DIY | schnell gemachte Konsole mit Hairpin-Legs

Kennt Ihr Hairpin-Legs? Diese gebogenen Metallfüße, die tatsächlich ein wenig an Haarnadeln erinnern? Als ich diese Tischfüße zum ersten Mal gesehen habe, war ich bereits schwer begeistert. Man kann mit ganz wenig Aufwand einen eigenen, sehr stabilen und vor allem schönen Tisch bauen. Eine unserer Treppenstufen aus massiver Eiche ist noch übrig geblieben. Und passt damit auch farblich und optisch perfekt in den Raum. Bevor dieses wundervolle Stück Holz im Keller ein trauriges Dasein fristet, wird es heute schön in Szene gesetzt.

Die Treppenstufe ist mit 30 cm recht schmal und 100 cm lang; die Tischbeine sind 72 cm hoch, so dass sich eine schöne Konsolenhöhe ergibt. Damit unsere Fliesen nicht verkratzen habe ich gleich auch auf einen Bodenschutz geachtet. Hier sind einfach Kunststoffringe über das Metall gezogen worden, so steht der Tisch fest und es kann nichts verkratzen. Angeschraubt waren die Tischbeine schnell, aufgestellt werden konnte meine neue Konsole dann auch innerhalb weniger Minuten.

Dann musste nur noch der richtige Platz dafür gefunden werden. Auch hier habe ich nicht lange gefackelt und ihm einen Ehrenplatz im Wohnzimmer zugewiesen. Vorher stand hier ein Pflanzkübel, der jetzt seinen eigentlichen Bestimmungsort im Garten finden wird. Ich bin sehr zufrieden mit meinem selbst gebauten Tischchen, der Raum wirkt nun viel luftiger und frühlingshafter.

Und was baut Ihr heute so?

26 Kommentare zu “DIY | schnell gemachte Konsole mit Hairpin-Legs

  • Antworten Corinna 31. Juli 2017 um 18:03 Uhr

    Das ist soooo super aus! Darf ich fragen woher du die hübschen Drahtkörbe hast?

  • Antworten Blogaround April/Mai und leckeres Frühlingsgemüse | HOLZ & HEFE 15. Mai 2017 um 6:15 Uhr

    […] einer Treppenstufe aus massiver Eiche hat Tanja von mx|living eine super schöne Konsole mit Hairpin-Legs […]

  • Antworten unser kleiner Mikrokosmos 25. April 2017 um 23:40 Uhr

    Das ist ja total genial. Die Konsole sieht Hammer aus. Stufen haben wir in unserer Werkstatt ja zur Genüge in allen möglichen Holzarten. Da fehlen mir nur noch die schönen Beine. Da werde ich mich doch mal auf die Suche machen. Danke für die schöne Idee…
    Liebe Grüße
    Silek

  • Antworten Isabell 24. April 2017 um 9:59 Uhr

    Liebe Tanja,
    eine tolle Konole hast du da gezaubert. Man muss eben nur die richtigen Ideen haben. Jetzt bin ich aber ganz beugierig, wei wohl die passende Treppe dazu aussieht. Hast du die schon einmal gezeigt?
    Liebe Grüße und eine schöne Woche dir!
    Isabell

  • Antworten sanni 23. April 2017 um 19:40 Uhr

    Wow ich bin begeistert. Die Tischbeine gibt’s bei Ebay? So schön geworden aber ich habe auch keine Treppenstufe übrig. Aber eine tolle Idee

  • Antworten Sabine 23. April 2017 um 15:44 Uhr

    Das sieht einfach nur super aus! Eine ganz tolle Idee, liebe Tanja!
    Dir noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten HIMMELSSTÜCK | Rahel 23. April 2017 um 10:38 Uhr

    Super schön und passt perfekt in mein Lieblings-Ambiente! Eine tolle Idee hast du da mal wieder ganz fein umgesetzt.
    Liebste Grüße, Rahel

  • Antworten nicole 22. April 2017 um 22:01 Uhr

    Liebe Tanja,
    Hairpin-Legs??? dachte ich, als ich die Überschrift las. Was ist denn das jetzt wieder?
    Das Ergebnis sieht aus, wie einer teuren Möbelschmiede entsprungen. Toll!!
    Ne Eichenstufe habe ich aber gerade nicht in der Ecke liegen – lach!!

    Ich wünsche dir ein schönes Restwochenende.
    liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten Edith 22. April 2017 um 17:28 Uhr

    Hallo Tanja,wieder so eine tolle Idee von dir..gefällt mir sehr gut.
    Ja die Beinchen sind schick,mag ich auch sehr..ich habe gerade eine alte Werkbank erstanden ,bin so happy damit.
    Hätte ich diese Werkbank nicht ,würde ich mich sicher auch für so einen Konsolentisch entscheiden.
    Danke für deinen Tipp wegen den Outdoor Teppich.Super!
    L.G.Edith

  • Antworten Simone 22. April 2017 um 12:19 Uhr

    Liebe Tanja,

    diese Tischbeine kannte ich noch nicht. Aber wenn ich noch Platz hätte, würde ich sofort welche bestellen. Das sieht sooo schön aus. Schlicht und doch elegant.
    Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

  • Antworten Beate 22. April 2017 um 9:58 Uhr

    Super, super schön, liebe Tanja. Ich hab dich auch schon bei Rebecca (Sinnenrausch) bewundert.
    Mit der übriggebliebenen Stufe von der Treppe….eine super Resteverwertung. Massive Eiche mag ich auch ganz besonders gerne!
    Ich werde heute ein bisschen an meiner Hausarbeit bauen ;o))…auch schön!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Beate

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:27 Uhr

      Hallo liebe Beate,
      das hört sich doch mal nach einem produktiven Samstag an! Dann mal ganz viel Spaß und vielen Dank für Deine lieben Worte!
      Liebe Grüße und bis bald, Tanja

  • Antworten Alexandra 21. April 2017 um 19:47 Uhr

    Liebe Tanja, sieht super schön aus!!! Ich hatte mir letztes Jahr einen Couchtisch mit den Haarnadelbeinen gebaut und mag ihn immer noch sehr! Aber dein „Resteverwertungs“-Idee mit der Konsole ist echt Mega 🙂
    Liebe Grüße
    Alex

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:26 Uhr

      Hallo liebe Alexandra,
      diese Beinchen sind einfach schön und praktisch und es ist so schnell gemacht, oder? Freue mich sehr über Deine lieben Worte 🙂
      Und nun wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße, Tanja

  • Antworten fim.works 21. April 2017 um 19:15 Uhr

    Sehr schick geworden, liebe Tanja! Und kaum Aufwand, nur ein paar Schräubchen und gut. Ich baue nix, ich schwinge die Nadeln 😉

    Hab ein schönes Wochenende … liebe Grüße, Frauke

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:25 Uhr

      Hallo liebe Frauke,
      dazu bin ich bei dem Sauwetter nun auch übergegangen! Was wird es denn? Bin schon sehr gespannt, was Du wieder schönes zauberst!
      Viele liebe Grüße zu Dir und ein schönes Wochenende, Tanja

  • Antworten RAUMIDEEN 21. April 2017 um 14:53 Uhr

    Sehr chic, liebe Tanja! Die Eichenstufe ist ja klasse. Ich war gestern im Sägewerk, da habe ich zusätzlich etwas tolles gefunden ;), mal sehen was ich daraus machen werden.
    Zu Deiner Frage, ich muss lachen! Ich baue gerade eine Kräuterkonsole für meinen Garten :)!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzlich eGrüße
    Cora

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:24 Uhr

      Hallo meine liebe Cora,
      also bist Du auch gerade mit Holz und Schrauben zu Gange, ist ja lustig! Da bin ich jetzt mal sehr gespannt, hoffe, Du zeigst Dein Projekt nachher auf dem Blog? Und dann wünsche ich Dir jetzt mal ein paar Sonnenstrahlen, das ist ja wirklich ein saublödes Wetter für Gartenarbeit heute…
      Ganz liebe Grüße zu Dir und ein schönes Wochenende, Tanja

  • Antworten Maggy 21. April 2017 um 14:44 Uhr

    Wow, coole Idee! Sieht schlicht und edel aus. Hm, ich das könnte ich mir auch als Bank für Pflanzen ziemlich gut vorstellen, das Projekt kommt auf die To-do-Liste 😉
    Danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Maggy

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:22 Uhr

      Hallo liebe Maggy,
      eine tolle Idee, für die Pflanzen sicher der große Auftritt! Dann mal viel Freude bei der Umsetzung und viele liebe Grüße zu Dir!
      Tanja

  • Antworten Ute Ney 21. April 2017 um 14:42 Uhr

    Einfach genial deine Konsole, deine Bilder wieder so wunderbar. Ich wollte unsere Esszimmerbank daraus bauen, weil ich diese Beine auch so toll finde, habe aber nicht die richtige Höhe gefunden. Vielleicht verräts du mir deine Quelle?
    Liebe Grüße
    UTe

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:21 Uhr

      Hallo liebe Ute, ich habe meine bei eBay gefunden, da gab es viele verschiedene Höhen, ob was Passendes für eine Sitzbank dabei ist, kann ich Dir natürlich nicht sagen… Ganz viel Erfolg bei der Suche, ich drücke die Daumen!
      Ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Judika 21. April 2017 um 12:47 Uhr

    Einfach nur ganz grosse Klasse, weckt mein „Auch haben möchte-Gen“.
    Danke fürs zeigen.
    Margot

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:20 Uhr

      Hallo liebe Margot,
      genau das wollte ich auch wecken 😉 Dann bin ich mal gespannt, was Du so zauberst! Sende Dir viele liebe Grüße und wünsche Dir ein tolles Wochenende!
      Tanja

  • Antworten andrea 21. April 2017 um 12:22 Uhr

    wow! die konsole sieht meeeeeega aus.
    eine klasse idee, welche ich mir sogar zutraue zu verwirklichen.
    danke für die Inspiration.
    liebe grüße aus Südtirol
    andrea

    • Antworten mxliving 22. April 2017 um 11:19 Uhr

      Hallo liebe Andrea,
      na dann mal los, ist wirklich nicht schwer! Und wenn Du schon ein Stück Holz im Auge hast…
      Wünsche Dir ein tolles Wochenende!
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.