DIY | schöne Ideen mit alten Büchern

Was man nicht alles mit alten Büchern anstellen kann, die man tatsächlich nie mehr lesen wird… Ich habe mir die schönste aller Kreativtätigkeiten rausgesucht und mal wieder so richtig schön rumgematscht. Geht wunderbar mit Tapetenkleister! Dann ein paar Buchseiten in kleinere Schnipsel gerissen und mit einem Pinsel losgelegt. Eine alte Schnapsflasche ist jetzt ein echtes Prachtstück zum Verschenken von Flüssigpräsenten z.B. einem schönen Öl oder Likör – am Liebsten natürlich selbstgemacht.

20140226-altebuecher1

Lässt sich natürlich auch ganz wunderbar als Blumenvase verwenden, einfach ein paar Zweige reinstecken und warten, bis sie blühen. Das Buch selber habe ich auch gleich noch mit eingepinselt, so macht es im Bücherregal gleich viel mehr her! Jetzt ziert das Ensemble erstmal eine Fensterbank und sieht einfach nur gut aus.

20140226-altebuecher5

Noch eine Idee, wie man alte Bücher wieder zu einer neuen Aufgabe verhelfen kann ist so eine Girlande. Dazu bracht man ein wenig Geduld beim Ausschneiden der Herzen, oder aber ein Stanzgerät. Dann einfach durch die Nähmaschine schieben und fertig. Sieht besonders toll aus, wenn man einen ganzen Vorhang daraus näht und damit eine Wand verschönert!

20140226-altebuecher2

Ich versichere, dass ich das Buch vorher weder gelesen habe noch es jemals gelesen hätte. Es handelte sich um einen Band einer ganzen Serie an Lexika aus den 70er Jahren des letzten Jahrtausends, der einzeln tatsächlich ziemlich unnütz ist. Ich hatte das Buch vom Garagentrödel und eigentlich nur erworben, um mal was Schönes daraus zu machen. Die Seiten waren schon vergilbt, das gute Stück aber ansonsten in guter Verfassung. Und bevor es zum Altpapier gewandert wäre, hat es sicher so eine schönere Aufgabe für die Zukunft.

Was stellt Ihr mit alten Büchern oder auch Zeitungen an?

7 Kommentare zu “DIY | schöne Ideen mit alten Büchern

  • Antworten RAUMIDEEN 26. Februar 2014 um 18:15 Uhr

    Tolle Ideen zeigst Du heute. Mir gefallen wirklich alle Varianten. Ganz besonders die Kulisse, da hast Du Dir eine ganz besondere für Deine gelungenen Fotos ausgesucht!
    Herzliche Grüße, Cora

    • Antworten mxliving 27. Februar 2014 um 18:05 Uhr

      Liebe Cora,
      schön, dass es Dir gefällt! War am Wochenende bei meinem ersten Shooting auf dem alten AEG-Gelände in Nürnberg. Steht leider seit sehr langer Zeit leer… Hat super viel Spaß gemacht, weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen! Hoffe nur, dass nicht nicht irgendjemand auf die Idee kommt, ich würde bei mir zuhause nicht ab und zu mal putzen ;-)
      Wünsche Dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Kathy 26. Februar 2014 um 17:06 Uhr

    Beim Anblick solcher Sachen kriege ich immer einen doppelten Herzinfarkt. Zum einen, weil ich die Sachen echt hübsch finde und alles, was an Buch erinnert, eine magische Wirkung auf mich hat. Zum anderen, weil du ein Buch zerstört hast! Ein Buch!! ;-) Trotzdem: die Ideen sind gut und sollte ich es jemals über mich bringen, ein Buch zu zerschneiden, möchte ich auch so hübsche Dinge machen. ^^
    Liebe Grüße, Kathy

    • Antworten mxliving 26. Februar 2014 um 18:02 Uhr

      Liebe Kathy,
      lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich gebe zu, ich habe einen Moment inne gehalten, bevor ich die Seiten herausgetrennt habe… Wie Du an meiner Erklärung im letzten Absatz siehst, habe ich meinen eigenen Einwänden durchaus schon Argumente entgegen gesetzt, das lässt schon tief blicken, oder? Eine Erfahrung aus dem letzten Jahr, als ich mal so richtig ausgemistet habe und mit einem großen Karton voller gebundener Bücher in einen Secondhand-Buchladen marschiert bin um dem Besitzer eine Freude zu machen und ihm diese zu schenken – ja richtig gelesen – war folgende: Er hat mir ziemlich unfreudlich erklärt, dass er Bücher immer nur am ersten Montag im Monat entgegen nimmt und dann auch erstmal durchschauen muss, was er gebrauchen kann. Ich habe dann den sauschweren Karton mit Harry Potter Bänden, gebunden Ausgaben von Dan Brown u.Ä. wieder mitnehmen dürfen und war entsetzt! In Zeiten von ebooks sind echte Bücher leider nicht mehr gefragt. Habe meine Bücher dann in das Tauschregal um die Ecke gebracht, dass ich kurz darauf entdeckt habe. Eine tolle Aktion meiner Nachbarn: Sie haben ein altes Regal genommen und mit einer Plane abgedeckt gegen Nässe und ein Schild angebracht: „Nimm Dir ein Buch, dass Dir gefällt und stelle ein anderes Buch von Dir wieder ins Regal!“ fand ich toll, ist leider nach ein paar Wochen wieder verschwunden. Warum nur?
      Ich danke Dir herzlich für Deine ehrliche Meinung und freue mich, dass Du diese Plattform dazu nutzt, denn genau dazu ist sie da!!!
      Liebe Grüße, Tanja
      P.S.: klappt mit alten Zeitungen genauso gut :-)

  • Antworten Tatjana 26. Februar 2014 um 16:58 Uhr

    Hallo Tanja,
    die Girlande ist ja schön! Wäre eine tolle Idee zum Valentinstag gewesen ;-) Hebe ich mir dann für das nächste Jahr auf!
    Liebe Grüße, Tatjana

    • Antworten mxliving 26. Februar 2014 um 16:59 Uhr

      Liebe Tatjana,
      da hast Du Recht, passt perfekt zum Valentinstag – bin leider viel zu spät dran… Geht aber ja auch mit Schmetterlingen oder Kreisen?!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Suse 26. Februar 2014 um 14:57 Uhr

    Liebe Tanja,
    tolle Bilder, schöne Idee! Habe keine Bücher, die ich opfern kann, aber eine Zeitung findet sich sicher auch!
    Liebe Grüße, die Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.