Karte habe ich mit meinem Dymo schnell mal hübsch gemacht, für alle Anlässe passend! Und so überlegt man sich jeden Tag auf’s Neue, was man feiern könnte. Anlässe gibt es schließlich genug – dass die Sonne scheint, dass die Haare ausnahmsweise mal super fallen, dass man gesund, munter und glücklich ist. Was feierst Du heute?