DIY | Upcycling im Betonlook

Beton ist grade schwer angesagt. Ich mag die kühle raue Optik sehr. Aber warum immer alles kaufen? Mit ein wenig Effektspachtel, lassen sich langweilige Stücke schnell tunen. Alles, was man braucht ist ein wenig Spachtelmasse auf Naturgips-Basis, ich habe Moltofill Original verwendet, das klebt sehr gut auch auf glatten Oberflächen. Das Pulver mit ein wenig Wasser zu einem festen Brei anrühren. Für die typische Farbe ein wenig schwarze Abtönfarbe hineinmischen. Ich habe ColorPlus verwendet, das ist hochkonzentriert, ein kleiner Tropfen reicht schon. Die Farbe wird nach dem Trocknen noch heller, also keine Sorge, wenn es Euch etwas dunkel vorkommt.

20140217-beton

Die Masse dann mit einem Spachtel auf dem Objekt verteilen. Ich habe eine Pappbox verwendet, die sonst im Müll gelandet wäre. Wenn Ihr einen glattem Untergrund bearbeiten wollt, am besten vorher anschleifen. Die gespachtelte Optik kommt dann ganz von alleine, wenn man zum Schluss ein paar Mal kreuz und quer drüber geht. Ein paar Minuten antrocknen lassen. Überstehende Spachtelmasse lässt sich dann mit einem Pinsel leicht entfernen und die Oberfläche nochmals strukturieren. Wenn man nicht gerade Pappe verwendet, kann man das fertige Objekt auch mit Wasser glätten. Wenn Ihr die perfekte Struktur erzielt habt, heißt es trocknen lassen.

20140217-beton3

Meine aktuelle Vorliebe für Beton ist ja nicht zu übersehen, und dass jetzt plötzlich Kreuze überall auftauchen ist auch nichts Neues. Aber in Kombination macht es mich richtig glücklich. Habe diese hübschen Kühlschrankmagente bei DaWanda entdeckt und war gleich Feuer und Flamme. Machen sich ganz hervorragend an meinem Kühlschrank, oder? Kreuz-Magnete aus Beton von Oh Beton! über DaWanda 7,00€/ 2 Stück

20140217-beton5

Die Karte habe ich mit meinem Dymo schnell mal hübsch gemacht, für alle Anlässe passend! Und so überlegt man sich jeden Tag auf’s Neue, was man feiern könnte. Anlässe gibt es schließlich genug – dass die Sonne scheint, dass die Haare ausnahmsweise mal super fallen, dass man gesund, munter und glücklich ist. Was feierst Du heute?

2 Kommentare zu “DIY | Upcycling im Betonlook

  • Antworten vonKarin 2. Mai 2014 um 20:47 Uhr

    Wie genial ist das denn???? Mit dem „faux-Beton“ hast gerade (m)ein Problem gelöst.
    Und was es heute zu feiern gibt? Na, meinen Nicht-Geburtstag natürlich.
    LG vonKarin

  • Antworten Liann 14. Februar 2014 um 17:00 Uhr

    Tolle Idee! Der Riesennachteil an Beton ist ja, dass er recht schwer ist, milde ausgedrückt. Das Problem wäre somit beseitigt!
    LG Liann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.