DIY | Stempelkästchen

Inzwischen haben sich schon so einige Stempel bei mir angesammelt, die Briefe und Geschenke verschönern. Bisher fristeten dieses kleinen Schätze ein chaotisches Dasein in meiner Schreibtischschublade. Jetzt haben Sie ein schönes Zuhause gefunden. Das Holzkästchen habe ich beim Trödler für kleines Geld ergattert und liebevoll geduscht und geschrubbt. Mit einer Schablone habe ich dann die Buchstaben aufgemalt, dann antrocknen lassen und die Farbe mit einem Küchentuch teilweise wieder abgenommen. So ergibt sich dann der Shabbylook. Was meint Ihr?

20131227-stempel1 20131227-stempel2

Etwaige Patzer kann man mit ein bisschen Nagellackentferner leicht wieder ausgleichen. Einfach mit einem Wattestäbchen die betroffenen Stellen bearbeiten. Jetzt sieht mein Stempelkasten gleich so schön aus, dass er draussen stehen bleiben darf. Da ist dann auch gleich alles griffbereit. Eigentlich schade, dass die Weihnachtspost schon verschickt ist…

20131227-stempel3

2 Kommentare zu “DIY | Stempelkästchen

  • Antworten Ulrike 28. Dezember 2013 um 11:29 Uhr

    Hey Tanja,

    tolle Bilder! Ist ja eigentlich ganz einfach gemacht, oder? Habe noch so ein paar alte Kartons, die ich mit SToff beziehen und dann verschönern will. War eine tolle Anregung, danke schön!

    Schöne Grüße von Ulrike

  • Antworten Suse 27. Dezember 2013 um 10:13 Uhr

    Liebe Tanja,
    schöne Idee, einfach aber wirkungsvoll! Jetzt muss ich nur noch ein Kästchen finden…
    Liebe Grüße, die Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.