manchmal braucht es eine Pause

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr genießt den Sommer in vollen Zügen? Lasst die Seele baumeln, erlebt traumhafte Sommerabende beim Grillen mit Freunden und verbringt viel Zeit im Freien? Genau das mache ich nämlich nun schon seit einigen Wochen. Nachdem nun doch die eine oder andere Nachfrage kam, warum es keine neuen Beiträge auf dem Blog gibt, habe ich mir nun ein Herz gefasst und mal wieder ein wenig Zeit vor dem Rechner verbracht. Und damit der Beitrag nicht nur ein paar kurze Zeilen umfasst, habe ich doch tatsächlich auch zur Kamera gegriffen und ein paar hübsche Bilder gemacht. Sieht ja sonst nach nix aus hier…

wie viel Zeit steckt im Bloggen?

Um ganz ehrlich zu sein habe ich mich aber wirklich überwinden müssen. Die viele freie Zeit tut mir wirklich gut, und ist irgendwie ungewohnt nach all den Jahren. Ich bin nicht sicher, ob Ihr Euch schon mal Gedanken darüber gemacht habt, wie viel Arbeit in so einem Beitrag steckt? Es ist ja nicht nur die Recherche und die Organisation des Materials. Die Ideen müssen erst einmal gesponnen und überdacht werden, danach dann umgesetzt. Währenddessen müssen schon Bilder von der Entstehung gemacht werden, und das vorzugsweise bei Tageslicht. Im Winter gar nicht so einfach, wenn man einen Vollzeitberuf hat. Da bleiben dann nur die Wochenenden. Dann geht es daran, das Endergebnis schön in Szene zu setzen und die Bilder dann zu selektieren und einzeln zu bearbeiten. Ein Text muss geschrieben und Korrektur gelesen werden. Bis so ein Beitrag online geht, sind viele, viele Stunden vergangen. Und damit ist es ja noch nicht getan! Die sozialen Medien müssen noch gefüttert werden für den einen oder anderen Like. Der Blog muss aktuell und auf dem technisch neuesten Stand gehalten und all Eure tollen Kommentare beantwortet werden. Ein äußerst zeitintensives Unterfangen also.

wie geht es weiter?

Ich habe mit dem Bloggen begonnen, weil es eine großartige Möglichkeit ist kreativ zu sein und eine Sammlung all der Dinge zu erstellen, die ich selbst gemacht habe. Als sich in den Anfängen dann tatsächlich erste Leser auf den Blog verirrt hatten war ich zum einen erstaunt, zum anderen sehr stolz. Seit 2013 hat sich hier auf dem Blog doch so einiges getan, ich habe mich weiter entwickelt und es wurde alles etwas professioneller. Es verging kaum eine Woche ohne einen neuen Beitrag. Rückblickend frage ich mich tatsächlich, wie das zeitlich eigentlich möglich war. Aber es ist das schönste Hobby, das man haben kann. Es verbindet alles, was ich gerne mache und am Ende bekommt man dann tatsächlich auch noch schöne Feedbacks und lernt tolle Menschen kennen. Es macht einfach unglaublich viel Spaß!

Aber ich habe vor lauter Stricken und Fotografieren ein wenig vergessen das Leben zu genießen. Habe mich selbst unter Druck gesetzt immer neue Ideen zu entwickeln und Euch hier zu präsentieren. Im Sommer fallen die Besucherzahlen immer rapide in den Keller, wahrscheinlich, weil ihr alle viel Zeit draußen verbringt und Besseres zu tun habt, als drinnen vor dem Rechner zu hocken und nach Inspiration zu suchen. Ich verstehe Euch so gut! Seid mir also bitte nicht böse, wenn ich den Sommer noch ein wenig genieße und die Seele baumeln lasse. Wann und wie es weitergeht? Ich weiß es noch nicht.

Wünsche Euch einen schönen Sommer

29 Kommentare zu “manchmal braucht es eine Pause

  • Antworten Yna 7. November 2019 um 9:10 Uhr

    Hallo liebe Tanja,
    ich finde, es ist Zeit, dass du wieder auftauchst ;) Ich vermisse dich! Auch bei unserem letzten Lieblingsbloggertreffen in Leipzig. Aber ich kann dich auch gut verstehen. Irgendwie machen wir ja alle nicht mehr so viel. Aber ich mache mir da keinen Stress mehr. Wenn ich eine Idee habe (und die Zeit sie umzusetzen) dann mach ich das, wenn nicht…. dann nicht. Trotzdem würde ich gerne mal wieder was von dir hören!!!!!
    Ganz allerliebste Grüße
    Yna

  • Antworten Nicole 28. Oktober 2019 um 21:24 Uhr

    Liebe Tanja,
    wie du siehst, ich schaue doch immer wieder hier bei dir vorbei.
    Ich verstehe dich vollkommen und weiß, wie viel Zeit und Arbeit hier in diesen Beiträgen, Bildern, Zeilen steckt. Ich wünsche dir eine schöne Zeit, bleib gesund und genieß das Leben.

    Deine schönen Ideen kann ich ja hier jederzeit finden und davon steht noch immer Einiges auf meiner To-Do-Liste

    ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten Karen Heyer 18. Oktober 2019 um 10:43 Uhr

    Hallo Tanja,
    bin durch Deine Blogroll, deren Form ich für mein Blog ähnlich übernehmen möchte, hier das erste Mal gelandet. Ich kann absolut bestätigen, was Du schreibst! Ich war im Frühsommer schon soweit, das Bloggen ganz einstellen zu wollen aus ähnlichen Gründen. Nun poste ich „nur noch“ 2 Beiträge im Monat und habe mir vorgenommen, mich nicht selber unter Druck zu setzen. Wenn es dann mal eine Pause gibt, wie bei Dir jetzt gerade, dann wird eben real gelebt und das ist gut und schön so.
    Liebe Grüße
    Karen

  • Antworten Manu 10. Oktober 2019 um 20:48 Uhr

    ach liebe Tanja, bloggen soll am Ende auch Spaß machen und nicht in Streß ausarten. ich freu mich, wenn ich wieder was lese. mir geht es schon länger so – sitze schon den ganzen Tag vorm Rechner, da ist abends dann meist die Luft raus …..
    liebe Grüße
    Manu

  • Antworten Gartendeko-Blog 22. September 2019 um 11:25 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich kann Dich gut verstehen. Vor dieser Entscheidung stand ich auch schon. Damals als die Datenschutzsache so hochgekocht wurde, wollte ich auchmal alles hinschmeißen. Habe es auch vorübergehend getan und dann doch wieder angefangen mit dem Bloggen. Ist halt ein schönes Hobby.. Du wirst mit dem Herzen entscheiden, wie es richtig für Dich ist. Hab so oder so eine gute Zeit.
    Alles Liebe
    Monika

  • Antworten Andrea 1. September 2019 um 10:40 Uhr

    Hallo liebe Tanja, du hast mein vollstes Verständnis das Leben mal wieder zu genießen!
    Ich hab, wie viele andere auch, immer mal wieder hier bei dir reingeguckt und freue mich nun umso mehr, von dir zu lesen!
    Wenn du wieder Lust verspürst kreativ zu sein und deine Ideen mit uns zu teilen, dann freu ich mich sehr, ansonsten schmöckere ich in deinen bisher veröffentlichen Posts.
    Lass es dir gut gehen!
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Antworten Mechthild 30. August 2019 um 22:43 Uhr

    Liebe Melli,
    ich bin gerade durch Zufall über Pinterest das erste Mal auf deinem Blog gelandet und bin ganz begeistert von diesen schönen Seiten. Die Sachen sind so besonders geschmackvoll. Und die „Nichtfarbigkeit“ ist so entspannend für meine Augen. Ich danke dir sehr für diesen Blog.
    Und ich verstehe dich so gut, dass man zwischendurch einfach eine Auszeit braucht – egal wie lang. Ich wünsche dir von Herzen, dass du in dieser Zeit all das finden kannst, was du für dich benötigst. Von Herzen

  • Antworten Theresa David 28. August 2019 um 19:58 Uhr

    Hallo Tanja,
    wie schön, wieder von Dir zu hören. Ich habe immer viel Freude an Deinen Beiträgen und lese mich immer mal wieder auch durch die älteren durch. Genieße den Sommer und schreibe, wann Du willst, damit Dir die Freude nicht abhanden kommt. Liebe Grüße, Theres

  • Antworten Petra Wiederholdt 25. August 2019 um 15:12 Uhr

    Liebe Tanja,
    vielen Dank für dein Lebenszeichen. Habe mir schon Sorgen gemacht.
    Genieße das Leben, wie es für dich möglich ist. Es gibt nur das eine.
    Und vielen Dank für deine tollen Ideen.
    Ganz liebe Grüße
    Petra

  • Antworten Sandra 22. August 2019 um 22:47 Uhr

    Liebe Tanja, da bin ich beruhigt. Hatte mir schon Sorgen gemacht. Ich bin ein ganz großer Fan deines Blogs und freue mich zu hören, dass es dir gut geht. Wünsche dir einen schönen Sommer und eine gute Zeit, bis du einfach wieder Lust hast einen neuen Artikel zu verfassen. Es macht auch so immer wieder Freude alle bisherigen Artikel zu lesen!!! Und ich habe noch viele durch dich inspirierte Projektwünsche offen. Wünsche dir alles Gute und sage vielen Dank für deinen fantastischen Blog!!! Herzlichst Sandra

  • Antworten susanne-anna 21. August 2019 um 19:42 Uhr

    wie schön mal wieder von dir zu hören ,ich gebe es zu man fängt an sich gedanken zu machen ,ob es dir gut geht ,eigentlich verrückt ,man kennt sich ja garnicht ,um so schöner wenn man weiss alles in ortnung ,in dem sinne einen wundervollen sommer wünsch ich dir und vieleicht ,wer weiss vieleicht macht es ja im winter wieder mehr spass ,wenn man nicht so oft draussen sein kann ,viele liebe grüsse

  • Antworten Wiebke Blohm 20. August 2019 um 21:39 Uhr

    Liebe Tanja,

    mal ganz entspannt…Es soll Freude machen und nicht Druck, das haben wir alle genug im Leben. Und wenn es gerade nicht passt, dann ist auch gut. Ich erwarte nicht eine ständige Verfügbarkeit, sondern freue ich mich über Bilder, ob aktuelle oder 2 Jahre alt, ist mir vüllig schnuppe. Ich finde es toll, dass so viele Menschen ihr Zuhause, das privateste überhaupt, für andere öffnen und bin dankbar für diese Großzügigkeit! Wichtig ist, das Leben zu genieße n und Spaß zu haben Danke für Deine Offenheit, es grüßt dich ganz lieb Wiebke

  • Antworten Anett 20. August 2019 um 15:27 Uhr

    Dear Tanja,

    I am so happy that you have a new post. I found your blog while I was looking for crochet patterns and I fell in love with your style. I also can practise my German too! I look forward to hearing from you again whenever it will be, take your time and enjoy the summer!

    Love

    Anett

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 20. August 2019 um 11:21 Uhr

    Hallo Tanja,
    ich habe dich auch schon hier vermisst. Ich habe immer wieder mal vorbeigeschaut und nichts gesehen…
    Ein Blogpost ist schon Arbeit und wenn es dann auch noch so perfekt wie bei Dir aussieht, ganz besonders. Das ist der Unterschied zu meinem Blog. Ich habe keine Zeit meine Posts großartig vorzubreiten, perfekte Fotos zu machen und mega Zeit darin zu investieren. Ich schreibe meine Posts meist ganz spontan mal in der Mittagspause und mache dann auch ein paar schnelle Fotos, die keineswegs perfekt sind. Aber zu mehr reicht es zeitlich einfach nicht. Daher ist mein Blog auch klein geblieben, hat nicht sehr viele Follower und keine Kooperationen. Für mich immer noch reines Hobby, was mir immer noch viel Spaß macht.
    Ich lese immer noch lieber einen Blogpost, als bei Instagramm ein Bildchen zu gucken (auch wenn ich das natürlich auch mache)
    Ich freue mich, wenn ich ab und zu wieder was von Dir höre. Mach dir nicht zu viel Stress und genieß die Auszeit.
    Tolle Bilder wieder mal ;O))
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten Wohn-Wiki @Patrick 20. August 2019 um 8:14 Uhr

    Wahre Worte liebe Tanja! Es ist ein wunderbarer Weg sich kreativ zu betätigen, aber es sollte auch nicht zur Arbeit ausarten. Also alles genau so groß oder eben klein halten wie es zu einem selbst passt :) Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg. Gruß, Patrick

  • Antworten niwibo 18. August 2019 um 19:01 Uhr

    Liebe Tanja,
    Freitag habe ich noch zu meinem Mann gesagt, wie schade, dass Tanja, schon ewig nicht mehr gebloggt hat, so ein toller Blog. Mit so vielen schönen Ideen, ich stöbere nämlich immer wieder bei Dir.
    Darum finde ich es klasse, dass Du Dich mal wieder gemeldet hast und ich hoffe, Du kommst spätestens im Herbst wieder.
    Dir noch einen schönen Sommer, lieben Gruß
    Nicole

  • Antworten Tinka 18. August 2019 um 18:49 Uhr

    Du sprichst mir aus der Seele! Ich hab ja mit Bloggen aufgehört, aber bei instagram ist es trotzdem nicht anders! Genau die Gedanken habe ich auch immer wieder.
    LG Katja

  • Antworten Anke Behnsen 18. August 2019 um 13:19 Uhr

    Liebe Tanja,
    so schön von Dir zu hören und zu lesen… Ich glaube tatsächlich, dass es vielen gar nicht bewusst ist, wie viel Zeit ein so schöner Blog wie Deiner mit Deinen vielen Inspirationen „frisst“.
    Aber vermisst haben Dich und Deine Projekte doch sehr, sehr viele, mich eingeschlossen…
    Ich würde mich sehr freuen, ab und an wieder schöne DIY’s und Deine wunderschönen Fotos genießen zu dürfen… Es muss ja gar nicht jede Woche sein…
    Bis dahin wünsche ich Dir eine schöne ausgefüllte Real Life Zeit… lass es Dir gut gehen!
    Anke

  • Antworten Jane Morlock 18. August 2019 um 10:39 Uhr

    Schöne Nachrichten, zu hören dass es Dir gut geht. Wünsche Dir eine schöne Auszeit und hoffe natürlich irgendwann wieder Deine tolle Ideen bewundern zu dürfen.
    Ganz liebe Grüße
    Jane

  • Antworten Isabell 18. August 2019 um 9:04 Uhr

    Liebe Tanja,
    du sprichst mir aus dem Herzen! Manchmal gibt es wichtigere Dinge als einen Blogpost zu schreiben
    Genieße das Leben!
    Viele Grüße, Isabell

    • Antworten mxliving 18. August 2019 um 10:01 Uhr

      Hallo meine Liebe,
      das werde ich in vollen Zügen! Danke Dir und einen tollen Sonntag!
      Tanja

  • Antworten Kebo 18. August 2019 um 7:49 Uhr

    Liebe Tanja,
    genau so ist es und ich frag mich auch manchmal, wie ich es geschafft habe am Anfang (auch 2013 :-))))) ) bis zu fünf Beiträge pro online zu stellen…. ich glaube der Anspruch an uns selbst wurde immer größer bzgl. Fotos usw. und eben das ganze Social Media Drumherum immer mehr “Zusatzarbeit”. Eigentlich schade.
    Jedenfalls schön wieder von Dir zu lesen! Wünsch Dir noch einen herrlichen Sommer,
    sonnige Grüße,
    Kebo

    • Antworten mxliving 18. August 2019 um 10:02 Uhr

      Hallo liebe Kebo,
      hatten wir ja schon mal ;-) Zu viel Druck nimmt einfach die Freude am Bloggen, also schalten wir halt mal einen Gang runter, oder?
      Wünsche Dir einen wundervollen Sonntag mit all Deinen Lieben!
      Viele liebe Grüße zu Dir
      Tanja

  • Antworten Edith Götschhofer 17. August 2019 um 22:18 Uhr

    Hallo Tanja, ja ich gehöre auch zu jenen die dich schon vermisst haben.
    Allerdings dachte ich schon das es so ist, wie du es ja auch geschrieben hast.
    Dann wünsche ich dir noch einen schönen Sommer.
    L.G.Edith

    • Antworten mxliving 18. August 2019 um 10:07 Uhr

      Hallo meine liebe Edith,
      es ist wirklich schön zu wissen, dass meine kleine Pause tatsächlich aufgefallen ist ;-) Dir auch noch einen wundervollen Sommer und ich freue mich wiederum, dass ich fleißig bei Dir mitlesen kann!
      Danke Dir für Deine vielen wundervollen Beiträge – ich weiß ja, wie viel Liebe und Zeit im Bloggen steckt.
      Lass es Dir gut gehen!
      Tanja

  • Antworten Rena 17. August 2019 um 21:08 Uhr

    Hallo Tanja, erstmal finde ich es super das es dir gut geht! und zweitens finde ich es sehr gut das du dir einfach mal ne Auszeit nimmtst und das leben genießt… Du hast dir wirklich sehr viel Mühe gegeben in den letzten Monaten und Jahren und uns immer sehr inspiriert…..
    Liebe Grüße aus dem Allgäu
    Verena und Benedikt

    • Antworten mxliving 18. August 2019 um 10:08 Uhr

      Hallo liebe Rena,
      ich danke Dir sehr für das tolle Lob! Bin mir auch sicher, dass es hier irgendwann weiter geht, ich kann es dann doch nicht lassen…
      Wünsche Dir einen wundervollen Sommer und lass es Dir gut gehen,
      Tanja

  • Antworten Melli 17. August 2019 um 17:00 Uhr

    Jeder braucht eine kleine Auszeit.
    Genieße einfach mal die Ruhe.

    P.S. Du hast es dir mehr als verdient!

    • Antworten mxliving 18. August 2019 um 10:09 Uhr

      Hallo liebe Melli,
      ganz lieben Dank, genau so mache ich das!
      Schönen Sonntag und viele liebe Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.