Pusteblume

Überall am Straßenrand findet man sie im Moment und ist dann auch gleich versucht, eine zu pflücken oder sich in den Rinnstein oder auf die Wiese zu schmeissen um einmal kräftig zu Pusten. Und sich etwas zu wünschen. Selbstverständlich dürfen diese Wünsche nicht verraten werden, sonst gehen sie ja nicht in Erfüllung, oder? Nun ja, vielleicht ein wenig viel des Aberglaubens…  Kommt man an einem ganzen Feld voller Löwenzahn vorbei, dass einem unzählige Glücksmöglichkeiten offenbart, macht man sich doch Gedanken, was man sich denn nun noch alles wünschen könnte. Der erste Wunsch war schnell getan: Gesundheit für meine Lieben und für mich, das steht an erster Stelle und ist auch durch nichts anderes zu ersetzen.

pusteblume

Und dann war da ja noch das zweite Exemplar, dass sich dort am Straßenrand vor mir postiert hat. Ein zweiter Wunsch, den ich frei habe. Da ich mich einfach vor Ort nicht entscheiden konnte, habe ich den Pusteblumenstengel abgerupft, sorgsam verstaut und vorsichtig nach Hause getragen. Nun hatte ich ein wenig Zeit, mir Gedanken darüber zu machen, was ich mir denn noch so für die Zukunft wünschen könnte.

pusteblume2

Da fallen mir leider so unendlich viele Dinge ein, die verbesserungswürdig wären in diesem Land und auf dieser Welt. Aber welcher Wunsch wäre der Richtige und vor allem der Wichtigste? Da bin ich mir noch nicht so sicher und wäge ab. Eines habe ich allerdings für mich ganz persönlich festgestellt: eigentlich bin ich wunschlos glücklich und es gibt nichts, dass jetzt noch wirklich fehlen würde. Mein zweiter Wunsch sollte also wirklich die Welt ein kleines bisschen besser machen. Bleibt dann nur zu hoffen, dass dieser auch in Erfüllung gehen wird. Ich grüble noch ein wenig…

Und was wünschst Du Dir?

26 Kommentare zu “Pusteblume

  • Antworten Molly 13. Mai 2015 um 15:25 Uhr

    Oh ja!! Wir machen uns sogleich auf die Suche – d.h. 3 Meter nach rechts und dann einen nach links – und schwupps steht dort die erste – im Garten ;-)!!!
    Pusten olé!!!

    Ein super Posting!

    Lovely hugs
    Molly

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:56 Uhr

      Liebe Molly,
      habe heute gelernt, dass man die Samen dann möglichst in Nachbars Garten pusten sollte ;-) Lieben Dank für Deinen super netten Kommentar, Du hast mich zum Lächeln gebracht, mehr kann ich mir grad gar nicht wünschen!
      Ganz liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 13. Mai 2015 um 12:20 Uhr

    Da bin ich heilfroh, dass mein Kleiner seine Wünsche immer laut ausspricht, denn was der so wegpustet…
    Dein “liegendes” Pusteblumenbild ist wunderschön!!
    Ja und Wünsche… ich glaube ich muss mich meinem Kleinen anschließen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:54 Uhr

      Liebe Jutta,
      also auch wunschlos glücklich? Wie schön, dass es so viele Menschen gibt, die gar nichts weiter mehr brauchen zum Glücklich sein! Dann wünsche ich mir jetzt trotzdem ganz schnell für Dich, dass alles ganz genau so bleibt wie es ist! Ich sende Dir ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Fee von fairy likes... 13. Mai 2015 um 6:56 Uhr

    Liebe Tanja, was für schöne Bilder und Zeilen. Auch ich hab wenig wichtige Wünsche – Gesundheit und ein schönes, erfülltes Leben für meine Mininichte sind wohl die einzigen. Ansonsten hat man ja auch einfach sehr viel selbst in der Hand und deshalb versuche ich auch einfach bewusster zu leben und meine Glücksmomente nicht in der Hektik des Alltags zu verpassen… Dafür liebe ich auch das Wochenglück, dass ich jede Woche teile. Liebe Grüße von fee

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:48 Uhr

      Liebe Fee,
      die bewussten, glücklichen Momente gehen im Alltag wirklich schnell unter. Schön, dass Du gut darauf aufpasst und diese auch mit uns teilst! Und vom Glück kann man ja nun wirklich nie genug haben, man muss es nur einfangen und konservieren. Und ist das nicht das schöne am bloggen? Ich empfinde mein ‘Internettagebuch’ immer wieder als Reise durch viel wundervolle Momente, wenn ich mal durch die vergangenen Wochen klicke… Lieben Dank für Deine schönen Worte, einen tollen Abend und bis ganz bald! Tanja

  • Antworten Yna 12. Mai 2015 um 22:03 Uhr

    Hallo liebe Tanja,
    ich werde gleich morgen Früh in den Garten gehen und nach Pusteblumen ausschau halten. Das dürfte nicht schwer sein, denn unser Rasen ist voll davon. Leider. Auch wenn ich sie anderswo ja ganz gerne mag… Ich hätte da ein paar Wünsche. Im Moment ist alles so, ach , ich weiß nicht wie? Veränderungen. Dinge, die nicht so laufen, Dinge die getan werden sollten oder müssten… ich bräuchte in der Tat ein Feld von Pusteblumen, denn ich weiß gerade nicht, wo ich anfangen oder aufhören soll.
    Ach, Pusteblume! Werde gerade sentimental. Vergiss es :)
    Lieben Gruß, Yna

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:43 Uhr

      Liebe Yna,
      ja, ein ganz großer Wunsch wäre einfach mehr Zeit! Das geht mir auch oft so. Und da hilft leider auch keine Pusteblume. Aber vielleicht die Erkenntnis, dass der Tag für uns alle nur 24 Stunden hat, und man sich ganz bewusst auch einfach mal Auszeiten nehmen muss. Und ganz unsentimental Prioritäten setzen. Letztes Jahr noch gab es fast jeden Tag einen Post hier. Das schaffe ich einfach nicht mehr, auch wenn ich gerne sofort alle meine Ideen umsetzen würde. Dass Du mal kräftig durchatmen, den Löwenzahn auf dem Rasen anschauen, entspannt lächeln und den Rest der Welt einfach mal ausblenden kannst, das wünsche ich mir jetzt kurzerhand für Dich und puste ganz kräftig!
      Einen schönen Abend und ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten RAUMIDEEN 12. Mai 2015 um 21:44 Uhr

    Na, dann hoffen wir mal, dass Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    Gerade heute hat die Nachbarstochter eine Pusteblume in meinem Garten “verpustet”, herrje, jetzt wachsen gleich noch einmal 10000 weitere auf dem Rasen, ohne Ende Wünsche ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:34 Uhr

      Liebe Cora,
      ja, im eigenen Garten eher nicht so erwünscht, das gebe ich zu. Und wahrscheinlich habe ich jetzt auch den Grundstein für eine Löwenzahnepidemie in Nachbars Garten gelegt. Oh je… Als Noch-Nicht-Gartenbesitzerin war mir der Gedanke noch gar nicht gekommen! Danke für den Hinweis ;-)
      Einen wundervollen Abend wünsche ich Dir! Tanja

  • Antworten Frauke 12. Mai 2015 um 21:40 Uhr

    Was für ein schöner Post, liebe Tanja!
    Die Aufnahme von deiner nach Hause getragenen Pusteblume hat mir sofort ein WOW entlockt und: das will ich auch machen! Ich werde als die näschte Rutsche nicht in die grüne Tonne, sondern ins Studio tragen ;-)
    Was ich mir wünsche? Hm, eigentlich nur Kleinigkeiten, weil es mir geht wie dir: ich bin so ziemlich wunschlos glücklich!
    Hab’ einen wunderbar entspannten Abend, du Liebe!
    Liebe Grüße und ein großes HACH … Frauke

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:31 Uhr

      Meine liebe Frauke,
      vielen Dank für Deinen tollen Kommentar, freue mich wahnsinnig, dass Dir mein Bildchen gefällt! Sind aber auch sehr dankbare Fotoobjekte diese Pusteblumen… Dir auch einen wundervollen Abend, liebe Grüße und bis bald, Tanja

  • Antworten vanessa 12. Mai 2015 um 21:38 Uhr

    Was ich mir wünsche? Eben gerade? Dass meine Pusteblumenfotos auch so schön wären. Aber ich bekomme solch’ scharfe Makros einfach nicht hin.
    Muss ich morgen wohl nochmal pusten …
    LG Vanessa

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:28 Uhr

      Liebe Vanessa,
      viel Licht und eine gute Kamera reichen dazu schon. Und bald ist ja wieder Weihnachten, also ein erfüllbarer Wunsch ;-) Danke Dir für Deine lieben Worte! Ganz liebe Grüße und viel Erfolg beim Pusten! Tanja

  • Antworten Steph 12. Mai 2015 um 19:11 Uhr

    Heute wehten eine Million Wünsche durch die Luft. Fortgetragen. Ich hoffe dorthin, wo Menschen über Gut und Böse entscheiden können … und sich das Gute wünschen. Ich befürchte allerdings, dass es eher “Pusteblume” sein wird. Denn sonst hätten sie es ja schon lange getan.
    Aber wir bleiben optimistisch und hoffen, dass sich UNSERE GUTEN Wünsche dahingehend erfüllen.

    Ein schöner Post von Dir!

    Mit Herz dabei,
    Steph

    • Antworten mxliving 13. Mai 2015 um 18:25 Uhr

      Liebe Steph,
      wie Recht Du hast, ein paar Wünsche helfen leider auch nicht weiter um das Gute in die Welt zu tragen und das Böse zu vertreiben. Aber die Hoffnung ist es doch, die als letztes geht, oder? Also wünschen wir weiter… habe inzwischen auch ein großes Feld voller Pusteblumen gefunden und ganz viele Wünsche losgeschickt. Irgendwo muss man ja anfangen…
      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, ein kleiner Wunsch, den Du mir erfüllt hast! Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten Sonja 12. Mai 2015 um 17:14 Uhr

    Oh, wie hübsch fotografiert! Bei uns vor der Tür wächst auch eine Pusteblume, aber die bleibt da noch ein Weilchen stehen… Solange, bis sich ganz dringend ein Herzenswunsch erfüllen muss ;-)
    LG, Sonja

    • Antworten mxliving 12. Mai 2015 um 17:51 Uhr

      Liebe Sonja,
      nicht, dass der Wind schon vorher alles wegpustet, das geht ja leider manchmal schneller als einem lieb ist :-) Vielleicht fällt Dir ja noch schnell ein Herzenswunsch ein?! Einen tollen Abend wünsche ich Dir! Tanja

  • Antworten Ulla 12. Mai 2015 um 17:02 Uhr

    Eigentlich bin ich wunschlos glücklich – alle sind gesund, wir haben uns, ein Dach über dem Kopf, genug zu essen – alles andere wären Luxuswünsche, oder?
    Herzlichst Ulla

    • Antworten mxliving 12. Mai 2015 um 17:50 Uhr

      Liebe Ulla,
      ja, da hast Du wohl Recht! Genau so geht es mir auch, und es ist ein wundervolles Gefühl, oder? Wichtig ist ja bloß, dass man sich manchmal lächelnd zurücklehnt und weiß, dass man ein ganz besonderes Glück hat – geht ja leider längst nicht allen so.
      Genieß den Abend, liebe Ulla! Ich sende Dir liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Gisa 12. Mai 2015 um 11:43 Uhr

    Ein feiner Post.
    Und wunderschöne Fotos.

    Wünschen?
    Liebe, einander den Vortritt lassen, den anderen ehren – aber nicht falsch umschmeicheln, liebevoll die Wahrheit sagen – und autentisch sein … Echtheit – ganz schöne viel Wünsche … aber der größte ist die Liebe.

    <3lichst, Gisa

    • Antworten mxliving 12. Mai 2015 um 17:47 Uhr

      Liebe Gisa,
      die Liebe, jawohl, das ist ein wundervoller Wunsch, davon KANN man einfach nie genug haben! Ich drücke ganz fest die Daumen, und puste für Dich mit! Einen wundervollen Abend wünsche ich Dir! Tanja

  • Antworten Antje 12. Mai 2015 um 10:09 Uhr

    Liebe Tanja,
    ja, das mit den Wünschen ist so eine Sache, die sollte man schon auch vorsichtig formulieren…
    Ich würde mir einfach mehr Achtsamkeit für seine Mitmenschen wünschen. Es ist leider in unserer Gesellschaft nicht mehr weit her mit Rücksicht, Verständnis, Anteilnahme und freiwilliger Hilfe. Und damit können wir alle im Kleinen beginnen!
    Einen schönen Tag und vielen Dank für die hübschen Bilder und die Anregung! Antje

    • Antworten mxliving 12. Mai 2015 um 17:46 Uhr

      Liebe Antje,
      da hast Du Recht, ein wirklich schöner Wunsch! Wird in die Liste aufgenommen und ich arbeite täglich daran! Ganz liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 12. Mai 2015 um 10:05 Uhr

    Hey Tanja,

    Die Sache mit den Wünschen kannte ich noch gar nicht.. Man darf sich was wünschen, wenn man pustet, hab ich das richtig verstanden?
    ist ja toll!
    *freu wie ein Kind*
    wo sind die Pusteblumen? …
    *hüpf*
    gut, dass wir den ganzen Garten voll haben ;)

    SOOOO viele freie wünsche!

    Danke!

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    • Antworten mxliving 12. Mai 2015 um 17:45 Uhr

      Liebe Franzy,
      das kenne ich noch aus Kindertagen… Manchmal erledigt das auch der Wind, aber wenn man eine Pusteblume sieht, muss man ganz unbedingt die Pollen wegpusten, die Augen ganz fest zumachen und kräftig pusten. Angeblich gehen Wünsche dann in Erfüllung. Bin mir nicht ganz sicher, ob es immer funktioniert hat ;-) Viel Spaß in deinem Garten beim Pusten! Wäre spannend zu erfahren, ob es genutzt hat :-)
      Viele liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.