DIY | Adventskranz für Eilige

Seit Ihr schon so richtig in Stimmung und gut vorbereitet für die Adventszeit? Ich habe heute mit Schrecken festgestellt, dass mir noch ein Adventskranz fehlt. Ich mag es ja, wenn jede Woche nach und nach ein Kerzchen mehr brennt und die Wartezeit bis zum Weihnachtsfest in gemütliches Licht taucht. Mangels Alternativen habe ich also eine schnelle Variante gewählt, die wieder schlicht und dennoch wirkungsvoll ist. Ein zusätzlicher Pluspunkt: die Teelichter können auch immer mal wieder ausgetauscht werden. Dafür ist mein Kranz der Definition widersprechend leider nicht rund. Aber darüber sehen wir jetzt mal großzügig hinweg, ja?

 schneller Adventskranz mit Teelichtern

Ein Holzbrett mit einer Größe von 4 x 18 x 18 cm dient als Basis für den Adventskranz. Auf der Unterseite habe ich dann erstmal Filzgleiter aufgeklebt, damit ich den Block immer mal wieder hin und her schieben kann ohne Kratzer zu hinterlassen. Im Abstand von 5 cm zum Rand werden dann 4 kleine Löcher hineingebohrt und anschließend die Teelichthalter aus Metall (aus dem Bastelbedarf) hineingesteckt. Meine hatten praktischerweise schon eine Steckvorrichtung, man kann aber auch einfach große Nägel mit Heißkleber an der Unterseite befestigen. Teelichter hinein und fertig. Das Ganze hat mich insgesamt 10 Minuten Zeit gekostet.


Zeitaufwand | 10 Minuten
Materialaufwand | 1 Holzbrett, 4 Teelichthalter aus Metall, 4 Teelichter


Nun kann man ganz nach Belieben mit weihnachtlichen Accessoires dekorieren. Ich habe einfach nur einen Ast genommen und zwischen die Teelichter gelegt. Dieses Jahr verzichte ich auf all das Geglitzer und Geglimmer und bleibe bei einer ganz natürlichen Dekoration mit Ästen und Zweigen, viel Holz und ein wenig Metall. Und Kerzen dürfen natürlich nicht fehlen. Die Vorweihnachtszeit ist für mich geprägt durch gemütliche Atmosphäre; den Duft von Vanillekipferln, heißem Tee und Tannennadeln. Wenn es dann draußen früh dämmert, machen wir den Kamin an und kuscheln uns auf der Couch ein. Einfach herrlich.

Ich habe den Adventskubus jetzt ganz prominent auf dem Esstisch platziert, so zieht auch hier ein wenig weihnachtliche Dekoration ein, die aber nicht zu überladen wirkt. Die schöne Maserung des Holzes kommt ganz hervorragend zur Geltung und das Reststück hat die längste Zeit im Keller vor sich hin gelagert. Ich hatte alle Materialien im Haus und war jetzt ganz froh über meinen schier unerschöpflichen Fundus an diversen Bastelmaterialien.

Also von mir aus kann es jetzt losgehen, ich bin bereit! Wie sieht es bei Euch mit der Weihnachtsdekoration aus? Seit Ihr schon richtig schön in Stimmung?

Wünsche Euch einen kuschligen Abend und schon mal einen tollen 1. Advent!

19 Kommentare zu “DIY | Adventskranz für Eilige

  • Antworten Sabine 9. Dezember 2018 um 9:48 Uhr

    Liebe Tanja,
    immer wieder lande ich bei Dir und hole mir schöne Ideen ab. Vielen Dank dafür!
    Bei Deinen Fotos zum easy-Adventskranz fiel mir sehr positiv Dein Esstisch auf. Welche Farbe hat Dein Esstisch?
    Vielen Dank und beste Grüße
    Sabine

  • Antworten Andrea 1. Dezember 2018 um 21:36 Uhr

    Sehr schön, dieser schlichte „Adventskranz“, liebe Tanja!
    Hab einen schönen ersten Advent!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:23 Uhr

      Liebe Andrea,
      den wünsche ich Dir auch von Herzen und sende Dir viele liebe Grüße
      Tanja

  • Antworten Yna 30. November 2018 um 20:03 Uhr

    Hallo Tanja,
    prima Idee. Ich mag es nämlich eigentlich nicht, wenn da so halb abgebrannte Kerzen vor sich hinfunzeln. Die Teelichter kann man dann wenigstens wieder auffrischen. Und „rund“ muss ein Kranz ja schon lange nicht mehr sein, oder? :))
    Liebste Grüße, Yna

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:21 Uhr

      Hallo liebe Yna,
      ich mag es auch eher mit Ecken und Kanten…
      Einen ganz großartigen 1.Advent wünsche ich Dir und viele liebe Grüße
      Tanja

  • Antworten Ilse (by-ik.blogspot.nl) 30. November 2018 um 19:42 Uhr

    So schön diese Einfachheit!

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:20 Uhr

      Hallo liebe Ilse,
      danke Dir für Deinen lieben Kommentar und herzlich willkommen hier!
      Wünsche Dir einen tollen 1. Advent und sende Dir viel liebe Grüße
      Tanja

  • Antworten Kat 30. November 2018 um 16:49 Uhr

    Ganz wunderschön!!!! Style pur.

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 30. November 2018 um 10:24 Uhr

    Hallo Tanja,
    das sieht super aus. Ich mag diese Art von ‚Kränzen‘ total gerne. Und Äste mit Flechten sowieso. Total schön
    Liebe Grüße
    Silke

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:19 Uhr

      Hallo liebe Silke,
      danke Dir sehr!
      Einen tollen 1. Advent wünsche ich Dir und sende viele liebe Grüße
      Tanja

  • Antworten Sandra [ZWO:STE] 30. November 2018 um 9:13 Uhr

    Liebe Tanja,
    erst mit Ecken und Kanten wird es richtig rund ;-)
    Es ist schon erschreckend, wie wenig man machmal braucht, um so etwas schönes zu zaubern! Mit gefällt deine Interpretation vom Kranz richtig gut!

    Hab Dank für die Idee, übersteh den Rest vom Freitag gut und genieß das WE mit einem Sonntagslicht :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:18 Uhr

      Hallo liebe Sandra,
      erstes Kerzchen brennt hier…
      Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte.
      Wünsche Dir einen wundervollen 1.Advent und genieß Deinen Sonntag!
      Ganz liebe Grüße zu Dir,
      Tanja

  • Antworten Nadine 29. November 2018 um 22:13 Uhr

    Liebste Tanja,
    da kann man mal wieder sehen, wie schön doch auch die einfachen Dinge sein können! Und Dein Reststück hat auch noch Verwendung gefunden. Ich finde Dein „Kranz“ ist richtig schön geworden und mit dem Zeig ist auch eine tolle Idee. Ich hänge auch noch etwas hinterher. Habe vorgestern schon Nobilis Tanne und Eukalyptus gekauft und hoffe, dass ich es morgen schaffen, den Kranz fertig zu machen.
    Ich wünsche Dir auch einen zauberhaften 1. Advent!
    Liebste Grüße,
    Nadine

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:16 Uhr

      Hallo liebe Nadine,
      ich bin sicher, Dein Kranz ist nicht nur fertig, sondern auch wunderschön geworden!
      Einen schönen 1. Advent wünsche ich Dir!
      Tanja

  • Antworten niwibo 29. November 2018 um 19:21 Uhr

    Ich liebe ja diese nicht kranzmäßigen Adventskränze.
    Immer wenn ich diese runden mit den bunten Kerzen sehe und den dicken Schleifen schüttelt es mich.
    Das kann ich so gar nicht mehr abhaben.
    Daher finde ich Deine Variante super schön. Schlicht und doch variabel.
    Hier stehen zwei, aber auch alle ganz anders als normal.
    Lieben Gruß
    Nicole

    • Antworten mxliving 2. Dezember 2018 um 13:15 Uhr

      Hallo liebe Nicole,
      danke Dir sehr! Geht mir ähnlich, der ganze Weihnachtskitsch muss bei mir dieses Jahr draußen bleiben…
      Wünsche Dir einen wudnervollen 1. Advent!
      Viele Grüße
      Tanja

  • Antworten susanne-anna 29. November 2018 um 18:47 Uhr

    der ist wunderschön ,wo hast du die teelichthalter her wenn ich fragen darf ? ich würde ihn sehr gern nachmachen

    • Antworten mxliving 29. November 2018 um 19:17 Uhr

      Hallo liebe Susanne-Anna,
      freut mich sehr, dass er Dir gefällt. Die Teelichthalter habe ich hier am Ort im Bastelgeschäft gekauft. Aber sicher wird man auch im Netz fündig!
      Viele liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.