Dekoration | mal wieder getrödelt…

Beim letzten Ausflug zum Trödler ist auch noch diese wundervolle, alte Umlenkrolle irgendwie bis zur Kasse und in mein Auto geraten. Und schlussendlich dann auch an meinen Dachbalken. Nach einer längeren Säuberungsaktion in mehreren Schritten war das hübsche Stück dann bereit, von meiner Hängeleuchte stilvoll umwickelt zu werden. Die Hängeleuchte im Industriechic hatte ich Euch hier schon mal vorgestellt. Bisher hing sie einfach so an dem Dachbalken und das Kabel hing einfach so lose im Raum herum. War auch sehr chic, aber noch nicht endgültig ausgereift. Ich hatte mich schon länger nach einer Umlenkrolle umgesehen, bisher aber leider nie das Passende gefunden. Diese hier ist jetzt perfekt.

rolle2

Gerade in Kombination mit dem geringelten Textilkabel macht sie so richtig was her. Und praktisch ist das Ganze auch noch. Die Kohlefadenglühbirne in der alten Fassung kann nun ganz einfach in der Höhe verstellt werden. Das Kabel habe ich einfach um den alten Nagel, der die Rolle zusammen hält, gewickelt. Kann jetzt nur hoffen, dass das auch hält. Die dicken Ösen im Balken hat mir mein Vormieter schon hinterlassen, ursprünglich war hier eine Dunstabzugshaube montiert.

rolle

Die beiden verstehen sich prächtig und lassen meinen Eingangsbereich in neuem Licht erstrahlen – im wahrsten Sinne des Wortes. Auch ein paar neue Apotherfläschchen habe ich ergattert, meine Sammlung wird von Jahr zu Jahr immer größer…

18 Kommentare zu “Dekoration | mal wieder getrödelt…

  • Antworten RAUMIDEEN 17. September 2014 um 20:05 Uhr

    Die Umlenkrolle pass wie die Faust aufs Auge, zu der Fassung mit Textilkabel und zu den tollen Balken.
    Sehr schön!
    Herzliche Grüße
    Cora

  • Antworten Leuchtend Grau 17. September 2014 um 19:34 Uhr

    Grandiose Idee, tolle Fotos!

    LG Regine

  • Antworten Steph 17. September 2014 um 18:08 Uhr

    Wie im modernen Museum. Alte Dinge wieder eingesetzt in Kombination mit Dinge aus dem Heute – mich erfreuts! Wäre vielleicht mal ein ganz neues Museums-Konzept … was meinst Du?

    Sonnigste Grüße zu Dir,
    Steph

    • Antworten mxliving 18. September 2014 um 20:23 Uhr

      Liebe Steph,
      eine großartige Idee! Wenn wir unsere Schätze zusammen werfen würden, haut’s hin mit einer Dauerausstellung! :-) Nur selber wohnen würde ich nicht so gerne darin… Wünsch Dir einen wundervollen Abend! Tanja

  • Antworten Nadine 17. September 2014 um 16:15 Uhr

    Liebe Tanja,

    wow! Das sieht richtig klasse aus! Das Du immer so tolle Sachen entdeckst und dann immer noch so schön in Szene setzt, einfach bewunderswert!

    LG, Nadine

  • Antworten Anja 17. September 2014 um 16:01 Uhr

    Liebe Tanja,

    Du hast echt gefehlt am WE!!!
    Dafür warst Du beim Trödel erfolgreich, und wie…

    Diese Umlenkrolle ist ja sowas von perfekt in Deinem wunderschönen Zuhause!

    Wieder eine tolle Idee von Dir.

    All‘ meine Apothekergläser habe ich kürzlich erst verkauft. Hm, hätte ich das gewusst, dass Du auf der Suche bist.

    Ganz liebe und sonnige Grüsse
    Anja

    • Antworten mxliving 18. September 2014 um 20:26 Uhr

      Liebe Anja,
      wäre auch gern dabei gewesen und bin jetzt furchtbar gespannt, wie es so war!?
      Och menno, die Gläser hätte ich genommen ;-) Aber auch so wächst meine Sammlung stetig und leider wird der Platz immer mehr zum Problem bei der Deko! Muss auch dringend mal wieder ein paar Schätze in gute Hände abgeben!
      Wünsch Dir einen tollen Abend, liebe Grüße und bis bald, Tanja

  • Antworten Anna 17. September 2014 um 15:36 Uhr

    Liebe Tanja,
    Traumhaft schön!!!
    LG, Anna

  • Antworten merlanne 17. September 2014 um 15:31 Uhr

    Liebe Tanja,
    Hat Dich eigentlich noch nie jemand gefragt, ob Du nicht „Einrichtungscoach“ werden willst? Ein Talent dazu hast du auf jeden Fall. Ich finde die Leuchte an der Umlenkrolle einfach super, dein Wort chic ist absolut passend. Das sieht doch allemal besser aus als eine Dunstabzugshaube :-)
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    • Antworten mxliving 18. September 2014 um 20:28 Uhr

      Liebe Claudine,
      bisher nicht :-) Ich danke Dir sehr für Deinen lieben Kommentar, bis schwer gerührt! Und Du hast so recht, die Dunstabzugshaube war hässlich und man hat sich ständig den Kopf daran gestoßen… Also ist sie einfach rausgeflogen!
      Sende Dir ganz liebe Grüße nach Luxemburg! Tanja

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 17. September 2014 um 13:44 Uhr

    Super. Passt perfekt und gefällt mir unheimlich gut.
    Schöne Grüße
    Jutta

  • Antworten fadenvogel 17. September 2014 um 13:28 Uhr

    Echt tolle Idee. Gefällt mir. Schlicht, alt und neu, klassisch und modern. Volle Kanne gut.

  • Antworten Whitelivingno7 17. September 2014 um 12:54 Uhr

    oh, wow.
    Die past ja perfekt zu dem Dachbalken.
    Ich finde es sehr schick, altes mit modernem zu kombinieren! Oh man, jetzt bin ich aber schon ein bisschen neidisch auf die Rolle :-)
    Liebe Grüße
    Linda

    • Antworten mxliving 18. September 2014 um 20:30 Uhr

      Liebe Linda,
      brauchst Du nicht, habe schon ganz viele bei 3-2-1 meins entdeckt! Geh mal schauen, da ist auch eine für Dich dabei! Und vielen Dank für Deine lieben Worte!
      Sende Dir liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Yna 17. September 2014 um 12:43 Uhr

    Perfekt, in der Tat. Die waren füreinander bestimmt :) Wirklich ein Glücksfund. Vielleicht ganz gut für mich, dass ich unsere Trödelmärkte hier immer verpasse…. Lieben Gruß, Yna

  • Antworten Mecki von fein & raum 17. September 2014 um 11:08 Uhr

    Uuuih, eine schöne Idee – ich fand die Leuchte ja schon vorher klasse, aber mit der Umlenkrolle gewinnt sie nochmal richtig. Fein!
    LG, Mecki

  • Antworten Die Rabenfrau 17. September 2014 um 10:47 Uhr

    Na, das war ja vielleicht ein Glücksfund! Und die Idee, daraus eine Lampe zu bauen, ist toll. Sie passt sehr gut zu den freiligenden Balken!
    Grüßle
    Ursel

  • Antworten Suse 17. September 2014 um 9:49 Uhr

    Liebe Tanja,
    sehr hübsch geworden! Und passt in Deine Wohnung wie die Faust auf’s Auge! Wo findest Du nur immer wieder diese Schätze?
    Liebe GRüße, die Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.