Filz-Accessoires

Filz hat mich schon immer fasziniert. Und seit es so wunderschöne Ideen rund um dieses Thema gibt, heute mal ein ganzer Betrag dazu. Die Herstellung ist ein ganz schön anstrengendes Unterfangen. Vor Jahren habe ich das mal in einer Designmanufaktur in Hamburg gesehen: Die Rohwolle wird mit Seifenlauge getränkt und dann durch stetiges Walken immer mehr verfilzt. Das dauert dann schon mal einen Moment… Beim Handfilzen hat man aber den Vorteil, dass man gleich die gewünschten Formen herstellen kann, also einen Ring filzen oder eine Tasche formen kann. Zudem lassen sich durch Vermengen der Rohfasern auch schöne Farbeffekte erzielen. Da mir hier schlicht und einfach die Zeit fehlt, arbeite ich gerne mit maschinell hergestelltem Filz. Das ist auch günstiger. Im Internet findet man inzwischen auch wirklich schöne Accessoires zur Aufbewahrung, als Untersetzer oder einfach nur zum Hübsch-in-der-Gegend-rumstehen. Besonders schön und eine wirklich tolle Idee sind doch die Filzeicheln von filzform, oder? Absolutes Must-Have für meinen persönlichen Winter…

20131113-filz

1 Filzuntersetzer von daff Ø 10 cm 3,50€ Ø 15cm 5,90€ | 2 Holzschale aus Papas Werkstatt, Anfragen nehme ich gerne entgegen und leite diese weiter, darum habe ich einfach ein breites Filzband (von DEPOT) gelegt und hinten mit einer Klammer fixiert | 3 Tissuespender von manufra über DaWanda 29,00€ | 4 Holzplatte aus Papas Werkstatt, Filzeicheln von filzform über DaWanda 10 Stück 7,50€, Kerze von H&M 3,95€, Filzband von DEPOT ca. 5m 2,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.