Küchenzauber

Bei meiner letzten Aufräumaktion habe ich auch vor der Küche nicht halt gemacht und mal wieder so richtig gewütet. Altes raus, Neues rein. Alles mal wieder abgewaschen, ausgewischt, durchgespült und neu formiert. Da macht das Kochen gleich noch mehr Spaß. Wobei ich jetzt nicht gerade behaupten kann, man müsste mich zum Kochen zwingen. Ich mach das wirklich gerne. Leider ist meine Küche während des Werkelns nicht sonderlich fotogen und das Essen landet meist sehr dekorativ drapiert auf dem Teller. Der Hunger ist dann aber meist größer als die Lust, das komplette Kameraequipment mal schnell in die Küche zu tragen und alles abzulichten.

handtuch-kanne2

Meine Küchenhelfer habe ich immer griffbereit in einem Blumentopf neben dem Herd stehen. Da muss ich nicht lange suchen und finde sofort, was ich gerade brauche. Messer uns sonstige Utensilien, die ich oft brauche hängen an einer Magnetleiste und sind so noch schneller aufzufinden. Dann noch ein Küchenhandtuch dazu und die Kochsession kann starten.

kuechenzauber2

Frisches Basilikum darf in keinem Haushalt fehlen, oder? Vor allem, wenn es auch noch optisch etwas hermacht. Mit den Pflanzensteckern und einer Beschriftung von meinem Dymo sieht das Ganze gleich richtig einladend aus. Ich gehe dann mal köcheln, vielleicht habt Ihr Glück und es bleibt etwas übrig, bis ich zum fotografieren komme…

13 Kommentare zu “Küchenzauber

  • Antworten Nadine 11. März 2015 um 17:26 Uhr

    Liebe Tanja,

    schön sieht’s aus in eurer Küche! Mag die Kombination mit dem Holz ja sehr gerne. Und Basilikum habe ich mir auch gerade vorhin wieder vom einkaufen mitgebracht. Ein paar Kräuter sind auch schon frisch auf dem Balkon eingepflanzt. Aber ich glaube dem Basilikum ist es draußen noch zu kalt und ein bisschen frisches grün kann in der Küche ja nicht schaden.

    Hab einen schönen Abend!

    Liebste Grüße,
    Nadine

  • Antworten Yna 11. März 2015 um 13:29 Uhr

    Na, da bin ich aber froh, dass ich nicht kochen kann…:) da bleibt mir die Entscheidung mein Essen auch noch fotografieren zu müssen schon mal erspart … Auf jeden Fall sieht es hübsch aus in deiner Küche. Und außerdem hast du mich gerade auf eine Idee gebacht :) :) :) Lieben Gruß, Yna

  • Antworten Doris 11. März 2015 um 11:35 Uhr

    Liebe Tanja,
    ich liebe frisches Basilikum – und das ist wirklich ein toller farblicher Akzent in der Küche. Nur habe ich oft das Problem, dass es die ersten Tage sehr schön ist und dann aber relativ schnell kaputt wird – irgendwie habe ich da kein grünes Händchen. Hast du da Tipps wie man sich länger daran erfreuen kann?
    Im Sommer baue ich draußen welches an – das klappt wiederum ganz gut :-)
    Alles Liebe,
    Doris

  • Antworten Dörthe 10. März 2015 um 23:40 Uhr

    Oh wow deine Küche sieht toll aus! Bei dir passt einfach alles so toll zusammen und ist so schön abgestimmt!

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antworten Isabell 10. März 2015 um 21:42 Uhr

    Hallo Tanja,
    ich liebe Dymo. Es ist einfach viel kultiger als Ausdrucken, sieht besser aus und macht Spaß.
    Grüße Isabell

  • Antworten Lady Stil 10. März 2015 um 10:07 Uhr

    Du hast mitten in der Küche so einen tollen alten Balken! Staun!
    Der passt toll zu Deiner Deko! Farblich klasse abgestimmt!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antworten Eclectic Hamilton 10. März 2015 um 7:08 Uhr

    Eine tolle Küchendeko in wunderbaren Farben. Bin begeistert.

    Greetings & Love
    Ines

  • Antworten Franzy vom Schlüssel zum Glück 9. März 2015 um 23:07 Uhr

    Was gibt’s denn leckeres?
    Deine Küche passt wirklich zum Rest der Wohnung.
    Sehr schön!
    Die Beschriftung mit dem Dymo werd ich mir denke ich einfach mal abschaun XD

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  • Antworten Jutta von siebenVORsieben 9. März 2015 um 22:14 Uhr

    Lustig, ich habe meine Küchenutensilien auch in einem weißen Blumentopf neben dem Herd ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

  • Antworten Kathy 9. März 2015 um 20:10 Uhr

    Das kenn ich nur zu gut. Auch wenn ein Gericht noch so lecker aussieht, ess ich es lieber auf, bevor ich Fotos mache. Bin dann doch zuuuu gierig. ^^
    Liebe Grüße, Kathy

  • Antworten Frauke 9. März 2015 um 20:03 Uhr

    Ich fürchte, ich kann auch als kleiner Kochmuffel durchgehen … Meist koche ich das, was ich gerne mag und das wiederholt sich auch oft. Dabei esse ich so gern!
    Deine Küchenbilder gefallen mir sehr gut – wieder einmal mehr!
    Hab‘ einen entspannten Abend … liebe Grüße, Frauke

  • Antworten HIMMELSSTÜCK 9. März 2015 um 19:02 Uhr

    Ich finde die alten Balken ja einfach Hammer! Schöne kleine Küchendeko, gefällt mir sehr gut! Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten Steph 9. März 2015 um 18:06 Uhr

    Du machst mich schwach … jetzt die Pfefferkörner ;-)!!!
    Was das Fotografieren von Essen angeht, geht´s mir ähnlich. Ich möchte lieber heiß genießen – und das verträgt sich nicht mit einer Fotoaktion. Und wir essen abends. Lichttechnisch ein Desaster.
    Was ich in Deiner Küche sehe, gefällt mir sehr!

    Buon appetito,
    Steph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.