DEKORATION | Lindgrün gegen die Wintertristesse

Es braucht tatsächlich so Einiges um mich davon zu überzeugen, Farben hier ins Haus zu holen. Das anhaltend graue und triste Wetter dort draußen war aber Grund genug, hier mal wieder ein wenig frische Dekoration zu platzieren. Oft reicht es ja schon aus, ein paar Heimtextilien auszutauschen, um einen Raum in einen völlig neuen Look zu hüllen. In meinem Fall waren das ein paar Kissenhüllen, eine Decke und kleine Accessoires in frischem Lindgrün. Der Farbton ist sehr gedeckt und lässt sich zudem wunderbar mit frischem Grün in der Vase oder im Blumentopf kombinieren.

Wohnzimmerdekoration in Lindgrün

Die dunkelgrauen Kissen wurden schnell in den Keller geräumt, ein paar Kissenhüllen getauscht und schon wirkt der Raum viel heller und freundlicher. Ein paar Tulpen im Topf stecken schon Ihre Köpfchen heraus und duften ganz herrlich. Damit man den Rand des Pflanztöpfchens nicht so sieht, habe ich diesen mit ein wenig Moos abgedeckt. Wenn die Tulpe dann lange Beine bekommen hat und schließlich verblüht ist, kann sie schnell durch ein neues Töpfchen ersetzt werden.

Frühlingsdekoration

Frühling im Wohnzimmer

Ein paar neue Kirschzweige habe ich mir auch noch gegönnt, die alten waren inzwischen verblüht und leider nicht mehr so ansehnlich. Aber sie haben mehrere Wochen in der Vase gehalten. Es ist einfach ein wunderbares Schauspiel, wenn sich aus den frischen grünen Knospen plötzlich die ersten Blüten entwickeln. Solange draußen im Garten noch nicht viel Blühendes zu sehen ist, hole ich mir den Frühling eben schon mal vorab ins Haus. Die Kombination mit dem matten Lindgrün sieht richtig hübsch aus.

Lindgrün im Wohnzimmer Dekoration in Lindgrün

Lindgrün hat es bei mir noch nie gegeben, ansonsten halte ich mich bei der Dekoration tatsächlich lieber an Grau- und Beigetöne. Die lassen sich viel leichter kombinieren und sind auch nach Jahren noch immer im Trend. Dieses Jahr konnte ich aber nicht widerstehen und habe für meine Verhältnisse ganz tief in die Farbkiste gegriffen. Nun bleibt nur zu hoffen, dass bald auch draußen vor der Tür alles wieder in frischem Grün erstrahlt. Ist bei Euch auch schon der Frühling eingezogen?

11 Kommentare zu “DEKORATION | Lindgrün gegen die Wintertristesse

  • Antworten Lady Stil 20. Februar 2018 um 18:54 Uhr

    Hi Tanja,
    das Grün steht deinen vier Wänden ausgesprochen gut! Ich bin zwar in letzter Zeit (du kennst bei mir ja auch noch andere Phasen) eher der Schwarz/Weiß-Typ, aber an und an einen Farbtupfer….das muss einfach sein!
    Liebe Grüße, Moni

  • Antworten Nicole 19. Februar 2018 um 13:00 Uhr

    Liebe Tanja,
    was so kleine Farbtupfer ausmachen….Sehr schön dieses Grün.

    liebe Grüße
    Nicole

  • Antworten Ute Ney 18. Februar 2018 um 20:04 Uhr

    Liebe Tanja,
    mir gefällt deine Farbauswahl super, so frisch und dezent. Der Frühling kann kommen…
    Viele liebe Grüße sendet dir UTe

  • Antworten unser kleiner Mikrokosmos 18. Februar 2018 um 19:36 Uhr

    Hallo Tanja,
    ich mag deinen kleinen Farbtupfer total. Das Grün ist ja total dezent aber frisch und passt super zum Frühling.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten Nadine 18. Februar 2018 um 14:52 Uhr

    Liebste Tanja,
    ganz ganz toll!! :)) Du weißt ja, ich mag Farbe total gerne und ich muss sagen, dieses lindgrün passt perfekt bei euch rein. Der Farbtupfer ist da, trotzdem wirkt alles sehr harmonisch und immer noch natürlich. Ich finde diese Farbe sollte länger bleiben :).
    Liebste Grüße,
    Nadine

  • Antworten Christel 18. Februar 2018 um 14:14 Uhr

    Steht dir gut die Farbe :) Mir reicht es jetzt langsam auch, vor allem weil ich gestern im Schneechaos unser Auto geschrottet habe….
    Liebe Tanja hab noch einen wunderbaren Sonntag <3
    Liebste Grüße
    Christel

  • Antworten Jane 18. Februar 2018 um 14:05 Uhr

    So richtig spürt man die Vorfreude auf Frühling bei Dir….schön die Farbwahl…
    Liebe Grüsse Jane

  • Antworten Renate 18. Februar 2018 um 9:55 Uhr

    Hallo liebe Tanja!
    Also ich finde, grün macht sich gut bei dir! Sehr dezent, aber trotzdem „Besonders“. Bei mir ist noch nicht viel Frühling eingezogen. In der Diele steht ein Tulpen-Sträusschen. Bei uns schneit es garade ganz leicht…
    Genieße den Sonntag! Liebe Grüße, Renate

  • Antworten Christa 18. Februar 2018 um 9:46 Uhr

    Liebe Tanja,
    ein dezentes zartes Grün, hier und da verteilt, hervorgehoben durch das Weiß und frische Grün der hübschen, kleinen Tulpe und man hat das Gefühl, der Raum hat die Jahreszeit gewechselt. Winter adé, der Frühling darf kommen. Ich warte sehnsüchtig darauf, dass die prallen, pelzigen Knospen meiner zwei Magnolienzweige bald aufplatzen und die wunderschönen Blüten zum Vorschein kommen. Die Sonne gibt sich heute jedenfalls große Mühe!
    Dir einen wunderschönen Sonntag!
    Christa

  • Antworten Edith 17. Februar 2018 um 20:19 Uhr

    Liebe Tanja, sehr schön sieht deine Frühlingsdekoration aus.
    Das bisschen Lindgrün fügt sich wunderschön bei dir im Haus ein. Du hast eine gute Wahl getroffen.
    Ich dekoriere auch gerne mit Zwiebelblumen, wenn sie dann verblüht sind kommen sie im Garten so erfreue ich mich im nächsten Jahr wieder.
    Liebe Grüße Edith

  • Antworten Sandra von SARAS Dekolust 17. Februar 2018 um 19:48 Uhr

    Liebe Tanja,
    deine neue lindgrüne Deko gefällt mir sehr und ist zudem ein Anreiz für mich, es auch mal mit frischen Farben zu versuchen. Bin ja auch der grau-weiß-schwarz-Typ. Mit Grün könnte ich mich aber anfreunden.
    Danke für die Inspiration.
    Alles Liebe, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.