DIY | Stencil-Druck auf Leinenkissen

So, das wäre doch gelacht, wenn ich hier nicht noch einen richtigen Fuchs präsentieren würde! Mein gehäkelter Freund Fred hat für ein Menge Erheiterung im Hause mx|living geführt, das kann ich Euch sagen! Auf Instagram hatte ich mein Werk präsentiert ohne zu sagen, was das denn nun für ein Tier sein soll. Und die Meinungen gingen doch stark auseinander… Biber, Dachse oder gar Frettchen wurden ins Spiel gebracht. Auch Waschbär, Stinktier und Zebra hätte sein können. Nur auf den Fuchs wollte keiner so richtig kommen. Ich habe Tränen gelacht und der Mann mal wieder Recht behalten. Macht aber überhaupt nix, ich habe mich ganz prächtig amüsiert und bin um eine Erfahrung reicher. Den Beschenkten wird es nicht weiter stören, der kriegt einfach ein multifunktionales Kuscheltier und kann dann irgendwann selbst entscheiden, was er nun in Händen hält.

stencildruck-auf-kissen

Aber die Schmach kann ich natürlich so auch nicht auf mir sitzen lassen und präsentiere Euch heute einen neuen Fuchs. Den habe ich mit einer Stencilschablone aufgebracht, das Design ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Und ich gebe auch gern zu, dass man hier nicht lange überlegen muss, worum es sich handelt! Diese Stencils sind wirklich eine wunderbare Sache. Die Folie ist auf der Rückseite leicht klebend und lässt sich dadurch wunderbar auf dem Stoff fixieren. Dann streicht man Textilfarbe darüber und nimmt den Überschuss mit einem Rakel wieder ab. Die Schablone gleich entfernen und abwaschen, dann kann man sie unendlich oft verwenden. Nach 10 Minuten ist die Farbe trocken und muss nur noch durch Bügeln fixiert werden. Wer das noch mal ganz genau wissen will, schaut sich einfach meine Aktion mit dem Käferstencil nochmal an.

fuchs-und-selbst-genähtes-Leinenkissenfuchs-auf-Leinenkissen

Das Leinenkissen habe ich auch selbst aus einem Stoffrest genäht. Zunächst habe ich den Stoff mit Vlieseline hinterlegt, damit er etwas steifer und weniger knittrig daher kommt. Mag ich sonst an Leinen sehr, aber diesmal sollte es etwas glatter sein. Dann habe ich doch tatsächlich einen Reißverschluss an der Rückseite eingenäht, dafür bin ich sonst eigentlich meistens zu faul. Oft ärgere ich mich dann, wenn das Kissen gewaschen werden soll und ich die Nähte extra auftrennen muss. Diesmal war ich voller Tatendrang… Nachdem der Reißverschluss schön abgesteppt war, musste ich nur noch die vier Seiten mit der Overlock schließen und das Kissen wenden. Der Fuchs war dann, wie oben beschrieben, schnell auf dem Kissen aufgebracht.

gaestezimmer-mit-fuchskissen

Unzweifelhaft ein Fuchs, nicht wahr?

Waidmannsheil, Eure Tanja

23 Kommentare zu “DIY | Stencil-Druck auf Leinenkissen

  • Antworten eLLy coloured Wonderland 18. Juli 2016 um 10:11 Uhr

    Liebe Tanja,

    das sieht ja echt richtig toll aus, ich hab garnicht gewusst, dass man sowas auch selbst machen kann!?
    Ich werd jetzt gleich mal das Internet bemühen und mich erkundigen, was es da noch für tolle Motive gibt…

    Liebe Grüße,
    eLLy

  • Antworten andrea 15. Juli 2016 um 12:38 Uhr

    oh ja, unzweifelhaft. und auch traumhaft schön ist das kissen, unzweifelhaft.
    alles liebe aus Italien
    andrea

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 12:51 Uhr

      Liebe Andrea,
      danke Dir! Wie ist denn das Wetter so bei Euch? Lässt es sich aushalten?
      Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende!
      Tanja

      • Antworten andrea [lemapi] 15. Juli 2016 um 13:39 Uhr

        Das Wetter ist super. Sonnenschein pur bei angenehmen 24 Grad.
        Vor ein paar Tagen hat es kräftig abgekühlt (vorher hatten wir 36 Grad) mit Temperaturen um die 15 Grad und es gab so einige Unwetter.
        Liebe Grüße zurück

  • Antworten Unser kleiner Mikrokosmos 15. Juli 2016 um 10:32 Uhr

    Hallo Tanja
    Das Kissen ist toll geworden. Ich liebe Stencil Schablonen. Ich habe die schon so oft vetwendet. Das ist so einfach und schnell. Man kann so viel damit verschönern, Holz Geschirrtücher, Kissen etc.
    Da ich keinen Schneideplotter habe, besorge ich mir die Schablonen meist in Holland. Jetzt muss ich mir erst mal Dein Kuscheltiere ansehen und die Spezies mal genauer betrachten…,
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Silke

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 12:51 Uhr

      Hallo liebe Silke,
      in Holland gibt es sowas auch? Ich könnte ja tatsächlich noch das eine oder andere Motiv vertragen… Leider kann man nicht unendlich oft so einen Fuchs oder Käfer oder was auch immer im Haus verteilen ;-) Verrätst Du mir, wo ich suchen muss?
      Auch Dir einen tolles Start ins Wochenende und viele liebe Grüße, Tanja

      • Antworten Silke 18. Juli 2016 um 9:46 Uhr

        Hallo Tanja,
        in Holland gibt es einen schönen Bastelladen Pipoos. Da habe ich schon mehrere Stencil Schablonen bekommen. Aber auch im Kramlädchen Action bin ich schon fündig geworden. Und bei Ebay gibt es eine große Auswahl. Da wünsche ich dir viel Spaß beim suchen und eine schöne Woche
        Liebe Grüße
        Silke

  • Antworten Marlene 14. Juli 2016 um 22:21 Uhr

    Ach wie schön du’s hast! Das Kissen ist toll geworden, das Probier ich mal aus!!!

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:38 Uhr

      Liebe Marlene,
      danke Dir und viel Spaß beim ausprobieren!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Julia (mammilade-blog) 14. Juli 2016 um 21:59 Uhr

    Liebe Tanja,

    ich bin mal wieder hin und weg!
    Ganz ehrlich, du triffst so dermaßen meinen Nerv
    mit deinen Bildern, der Qualität deiner Bilder,
    der Zusammenstellung deiner Bilder und natürlich mit deinen Ideen!
    Ich bin jedes Mal kurz davor,
    vor Begeisterung… Ja, was eigentlich?
    Ich bin zumindest immer schwer erfreut,
    wenn ich sehe, dass ein neuer Post von dir online ist!
    Kompliment und Respekt also!
    Ich liebe deinen ruhigen, entspannten Stiel :)

    Herzliche Grüße
    Julia

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:37 Uhr

      Hallo liebe Julia,
      ich danke Dir sehr für Deine lieben Worte! Es ist so schön zu lesen, dass gefällt, was ich fabriziere…
      Dein Rezept mit den Erbsen habe ich inzwischen schon ausprobiert und war völlig begeistert! Das gibt es demnächst öfter! Danke Dir für die Inspiration und muss nochmal sagen, dass ich noch nie so schön fotografierte Erbsen gesehen habe!
      Ein wundervolles Wochenende für Dich und viele liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Ulla 14. Juli 2016 um 16:12 Uhr

    Ein richtig toller Fuchs sogar. Bei deinem Häkeltier hatte ich auch eher auf ein Stinktier getippt – sorry ;-).
    Herzlichst Ulla

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:34 Uhr

      Hallo liebe Ulla,
      das macht gar nichts, habe mich inzwischen damit abgefunden, dass ich da eine ziemliche Promenadenmischung fabriziert habe ;-) Hat ja beim Kissen besser funktioniert…
      Einen tollen Start ins Wochenende und viele liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Kathrin 14. Juli 2016 um 14:27 Uhr

    Was für eine coole Idee, der Fuchs ist super und wäre ein tolles Geschenk für meine Freundin mit Nachnamen “Fuchs”, den Post mit den Käferkissen kannte ich noch nicht die finde ich auch ganz klasse und die Stencilschablonen sind gar nicht teuer da werde ich bestimmt auch mal ein Kissen mit probieren. Ein toller Tipp.
    Viele Grüße Kathrin

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:32 Uhr

      Hallo liebe Kathrin,
      das ist ja mal ein lustiger Zufall und so ein Fuchskissen ist ein super Geschenk, Deine Freundin wird sich sehr freuen, da bin ich sicher! Und schnell gemacht ist es auch noch! Ganz viel Freude beim drucken wünsche ich Dir!
      Viele liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende, Tanja

  • Antworten Nicole 14. Juli 2016 um 8:45 Uhr

    Waidmannsdank liebe Tanja,
    unzweifelhadt ein Fuchs – lach! und ein schönes Kissen. Das Leinen mit Vlieseline zu hinterlegen ist eine gute Idee.
    Reißverschlüsse einnähen? Bähhh – das mache ich auch nicht so gerne. Bei mir endet es dann immer mit einem Hotelverschluß.

    Hab einen schönen Tag

    lg nicole

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:30 Uhr

      Hallo liebe Nicole,
      das ist die clevere Variante! Hotelverschluss lässt sich viel leichter nähen, aber ich hatte nicht mehr so viel Stoff übrig ;-) Freut mich sehr, dass Dir mein Kissen gut gefällt…
      Viele liebe Grüße, Tanja

  • Antworten House No.12 14. Juli 2016 um 8:43 Uhr

    Liebe Tanja,
    ja…das ist eindeutig ein Fuchs! Das Kissen ist toll geworden…und so sauber genäht…da könnte ich dich ja direkt zum Nähen einspannen…ich sollte auch neue Sommerkissenbezüge haben ;-) Tolle Bilder – wie immer!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    • Antworten mxliving 15. Juli 2016 um 9:28 Uhr

      Hallo liebe Petra,
      wenn ich mir richtig Mühe gebe und gaaanz viel Zeit habe, sieht es nachher tatsächlich auch schön aus ;-)
      Wünsche Dir einen wundervollen Start ins Wochenende!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Holunderbluetchen 14. Juli 2016 um 8:25 Uhr

    Ach so sieht ein Fuchs aus … der hat aber ein interessantes Musterfell ;-)
    Stencil-Druck…toll !!! Kannte ich ja noch gar nicht und mein Eipäääd auch nicht …
    Aber noch mehr als der Druck beeindruckt mich dein selbst genähtes Kissen mit RV, liebe Tanja !!!
    Herzliche Grüße , helga

    • Antworten mxliving 14. Juli 2016 um 22:41 Uhr

      Hallo liebe Helga,
      auf den Reißverschluss bin ich auch sehr stolz und es ist so unglaublich praktisch!!! Soll man ja gar nicht meinen… Ich habe die Stencils entdeckt und war hin und weg! Das geht so schnell und einfach, dass man alles bedrucken möchte, was sich einem so vor die Füße wirft. Nur blöd, wenn dann die ganze Wohnung voll mit demselben Motiv ist ;-)
      Einen entspannten Abend und ganz liebe Grüße zu Dir! Tanja

  • Antworten Gabi 14. Juli 2016 um 7:57 Uhr

    …wow, Leinen ist ein so tolles Material, richtig klasse und bei mir läuft das Gehirn grad auch Hochtouren, denn mit dem Plotter “könnte” ich ja Stencils selbst herstellen – wenn das klappt,….!!!!!
    Liebe Tanja ich bin mir sicher das Kuscheltier kommt super an!
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    • Antworten mxliving 14. Juli 2016 um 22:38 Uhr

      Hallo liebe Gabi,
      ein Plotter, welch ein Luxus! Ganz viel Spaß beim Ausprobieren, ich bin schon sehr gespannt, was Du Tolles zauberst!!!! Da sind die Möglichkeiten ja unendlich!
      Lieben dank an Dich und gute Nacht!
      Viele liebe Grüße, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.