• DEKORATION | Kokedama

    Für neue Dekoideen bin ich ja immer zu haben. Vor allem dann, wenn ich alle Materialien schon im Haus habe und nur noch loslegen muss. In der Garage habe ich noch das getrocknete Moos vom letzten Weihnachtsfest gefunden und schnell war eine Idee umgesetzt, die zugegebenermaßen nicht von mir stammt sondern aus Japan. Kokedama nennen sich diese in Moos gehüllten Pflanzenbälle. Eigentlich hängt man diese an ein paar Fäden oder Draht auf und erhält so einen schwebenden Garten. Da das doch recht aufwendig in der Pflege ist, habe ich die Pflanzenbälle einfach nur in einer Schale arrangiert, so lassen sie sich wirklich besser mit Wasser versorgen.

    Kokedama selber machen

    Das Prinzip ist sehr einfach. Aus Erde und ein wenig Wasser wird eine Erdmatsche zusammengemischt, die sich gut formen lässt. Daraus dann mehrere unterschiedlich große Kugeln formen. Die Pflanzen von Erde befreien und dann entweder ein Loch in den Erdball stechen oder diesen aufbrechen um die Pflanze einzusetzen. Danach wieder alles schön kugelig formen. Parallel wird das Moos gewässert, damit es schön biegsam ist.

    Mit einer Moosplatte wird das ganze dann umhüllt und mit ein wenig Draht oder Paketschnur fixiert. Ich habe einen glänzenden dünnen Draht verwendet, das sieht auch gleich noch sehr dekorativ aus. Es eignen sich natürlich vor allem Pflanzen, die nicht so viel Wasser benötigen, sonst müssen die Moosbälle ständig feucht gehalten werden.

    Ich muss zugeben, dass die Herstellung sehr einfach, dafür aber auch eine riesige Schweinerei ist. Am besten macht man das Draußen oder bevor man die Küche einer Großreinigung unterzieht… Die Umsetzung hat mich vielleicht eine halbe Stunde gekostet, geputzt habe ich danach 2 Stunden…

    schöne Tischdekoration mit PfLanzen

    Gerade im Sommer mag ich schlichte aber wirkungsvolle Dekoration, die über Wochen stehen bleiben kann. Schließlich verbringe ich viel Zeit im Garten und habe da schon genug zu tun. Die Platte kann ich entweder schnell in die Küche tragen und die Kugeln nacheinander eintauchen, oder aber einfach zwischendurch ein wenig ansprühen.

    Und was steht bei Euch grade so auf dem Tisch?

  • DIY | Utensilo stricken

    Praktische Körbchen finden sich bei uns im ganzen Haus. Ob für Krimskrams oder einfach als schöner Hingucker, Wolle wird hier gerne zu einem Utensilo verarbeitet. ...

    Weiterlesen