DIY | alte Flasche schnell mal angesprüht

Das ist jetzt mal ein wirklich schnelles und absolut einfaches DIY: eine alte Flasche nehmen und mit weißem Lack in mehreren, sehr dünnen Schichten ansprühen und zwischendurch immer wieder trocknen lassen. Die Schrift auf der Flasche kommt so wunderbar zum Vorschein und aus Müll wird ganz schnell ein tolles Dekoobjekt. Fotografiert in einer gammligen Umgebung – wie ich es mit meinen Projekten ja gerne machen- wirkt das Altglas im neuen Gewand sofort noch spektakulärer. Wenn ich alle Dinge, die ich so bastle und selber mache in meinen eigenen vier Wänden fotografieren würde, sähe irgendwann jedes Bild einfach nur noch ähnlich aus und gar nicht mehr spannend.

flasche1 flasche2

Ich betone ja auch nur so deutlich, dass es sich um eine Fremdlocation handelt, damit Ihr mir nicht aus lauter Mitleid demnächst eine Flasche Sidolin schickt, damit ich mal wieder anständig putzen kann… War schon ziemlich schmutzig in der alten Fabrik. Aber es macht einfach so unglaublich viel Spaß, meine Projekte in Bilder zu bannen, die anders und besonders sind. Hoffe, das ist gelungen! Wünsche Euch einen wundervollen Tag!

13 Kommentare zu “DIY | alte Flasche schnell mal angesprüht

  • Antworten Irene 5. August 2014 um 22:39 Uhr

    Die Fabrik ist ja eine traumhafte Location. Ich besprühe meine alten Flaschen auch hin und wieder.
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Antworten stoebern de luxe 24. Juli 2014 um 16:43 Uhr

    Wieder einmal traumhafte Fotos! Einfach toll ;-)

    Liebe Grüße, Peggy

  • Antworten merlanne 23. Juli 2014 um 19:51 Uhr

    Deine Geschick, die DIY in Szene zu setzen, habe ich schon immer bewundert. Auch hier sieht man Deine ganz persönliche Handschrift. Wirklich toll!
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    • Antworten mxliving 24. Juli 2014 um 17:40 Uhr

      Liebe Claudine,
      vielen lieben Dank!!!! Freue mich sehr über Deine Worte… Sende Dir sonnige Grüße nach Luxembourg! Tanja

  • Antworten vonKarin 23. Juli 2014 um 19:42 Uhr

    Das ist ja mal wieder …. herrlich!
    Was war denn in der Flasche mal drinnen? Sieht super aus, so in Weiß.
    GLG vonKarin

    • Antworten mxliving 24. Juli 2014 um 17:33 Uhr

      Liebe Karin,
      vielen lieben Dank! Da war Limonade drin, ist aber schon ein paar Jahre her… Sende Dir liebe Grüße,
      Tanja

  • Antworten Yna 23. Juli 2014 um 13:43 Uhr

    Die Location ist echt toll. Ich würde da sofort einziehen:) oder zumindest zum fotografieren wäre ich auch immer dort. Die Bilder sehen wieder super aus…. LG Yna

  • Antworten Whitelivingno7 23. Juli 2014 um 13:41 Uhr

    Hallo Tanja,
    wow, schöne Idee. Die Flasche ist toll.
    Und die Fotos von der Location sind klasse!
    Ganz liebe Grüße
    Linda

  • Antworten Lola 23. Juli 2014 um 13:17 Uhr

    Huhu Tanja,
    ja, das ist dir definitiv gelungen! Mir gefallen deine Bilder total gut! Das DIY mit der angesprühten Flasche finde ich klasse, das steht auch schon länger auf meiner “Liste”, nur leider fehlt bisher die passende Flasche.. :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

  • Antworten Kebo 23. Juli 2014 um 13:13 Uhr

    Sie sind wirklich besonders Deine Bilder, besonders speziell und besonders schön… und die Flasche ist klasse!
    Liebe Grüße,
    Kebo

  • Antworten RAUMIDEEN 23. Juli 2014 um 12:04 Uhr

    Ich finde, wie Du ja schon weißt, die Lokation klasse. Was für ein cooles “Regal”! Das hat sofort meinen blick auf sich gezogen. Ich finde solche Orte und Deine Fotos sehr inspirierend. Die Flasche ist toll, sowieso!
    Liebe Grüße, Cora

  • Antworten Anja 23. Juli 2014 um 11:37 Uhr

    Seeeeehr coole Location, da macht es Spaß zu shooten.
    Tolle Bilder wieder mal.
    Liebe Grüße,
    Anja

    • Antworten mxliving 24. Juli 2014 um 17:38 Uhr

      Liebe Anja,
      vielen Dank für Deine lieben Worte! Und Glückwunsch zum Gewinn beim raumwunder! Stimmt, es macht wirklich unfassbar viel Spaß im Dreck rumzukrabbeln und völlig aufgescheucht vor lauter Aufregung durch die alten Hallen zu marschieren! So eine Fremdlocation vor der Haustüre ist was ganz Feines. Wohnen möchte ich aber trotzdem dort nicht… Sende Dir ganz liebe Grüße und wünsche Dir einen tollen Abend! Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.