Jetzt aber: die Küche

Guten Morgen Ihr Lieben, wie war Euer Start ins Wochenende? Ich habe geputzt und gewischt und gewartet, dass es endlich hell genug ist um ein paar Bilder zu machen. Nachdem ich von Euch Schelte bezogen habe, dass ich nur Details der Küche gezeigt habe im letzten Beitrag, bekommt Ihr heute endlich ein Bild des Gesamtkunstwerks. Unser Küchenbauer hat sich wirklich selbst übertroffen! Die Industrieleuchten über dem Esstisch hat der Hausherr höchstpersönlich im Internet erstanden und liebevoll restauriert und mit LEDs ausgestattet. Wie alt genau sie sind, wissen wir leider nicht so genau, aber das Emaille hat schon ein wenig gelitten und die eine oder andere Delle zeugt von einer spannenden Geschichte. Aus welcher Fabrik sie stammen, lässt sich unglückseligerweise auch nicht mehr so recht herausfinden. Aber sie sind in jedem Fall ein echter Hingucker und haben bei uns ein liebevolles Zuhause gefunden. Wir haben viele, viele Wochenenden damit verbracht, die richtigen Leuchten und Lampen für unser neues Haus zu finden. Alles, was wirklich schön ist, kostet ein Vermögen und die bezahlbaren Dinge sehen irgendwie alle nach Baumarkt aus. Und leider fehlen immer noch an vielen Stellen die endgültigen Exemplare. Da kommt uns doch nur entgegen, dass man aktuell auch von der Decke baumelnde Glühbirnen als absolut akzeptabel ansieht und so deklarieren wir das eben einfach als Industrial-Look…

kueche

Die Deko ist natürlich inzwischen ein wenig verwelkt und es sieht wieder etwas kahler aus, aber dem lässt sich ja Abhilfe schaffen! Ich fahre dann gleich mal wieder in den Gartenmarkt meines Vertrauens und mache die Gänge dort unsicher. Ist es ein gutes Zeichen, dass man mich dort schon mit Namen kennt oder eher nicht?

23 Kommentare zu “Jetzt aber: die Küche

  • Antworten Frauke 23. Oktober 2015 um 21:04 Uhr

    Hach, wat schööön! Der Küchenbauer versteht sein Handwerk.
    Leuchten kaufen ist wirklich eine mühsame Angelegenheit – wie du schon sagtst: was schön ist, ist teuer und die richtige finden kann eine lange Geschichte werden …
    Ich hab übrigens keine neue Küche, du fragtest, sie ist vier Jahre alt. Aber obwohl es ein Ausstellungsstück ist, passt sie millimetergenau und hat alles, was ich möchte und brauche.
    Hab’s fein in deiner Küche … Frauke

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 21. Oktober 2015 um 21:34 Uhr

    Gartenmarkt meines Vertrauens….
    Mit Namen kennen….ojeojeoje… ;-))

  • Antworten Jane 20. Oktober 2015 um 19:31 Uhr

    Hallo Tanja, wow was eine tolle Küche, da hast Du Dir wirklich Gedanken gemacht so zu planen und wieder so Wahnsinn Fliesen. Da passt einfach alles.
    Liebe Grüße
    Jane

  • Antworten Isabell 18. Oktober 2015 um 20:48 Uhr

    Die Lampen sind ja echt der Knaller!!! Wahnsinnig toll!
    Liebe Grüße, Isabell

  • Antworten Nadine 18. Oktober 2015 um 15:02 Uhr

    Liebste Tanja,
    was für eine Traumküche, so schön hell und clean!
    Toll, dass wir etwas mehr davon sehen dürfen :).
    Aber die Leuchten sind der Oberknaller! Ich liebe diese alten Industrieleuchten.
    Und ich finde es auch immer schwer etwas Schönes zu finden, was bezahlbar ist und trotzdem individuell.
    Habt ihr toll hinbekommen :).
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Nadine

  • Antworten Die Rabenfrau 18. Oktober 2015 um 12:33 Uhr

    Liebe Tanja, so eine große Wohnküche ist toll! Wir hatten mal eine, aber da war zu wenig Geld vorhanden, um sie richtig aufzuhübschen, wir hatten einen Tisch aus Kunststoff-Holz mitten drin und eine auseinander genommene Küchenzeile als Schränke. Der Boden bestand aus eigentlich ganz hübschen Fliesen, die aber gar nicht zur übrigen Einrichtung passten und furchtbar empfindlich waren. Inzwischen habe ich es aber auch zu einer Einbauküche gebracht, allerdings relativ klein, wir haben nur einen winzigen Essplatz darin unterbringen können (immerhin). Deine Küche gefällt mir sehr gut, besonders die alten Industrielampen zu den modernen Möbeln!
    Grüßle
    Ursel

    • Antworten mxliving 18. Oktober 2015 um 14:02 Uhr

      Liebe Ursel,
      das ist das Tolle am Neubau, dass man die Räume genauso groß gestalten kann, wie man sie haben möchte. Einer der wenigen Vorteile, wenn Du mich fragst, ich würde es wohl nicht nochmal machen… Aber unser riesengroßer offener Wohnbereich entschädigt für die letzten Monate! Dem Tisch aus Kunststoff kann ich aber nur zustimmen, da haben wir uns auch noch was schöneres vorgestellt als das alte, weiße und wacklige Teil, dass momentan noch dort steht. Aber kommt Zeit, kommt Rat… Die Mischung aus alt und modern ist nicht nur optisch reizvoll, sondern schont auch noch den Geldbeutel… Eure zusammengewürfelte Wohnküche hatte sicher auch ihren ganz besonderen Reiz, gerade weil nicht alles zusammenpasst! Da bin ich jetzt schon sehr neugierig…
      Einen tollen Sonntag wünsche ich dir und schicke Dir ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten creativlive 17. Oktober 2015 um 20:57 Uhr

    Liebe Tanja,
    der Kücheneinblick ist grandios und diese Lampen sind der absolute Hammer. Wir haben heute auch was neues aufgehängt….soll nur eine Zwischenlösung sein! Solche Sahnestücke schreibe ich nun mal ganz oben auf die Einkaufsliste!!!! Nun hätte ich noch eine Frage! Wie hast du so ein tolles Foto hinbekommen? Versuche auch gerade Meine neuen Schränke zu fotografieren aber bekomme es nicht so hin! Verrätst du mir dein Objektiv und die Einstellungen…bitte!?
    LG Astrid

    • Antworten mxliving 18. Oktober 2015 um 10:35 Uhr

      Guten Morgen liebe Astrid,
      jetzt bin ich aber sehr gespannt!
      Momentan ist es leider nie hell genug, ich fotografiere meist mit Stativ, ganz normales Objektiv (18-105) und ISO100. Hilft aber nix, nachher wird in PS noch ordentlich nachbelichtet und ein wenig Klarheit draufgegeben. Hilft Dir das?
      Wünsche Dir einen entspannten Sonntag und sende Dir liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Doris - Mit Liebe gemacht 17. Oktober 2015 um 20:32 Uhr

    Liebe Tanja,
    was für ein Traum von einer Küche! Und die Lampen sind ja genial – dass sie von einer alten Fabrik stammen finde ich ganz spannend! Sehr gut ausgewählt ;-)
    Alles Liebe zu Dir,
    Doris

    • Antworten mxliving 18. Oktober 2015 um 10:37 Uhr

      Guten Morgen liebe Doris,
      ja, solche alten Schätze machen das Haus gleich ein wenig individueller. Wobei man wohl dazu sagen muss, dass es erst die Lampen gab und dann das Haus. Wurde ein wenig drumherum geplant ;-)
      Wünsche Dir einen tollen Sonntag und sende Dir ganz liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Kebo 17. Oktober 2015 um 17:44 Uhr

    Liebe Tanja,
    die Lampen sind der Knaller, sie fügen sich in die neue „Umgebung“ perfekt ein und geben dem Raum eine besondere Note.
    Bis morgen :-) und ganz liebe Grüße, Kebo

  • Antworten Nana 17. Oktober 2015 um 17:01 Uhr

    Liebe Tanja, eine wunderschöne Küche habt Ihr da! Da macht kochen so richtig Spaß! Habt Ihr schöne Stühle gefunden?! ( ich erinnere mich, daß Du mal davon schriebst, daß Du schöne Freischwinger suchst ;)) wir waren auch heute in Sachen Stühle unterwegs, der Tisch ist endlich Montag bestellt worden :D Liebe Grüße Nana!!!

    • Antworten mxliving 17. Oktober 2015 um 17:08 Uhr

      Hallo liebe Nana,
      Stühle sind wirklich nicht so einfach zu finden, wir haben ewig gesucht und sind dann doch noch fündig geworden. Sind letzte Woche erst geliefert worden und schon ausgiebig Probe gesessen worden… Hersteller ist Nouvion, wenn Du mehr Info brauchst, schick mir gern eine mail! Viel Erfolg bei der Suche!
      Viele liebe Grüße ins neue Haus! Tanja

      • Antworten Nana 17. Oktober 2015 um 19:44 Uhr

        Danke sehr! Wie lustig! Genau diese Marke haben wir uns heute angeschaut! :) Wir haben doch einen ähnlichen Geschmack :D Der Verkäufer war so nett uns Ledermuster mitzugeben, da wir das Stückchen Fliese vergessen hatten. Welches Modell habt Ihr denn gewählt? Bei uns wird es wohl Jack oder Danny mit Armlehne.

        Eine Menge Stühle waren vorher schon ausgeschieden, da meist die Rückenlehne für uns zu niedrig waren. Was nützt eine schön aussehender Stuhl, wenn er nicht wirklich bequem für uns ist?

        Eure Lampen sind auch sehr, sehr schön und passen dort perfekt hin!

        Ich wünsche Euch ein ganz schönes Wochenende!

        • Antworten mxliving 18. Oktober 2015 um 14:10 Uhr

          Liebe Nana,
          wir haben uns für Square (die Beine in gebürstetem Edelstahl sehen wunderschön aus!) entschieden mit Stoffbezug, da uns Leder einfach zu kühl war. Und wir sind sehr glücklich damit, die Freischwinger sind sehr bequem für uns große Menschen. Allerdings haben wir dann am Ende doch auf die Armlehnen verzichtet, die haben uns beim Probesitzen zu sehr eingeengt. Jetzt fehlt nur noch der passende Tisch aus alten Dachbalken, den wir uns ausgedacht haben, aber das wird noch ein bisschen dauern…
          Viele liebe Grüße zu Dir, Tanja

  • Antworten Ute Ney 17. Oktober 2015 um 14:38 Uhr

    Super schöne Küche! Ist genau mein Geschmack – wie das ganze Haus.
    L G Ute

  • Antworten Yna 17. Oktober 2015 um 13:51 Uhr

    Hallo Tanja,
    ja endlich :) Ein Einblick in die Küche. Sieht toll aus und die Lampen sind wirklich ganz fantastisch. Ich bin gespannt, was du alles so zaubersn wirst in der Küche. Und ob wir da wohl was von sehen werden?
    Ganz lieben Gruß und dir ein tolles Wochenende, Yna

    • Antworten mxliving 17. Oktober 2015 um 15:37 Uhr

      Liebe Yna,
      lieben Dank für den „Schubs“! Gekochtes und Gebackenes gibt es durchaus öfter mal hier, allerdings fehlt meist die Zeit, noch Bilder zu machen, meist wandert alles unfotografiert auf dem Teller und wird alsbald verschlungen… Aber ich werde mich bemühen, ein wenig mehr Disziplin walten zu lassen in Zukunft ;-)
      Grüße aus Fürth, Tanja

  • Antworten HIMMELSSTÜCK 17. Oktober 2015 um 11:15 Uhr

    Das ich ja ein Küchentraum pur! Sehr schön! Finde ich toll, dass ihr auch Stücke mit „Geschichte“ in euer modernes Heim eingliedert. Das macht es doch erst richtig aus. Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten mxliving 17. Oktober 2015 um 15:38 Uhr

      Liebe Rahel,
      das stimmt allerdings, sonst sähe es tatsächlich aus wie im Möbelhaus… Freut mich sehr, dass es Dir gefällt! Und nun wünsche ich Dir ein schönes, kuschliges Wochenende!
      Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten Suse 17. Oktober 2015 um 11:13 Uhr

    Guten Morgen Tanja,
    nicht schlecht Eure neue Küche! So ordentlich würde sie bei mir aber sicher nicht lange bleiben… Und die Industrieleuchten sind wirklich super, vor allem wenn sie wirklich alt sind! Schön habt Ihr es Euch gemacht! Dann mal viel Freude beim Kochen!
    Viele Grüße, die Suse

    • Antworten mxliving 17. Oktober 2015 um 15:39 Uhr

      Liebe Suse,
      vielen Dank, werden wir ganz sicher!
      Schönes Wochenende und liebe Grüße zu Dir, Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.