DIY | Medical Care – wieder eine Aufgabe für ein Utensilo

Mal wieder ein Utensilo, der wievielte es jetzt geworden ist? Ich weiß ich auch nicht so genau. Aus irgendeinem Grunde kann ich doch immer und immer wieder noch Einen gebrauchen. Aus einem einzelnen Knäuel, dass mir im Handarbeitsladen bei den Angeboten in die Finger fiel ist nun ein Schmuckstück in Beige-Melange geworden. Dieser ist schön klein und flach und einfach ideal für Medikamente, die ich gerne griffbereit habe. Jetzt sieht das Ganze doch ansprechender aus, als wenn der Kram einfach so im Bad rumfliegt!

_201403-medi

Bild: realitech studios

Durch den Melangeeffekt des Baumwollbändchengarns sieht das gute Stück auch nicht so clean aus. Ein Aufjaulen der Handarbeitspolizei hier vor Ort musste ich leider wegignorieren. “Was kommt als Nächstes, ein Körbchen für mich?” Meine bessere Hälfte steht der Häkelei ein wenig kritisch gegenüber. Verständlich wenn man bedenkt, dass inzwischen die gesamte Wohnung mit wolligen Accessoires zugekleistert ist. Zu meiner Verteidigung ist zu sagen: Ein paar Sachen habe ich auch schon verschenkt… Aber sicher ist auch: es wird nicht der letzte gewesen sein!

3 Kommentare zu “DIY | Medical Care – wieder eine Aufgabe für ein Utensilo

  • Antworten Tanja`s Allerlei 13. April 2014 um 14:35 Uhr

    Ich finds gut, dass Du das so kannst und auch machst! Da solltest Du Dir von den Männern nicht reinreden lassen ;) Die haben es ja eh bekanntlich nicht so mit der Deko… lach…

  • Antworten Suse 12. April 2014 um 20:13 Uhr

    Ach wie hübsch! Einfaches kann so toll sein! Und irgendwo liegt doch immer noch ein Knäuel Garn bei Dir rum, was? ;-) Schöne Grüße, die Suse

  • Antworten Ulrike 12. April 2014 um 18:29 Uhr

    Hallo Tanja,
    tolles Bild! Und die Idee als Medizinaufbewahrung hat auch was, meins müsste dann nur etwas größer werden, grade im Winter sammelt sich da immer alles Mögliche an…
    Liebe Grüße, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.