Weinlese

Es herbstet sehr da draußen. Und so langsam habe ich mich damit angefreundet! Morgens ist es zwar noch trübe, aber so langsam aber sicher verziehen sich die Nebelschwaden und die Wolken und es wird freundlicher. Die Blätter verfärben sich schon alle und lassen alles ein wenig bunter erscheinen. Ein paar Regenschauer ab und an, aber man gewöhnt sich daran. Und endlich sind die Trauben reif! Eine liebe Kollegin hat geerntet und mich mit Trauben versorgt. Sie sind herrlich süß und saftig. Kaum Kerne und so richtig Bio, da aus eigenem Anbau. Schade, dass die Weinlese schon bald wieder vorüber ist.

trauben

Und da konnte ich einfach nicht widerstehen, die kleinen Vitaminbomben abzulichten und für Euch festzuhalten. Zugegebenermaßen sind nicht mehr allzu viele da, ich habe mich gestern einfach nicht beherrschen können und die Hälfte schon aufgefuttert. Machen sich als Deko auf dem Esstisch auch ganz hervorragend!

trauben2

Die Frage ist nur, wie lange noch… Ich wünsche Euch einen herrlichen Samstag!

4 Kommentare zu “Weinlese

  • Antworten Steph 13. Oktober 2014 um 7:10 Uhr

    Die Fotos … die sind wieder oberhammer!!! Fast hätte ich mit den Fingern den Bildschirm berührt, um mir eine Weintraube zu stibitzen ;-)!

    Hab einen wunderbaren Start in die neue Woche Du Liebe,
    Steph

    • Antworten mxliving 13. Oktober 2014 um 11:46 Uhr

      Meine liebe Steph,
      würde Dir jetzt gerne welche rüber schicken, sind aber leider alle ratzeputz aufgefuttert… Lieben Dank für Deinen tollen Kommentar, freue mich immer so sehr über Deine Worte!
      Eine schöne Woche wünsche ich Dir, Tanja

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 12. Oktober 2014 um 9:24 Uhr

    Schön deine Fotos. Ich würde jetzt gerne auch ein paar davon naschen.
    Schönen Sonntag noch
    Jutta

  • Antworten Julia Grau 11. Oktober 2014 um 14:58 Uhr

    Liebe Tanja, und wieder hast Du mich mit Deine stillvolle Fotos erfreut : )))

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und gemütliches Wochenende!

    Ganz ganz lieben Gruß, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.