Mein Wunschzettel an den Weihnachtsmann

Letztes Jahr hat es ganz ausgezeichnet funktioniert mit meinem Wunschzettel an den Weihnachtsmann und an Heiligabend hatte ich tatsächlich genau das unterm Weihnachtsbaum liegen, was ich mir so sehr gewünscht hatte. Das lässt eigentlich nur einen Schluss zu: der Weihnachtsmann liest meinen Blog. Oder weiß einfach alles… Da ich aber auch sicher bin, dass für den ein oder anderen von Euch etwas dabei sein würde hier ein paar Highlights aus dem Netz. Taugt ganz hervorragend auch als Geschenk für Mutter, Schwester oder Freundin!

wunschzettel

1  STRESS RELIEF TEE von Tafelgut über Shabby Style 12,90 € | 2 Teekanne EMMA von Stelton über arshabitandi 89,95€ | 3 PAPIERSTERN  Ø 60cm von House Doctor über Shabby Style 6,90 € | 4 YLVA SKARP Print 40 x 50 cm über Home & Living 79,95€ | 5 UASHMAMA Paperbag large grey über Home&Living 18,95€ | 6 GESCHIRRTUCH LUKA von Ib Laursen über Shabby Style 7,50 € | 7 DEKO-DOSE von Impressionen € 29,95

11 Kommentare zu “Mein Wunschzettel an den Weihnachtsmann

  • Antworten Die Rabenfrau 18. Dezember 2014 um 19:47 Uhr

    Moin! Das eine oder andere Teil steht auch auf meinem Wunschzettel. Die Emma finde ich schon sehr hübsch, habe aber schon öfter gehört, dass sie etwas drübbeln soll beim Eingießen. Bei diesen eingebauten Teesieben bin ich immer skeptisch, aber das macht natürlich nichts, weil wir eh immer Papierfilter benutzen. Und: Natürlich liest der Weihnachtsmann dein Blog. Warum auch nicht? Ist doch schön!
    Grüßle
    Ursel

  • Antworten *nane 17. Dezember 2014 um 20:14 Uhr

    allesamt schöne Sachen, darüber würde ich mich auch freuen ;-)

    Liebe Grüße
    Nane

  • Antworten Steph 17. Dezember 2014 um 19:42 Uhr

    Ach die Emma … die hatte ich … dann nie genutzt … und wieder verkauft. Aber immer wenn ich diese schöne Kanne sehe denke ich “ach komm, werd doch noch zur Teetrinkerin” :-). Und dieser schwarze Stern von house doctor … ahhh, Weihnachten 2015 aber gaaanz bestimmt!

    Wieder schön ausgesucht – ich hoffe, Du bekommst ganz viel davon (besser noch ALLES – hihihi)!

    Von Herzen,
    Steph

    • Antworten mxliving 17. Dezember 2014 um 22:39 Uhr

      Liebe Steph,
      die Wünsche, die mir der Weihnachtsmann nicht erfüllt, kann ich mir ja doch noch selber erfüllen. Selbst ist die Frau :-) Du hattest Emma schon daheim und hast sie wieder gehen lassen? Tz, wenn Du nochmal eine loswerden möchtest, sag gerne Bescheid :-) Ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 17. Dezember 2014 um 17:31 Uhr

    Also die EMMA würde ich auch nicht von der Tischkante stossen ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

  • Antworten Birgit 17. Dezember 2014 um 8:37 Uhr

    Wunderschöne Sachen hast du rausgesucht. Ich schreibe zwar nie einen Wunschzettel, trotzdem trifft mein Weihnachtsmann immer meinen Geschmack und selbst bei Bekleidung passt immer alles wie angegossen !
    Ein frohes Fest wünscht dir Birgit

    • Antworten mxliving 17. Dezember 2014 um 22:37 Uhr

      Liebe Birgit,
      das ist beneidenswert! Da erübrigt sich das Schreiben eines Wunschzettels natürlich. Wünsche Dir ein wundervolles Weihnachtsfest! Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Lady Stil 16. Dezember 2014 um 21:05 Uhr

    Ich DARF nichts mehr auf meinen Wunschzettel schreiben hat mein Mann gesagt!
    ….der explodiert ja auch bald….der Wunschzettel, nicht mein Mann ;-)))))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    • Antworten mxliving 17. Dezember 2014 um 22:36 Uhr

      Liebe Moni,
      ist doch bloß ein Wunschzettel :-) Heißt ja nicht, dass gleich alles unter dem Weihnachtsbaum liegen muss! Aber je mehr drauf steht, desto höher ist die Chance, dass Wünsche in Erfüllung gehen… Meiner (also Mann) ist eigentlich ganz glücklich, dass ich eine Wunschliste habe, ist doch schon mal eine schöne Inspiration! Andere Herren plagen sich monatelang mit der Frage herum, was sich die Holde denn so wünschen könnte :-)
      Liebe Grüße zu Dir! Tanja

  • Antworten Esther 16. Dezember 2014 um 20:26 Uhr

    Das ist ein Wunschzettel mit dem ich meinen glatt noch erweitern könnte :-) ich hab´heute auch mal einen virtuellen gebastelt in der Hoffnung, der Weihnachtsmann liest auch meinen Blog ;-)
    Liebe Grüße
    Esther

    • Antworten mxliving 17. Dezember 2014 um 22:32 Uhr

      Liebe Esther,
      na Deiner ist aber auch nicht schlecht! Da drücke ich ganz fest die Daumen, dass der Weihnachtsmann noch bei Dir rein schneit :-) Liebe Grüße zu Dir, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.